DTM: Mirko Bortolotti holt sich die Tabellenspitze zurück

177
Mirko Bortolotti ist wieder Tabellenführer der DTM | © Stefan Deck

Mirko Bortolotti ist der alte neue Tabellenführer der DTM. Er reiste als Meisterschaftsführender zum Sachsenring, musste Platz eins jedoch nach dem ersten Rennen an Thomas Preining abgeben. Dieses Ergebnis konnte er wieder korrigieren. 

Der Lamborghini-Werksfahrer Mirko Bortolotti hat sich im zweiten Rennen auf dem Sachsenring souverän die Tabellenspitze zurück geholt. Von der Poleposition gestartet fuhr der Italiener ungefährdet zum Sieg vor Luca Stolz und Ricardo Feller. Nach einem größeren Gemenge in der ersten Runde wurde das Rennen für rund zwanzig Minuten unterbrochen um die Strecke zu säubern.

- Anzeige -

Durch mehrere Unfälle schieden unter anderem Maro Engel und Dennis Olsen schon frühzeitig aus. Anschließend verlief das zehnte Meisterschaftsrennen der aktuellen Saison weitgehend ereignisarm. Bortolotti hielt den Vortagessieger Stolz auf einem Respektabstand. Dieser wiederum konnte Feller und Franck Perera in Schach halten.

Verlierer des Tages ist jedoch Thomas Preining im Porsche von Manthey EMA. Dieser verlor durch den fünften Platz die Tabellenspitze, welche er sich erst am Samstag wiederholen konnte. Mit einem engen Meisterschaftskampf zwischen Bortolotti und Preining reist die DTM in zwei Wochen zum Red Bull Ring.