- Anzeige -

Audi behält Spitze: Kein Verfolger in Sicht

0
Wie die Tests am Montag begonnen haben, so haben sie gestern Abend nach amerikanischer Zeit geendet: mit Audi als Spitzenreiter. Bei den GT-Fahrzeugen behält Ferrari die Dominanz, auch wenn die Konkurrenten mehr als stark sind.

Zweiter Test: Audi weiter stark

0
Auch am gestrigen Nachmittagstest behauptete das Audi-Werksteam die Spitzenposition für sich. Gleich tat es ihnen der LMP2-Champion Level 5. Bei den GT zeigt sich Ferrari in bestechender Form und rückt sich in die Position des Favoriten.

Sebring-Test: Audi gibt Pace vor

0
Bevor die offiziellen Trainings am Donnerstag beginnen, gibt die IMSA den Teilnehmern heute und morgen die Möglichkeit, den Flughafenkurs zu befahren und ein erstes Setup anzulegen. Die Werksabordnung von Audi war in der ersten Sitzung am schnellsten.

Project Libra: Mit Radical in die LMP2

0
Kurz vor dem Beginn der ALMS wurde ein bislang gut gehütetes Geheimnis gelüftet. Das Team Project Libra wird in seine erste ALMS-Saison gehen. Dabei wollen sie einen Radical in der LMP2-Klasse einsetzen.

Sebring: Risi Competizione nicht am Start

0
Das US-amerikanische Ferrari-Team Risi Competizione hat sich dazu entschlossen nicht am Saisonauftakt der ALMS und des WEC, dem Zwölf-Stunden-Rennen von Sebring, teilzunehmen. Auch die restliche Saisonplanung des Teams ist damit fraglich geworden.

Lotus: Einstieg mit Alex Job Racing

0
Was seit einiger Zeit gemutmaßt wurde, erhielt nun die offizielle Bestätigung: die englische Sportwagenschmiede Lotus steigt in die ALMS ein. Partner in der ersten vollen GT-Saison auf amerikanischem Terrain wird Alex Job Racing sein.

Sebring-Test: Klappe, die Zweite

0
Auf den ersten Testtag der ALMS-Saison 2012 am Mittwoch folgte postwendend am Donnerstag die zweite Möglichkeit für die Teams, ihr Material zu erproben. Auch der Titelaspirant von Muscle-Milk wagte sich erstmals auf die Strecke.

Sebring-Test: Level 5 am ersten Tag obenauf

0
Am ersten Tag der ALMS Wintertests in Sebring im Bundesstaat Florida, wo in wenigen Wochen der Auftakt zur ALMS und der WEC laufen wird, fand ohne die Werksteams von Audi und Toyota statt, welche beide private Tests vorziehen.

Sebring-Test: Winterschlaf endet im Februar

0
Nach dem Vorgeplänkel, mit unter anderem den 24 Stunden von Dubai und Daytona, erwacht in der kommende Woche die Prototypenszene aus ihrem Winterschlaf. Vom 8. bis 9. Februar testen interessierte ALMS-Teams in Sebring für den Saisonauftakt in Sebring Mitte März.

Neue Strecke: Virginia International Circuit debütiert 2012

0
Die Liste der von der ALMS angesteuerten Rennstrecken wird einmal mehr länger. Anno 2012 gesellt sich der „VIR“ zu Strecken wie Sebring, Road Atlanta oder Baltimore, welche im letzten Jahr ihr Debüt feierte. Am 15. September wird dem VIR diese Ehre zuteil.

Corvette: Garcia ersetzt Beretta

0
Nachdem der Monegasse Olivier Beretta bereits im Herbst bei Corvette Racing als Stammfahrer ausgemustert wurde, wurde nun Antonio Garcia als sein Nachfolger bekanntgegeben. Darüber hinaus machten die US-Amerikaner eine Kampfansage an alle Konkurrenten.

Green Racing: Joint Venture hegt Zukunftsvisionen

0
Mit dem jüngst vereinbarten Zusammenschluss planen die IMSA, die ALMS und der Nachhaltigkeitsexperte Quimera eine neue, völlig brennstofffreie Rennserie. Dabei wollen sie ihre Kompetenzen bündeln, um in die nächste Generation des nachhaltigen Motorsports einzusteigen.

Beretta und Corvette: Trennung nach acht Jahren

0
Erst gestern wurde bekannt, was bereits seit Wochen beschlossene Sache ist: Der Monegasse Olivier Beretta ist die längste Zeit Werksfahrer von Corvette gewesen. Fortan ist der 42-Jährige auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber – Stillschweigen zum Daytona-Kontrakt mit Ferrari.

ALMS: „Back to the roots“ für Muscle Milk

0
Das Muscle Milk Team von Greg Pickett hat größten Anlass zur Freude über die Weihnachtsfeiertage. Jüngst machte der Teamchef den Deal mit Honda Performance Development (HPD) fest, um einen HPD ARX-03a in LMP1-Ausführung in der ALMS einsetzen zu dürfen.

Muscle Milk: Nächstes Jahr mit Doppelprogramm

0
Das Muscle Milk-Team, hierzulande durch die Einsätze mit Klaus Graf und Lucas Luhr bekannt, erweitert seinen Prototypenfokus und wird in der kommenden ALMS-Saison neben dem LMP1-Prototyp einen LMPC für Memo Gidley und Mike Guasch einsetzen.

ALMS: Black Swan wechselt in die LMP2

0
Nach zwei sensationellen Saisons in der GTC-Klasse der ALMS richtet Teameigner Tim Pappas seinen Blick auf das Jahr 2012. Dafür testeten der Chef höchstpersönlich und sein niederländischer Kumpane Jeroen Bleekemolen einen Oak-Pescarolo in Sebring.

American Le Mans Series – Saisonstarterliste

0
Nr. Rennstall Fahrzeug Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3 LMP1 6 Muscle Milk Pickett Racing HPD ARX-03a-Honda Klaus Graf Lucas Luhr Simon Pagenaud 16 Dyson Racing Lola B12/60-Mazda Chris Dyson Guy Smith Steven Kane/Johnny Mowlem 20 Dyson Racing...

ALMS: BMW will den GT-Titel verteidigen

0
Nach der Bekanntgabe des DTM-Engagements von BMW für die Saison 2012 schwebte ein großes Fragezeichen über den zwei in der ALMS eingesetzten BMW M3 GT2. Jüngst verkündete der Münchener Autobauer dem M3 in der ALMS eine Gnadenfrist zu gewähren.

Black Swan Racing: Meisterschaft – was nun?

0
Mit fünf Saisonsiegen gewann die Mannschaft Black Swan Racing rund um Tim Pappas souverän ein weiteres Mal den Titel der GTC-Klasse in der American Le Mans Series. Unter anderem gewann das Team aus Boston in Sebring und Road Atlanta.

ALMS 2012: Eine Saison im Zeichen des Wandels

0
Im traditionellen „State of the series“ in Braselton anlässlich des Petit Le Mans verkündete ALMS-Präsident Scott Atherton seine Planungen für die kommende Saison. Zu den wichtigsten Errungenschaften zählen eine neue Vereinbarung mit dem ACO, ein neues TV-Konzept und ein elf Rennen umfassender Kalender.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,039FansGefällt mir
756FollowerFolgen