- Anzeige -

Daniel Stauche

1578 BEITRÄGE 0 Kommentare

Le Castellet: AF Corse gewinnt die SRO-Langstreckenmeisterschaft

0
AF Corse und Alessandro Pier Guidi haben die Meisterschaft im Endurance Cup der GT World Challenge Europe geholt. Mit einem Sieg vor den Titelkontrahenten von GPX Racing sicherten sie sich in Le Castellet den Gewinn der Gesamtwertung. Ebenfalls auf das Podium fuhren die letztjährigen Meister.

Fotostrecke: Meisterschaftsentscheidung des ADAC GT Masters in Oschersleben

0
Der Titelkampf im ADAC GT Masters zog sich in dieser Saison bis zum letzten Rennen. Vier Kandidaten gingen mit Ambitionen ins Rennen. Als neue Meister bestiegen Christian Engelhart und Michael Ammermüller für das Team SSR Performance den Thron. Nach dem Sieg im ersten Rennen reichte dafür ein vierter Platz am Sonntag. Für SSR Performance war es die erste komplette Saison im GT-Sport.

GT World Challenge Europe Endurance Cup – Starterliste – Le Castellet 2020

0
GT World Challenge Europe Endurance Cup - Starterliste - Le Castellet 2020

Oschersleben: SSR Performance gewinnt die Meisterschaft im ADAC GT Masters

0
SSR Performance hat in der ersten kompletten Saison im ADAC GT Masters die Fahrer- und Teamwertung gewonnen. Christian Engelhart und Michael Ammermüller reichte im Finalrennen ein vierter Platz. Den letzten Saisonsieg holten sich Raffaele Marciello und Philip Ellis vom Team HTP-Winward.

Oschersleben: Poleposition für HTP-Winward im Finale

0
Das Team HTP-Winward steht beim Finale des ADAC GT Masters mit einem Mercedes-AMG GT3 auf der Poleposition. Tabellenführer SSR Performance schaffte den Sprung auf Platz drei und hat damit die beste Ausgangslage der Meisterschaftsanwärter, auf einer Strecke, die nur wenige Überholmöglichkeiten bietet.

Oschersleben: Matchball für SSR Performance nach dem ersten Finallauf

0
SSR Performance hat sich in Oschersleben in die Favoritenposition für die Meisterschaft manövriert. Mit einem Start-Ziel-Sieg übernahmen Christian Engelhart und Michael Ammermüller die Tabellenführung. Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser rutschten zurück auf Platz zwei, bleiben aber vor den Duos von Toksport WRT und Herberth Motorsport.

Oschersleben: SSR Performance fährt Bestzeit in der Qualifikation

0
Die Meisterschaftskandidaten haben sich für das erste Rennen an der Spitze der Startaufstellung eingefunden. SSR Performance wird von Rang eins ins Rennen gehen, daneben Land-Motorsport. Tabellenführer Rutronik Racing steht auf Position drei, direkt neben Toksport WRT. Lediglich Herberth Motorsport hat einen kleinen Rückstand.

ADAC GT Masters – Starterliste – Oschersleben 2020

0
ADAC GT Masters – Starterliste – Oschersleben 2020

Lausitzring: Erster Sieg für Dorian Boccolacci und Mick Wishofer

0
Auf dem Lausitzring haben Dorian Boccolacci und Mick Wishofer für das Team Zakspeed ihr erstes Rennen im ADAC GT Masters gewonnen. Das Mercedes-AMG-Duo kam vor beiden Porsche von Herberth Motorsport ins Ziel. Rutronik Racing bleibt weiterhin an der Tabellenspitze, jedoch ist das Ergebnis aufgrund einer laufenden Untersuchung gegen das Team noch vorläufig.

Lausitzring: Land-Motorsport gewinnt im Schlussspurt

0
Land-Motorsport hat auf dem Lausitzring das erste Saisonrennen im ADAC GT Masters 2020 gewonnen. Christopher Haase und Max Hofer konnten knapp vor Indy Dontje und Maximilian Götz von HTP-Winward Motorsport den Sieg feiern. Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser verteidigten ihre Tabellenspitze.

VLN: Finale NLS-Saisonläufe finden nicht statt

0
Die NLS-Saison ist vorzeitig beendet. Der Veranstalter VLN hat mitgeteilt, dass auch die letzten beiden Saisonrennen abgesagt sind. Dies folgt auf die verschärften Infektionsschutzmaßnahmen der Bundesregierung sowie der aktuell starken Verbreitung des Coronavirus in Deutschland.

ADAC GT Masters: Nick Yelloly und Carrie Schreiner fehlen auf dem Lausitzring

0
In der Woche vor dem Rennwochenende des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring gab es weitere Änderungen in den Fahreraufgeboten. Nick Yelloly und Carrie Schreiner werden krankheitsbedingt nicht an den beiden Läufen teilnehmen können. Zuvor war bereits bekanntgegeben, dass Markus Winkelhock erneut im Audi R8 LMS von Aust Motorsport Platz nehmen wird, da Rahel Frey parallel in der ELMS starten wird.

Spa 24: Raffaele Marciello dominiert die Startphase für Mercedes-AMG

0
Polesetter Raffaele Marciello hat seine Ausgangsposition in die Führung bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps umgewandelt. Zwischenzeitlich konnte er einen komfortablen Vorsprung aufbauen. Die Dominanz des Italieners konnte Lamborghini-Pilot Dennis Lind erst nach rund zwei Stunden in Frage stellen.

Spa 24: Rennleitung verschärft Track Limits

0
Das Verlassen der Streckenbegrenzung wird während der 24 Stunden von Spa-Francorchamps die bekannten Konsequenzen haben. Die Rennleitung hat aufgrund der Nutzung der Auslaufzonen während des Trainings die bestehende Regelung verschärft.

GT-Sport: GRT Grasser Racing Team geht auf Expansionskurs

0
Im Rahmen der 24 Stunden von Spa-Francorchamps bestätigte das GRT Grasser Racing Team eine Rückkehr in die GT World Challenge Europe im kommenden Jahr. Daneben soll ein viertes Auto im ADAC GT Masters zum Einsatz kommen. In den USA sollen zwei Lamborghini Huracán GT3 im IMSA Michelin Endurance Cup eingesetzt werden.

Spa 24: Profis diskutieren über die Track-Limit-Regeln

0
Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps werden in diesem Jahr nur in Raidillon die Streckenbegrenzungen überwacht. Der Veranstalter hat das anwesende Personal reduziert und kann daher nicht alle Vergehen bewerten. Dies sorgte bereits für ungewöhnliche Szenen. Nach der Superpole meldeten sich auch einige Fahrer zu Wort.

Spa 24: Raffaele Marciello fährt für Mercedes-AMG auf die Poleposition

0
Mercedes-AMG hat Audi Sport im Kampf um die Poleposition für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps geschlagen. Auf nasser Fahrbahn war Raffaele Marciello vom Mercedes-AMG Team AKKA-ASP der schnellste Mann.

Spa 24: Audi Sport Team WRT auf provisorischer Poleposition

0
In einer regnerischen Qualifikation für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps war das Audi Sport Team WRT am schnellsten unterwegs. Dries Vanthoor, Kelvin van der Linde und Christopher Mies ziehen als Führende in die Superpole ein.

ADAC GT Masters – Starterliste – Lausitzring 2020

0
ADAC GT Masters – Starterliste – Lausitzring 2020

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
735FollowerFolgen