- Anzeige -

IMSA: Heart of Racing startet auch 2021, HTP Winward unternimmt Gaststart

0
Die Aston-Martin-Truppe Heart of Racing wird auch 2021 in der IMSA SportsCar Championship starten. Darüber hinaus vollzieht HTP Winward einen Gaststart in Daytona. Und Meyer Shank Racing hat das Design seines Acura ARX-05 gezeigt. Ein Nachrichtenspiegel.

Daytona: High Class Racing verpflichtet Robert Kubica

0
High Class Racing hat seinen Fahrerkader für die 24 Stunden von Daytona verkündet. Die Däne haben unter anderem Robert Kubica und Ferdinand Habsburg unter Vertrag genommen.

IMSA: Weathertech Racing und Proton Competition nennen einen Porsche 911 RSR

0
Weathertech Racing hat einen Markenwechsel vollzogen. Statt Ferrari setzt die Mannschaft auf Florida fortan einen Porsche 911 RSR in der IMSA SportsCar Championship ein. Dabei wird die Truppe operativ von Proton Competition unterstützt.

Daytona: Christopher Mies feiert LMP2-Debüt

0
DragonSpeed hat sein Fahreraufgebot für die 24 Stunden von Daytona bestätigt. Neben dem bereits benannten Fahrer Eric Lux, stoßen nun Devlin de Francesco und die beiden GT-Asse Fabian Schiller und Christoper Mies dazu. Das Quartett wird einen Oreca 07 Gibson pilotieren.

GT-Sport: Audi plant Evo-Version für den R8 LMS ab 2022

0
Der Audi R8 LMS wird ab der Saison 2022 ein weiteres Evo-Paket erhalten. Damit soll das Auto für den neuen Homologationszyklus zwischen 2022 und 2024 einsatzfähig bleiben. Der R8 LMS ist in mehreren Ausbaustufen bereits seit 2009 am Markt und konnte mehr als 300 Rennsiege holen.

IMSA: Westküstenrennen werden verschoben, weitere Teams nennen Fahrerpaarungen

0
Die IMSA hat auf die anhaltende Coronapandemie regaiert und die Westküstenrennen von Long Beach und Laguna Seca in den September 2021 verschoben. Darüber hinaus haben mehrere Teams ihre Fahrerpaarungen verkündet. Ein Nachrichtenspiegel.

IMSA: Corvettes Einsatzteam wird verkauft, Teamchef Fehan geht in Rente

0
Pratt & Miller, die Organisation hinter Corvette Racing, wurde an einen Investor für 115 Millionen US-Dollar verkauft. Darüber hinaus beendet der langjährige Programmleiter von Corvette Racing, Doug Fehan, seine Karriere.

Le Mans: Porsche bestätigt Entwicklung eines LMDh-Prototyps

0
Porsche hat in einem Presseschreiben mitgeteilt, die Entwicklung eines LMDh-Sportwagens zu starten. Die künftige Spitzenklasse der Langstrecken-WM und IMSA SportsCar Championship sei für den Konstrukteur aus Stuttgart-Zuffenhausen „höchst attraktiv“.

IMSA: Laurens Vanthoor wechselt zu Pfaff Motorsports, AF Corse startet in Daytona

0
Pfaff Motorsports hat seine Fahrerpaarung für die Saison 2021 bekannt gegeben. Demnach wechselt Laurens Vanthoor in die GTD-Klasse und wird sich das gesamte Jahr einen Porsche 911 GT3 R mit Zach Robichon teilen. Dazu hat AF Corse einen Ferrari für Daytona genannt.

Daytona: TF Sport und Racing Team Nederland absolvieren Gaststarts

0
Zwei weitere Mannschaften aus der Langstrecken-WM werden einen Gaststart in Daytona unternehmen. TF Sport tritt in der GTD-Klasse an, das Racing Team Nederland wird in der LMP2-Wertung starten.

Daytona: Action Express Racing verpflichtet Nascar-Legende Jimmie Johnson

0
Action Express Racing hat einen zweiten Cadillac DPi für die 24 Stunden von Daytona genannt. Angeführt wird die Nennung von Nascar-Legende Jimmie Johnson. Neben Johnson klettern Kamui Kobayashi, Simon Pagenaud und Mike Rockenfeller ins Auto.

November 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Hongli Ye gewann auf den Straßen Macaos, das Team Zakspeed startet mit seiner Viper in Dubai. Toyota besiegte sich selbst, das Wochenspiegel-Team Monschau geht eine Kooperation mit Phoenix Racing ein. Der Monat November im Rückspiegel.

Le Mans: Audi bereitet Einstieg in LMDh-Klasse vor

0
Audi wird das Motorsportprogramm neu aufstellen. In Zukunft wird eine Rückkehr nach Le Mans forciert sowie der Fokus auf ein Programm bei der Rally Dakar gelegt. Der Kundensport mit dem Audi R8 LMS bleibt daneben erhalten. Im Zuge der Umstrukturierung wird Julius Seebach die Position als Motorsportchef von Dieter Gass übernehmen.

IMSA: Kevin Magnussen steht vor Wechsel zu Chip Ganassi Racing

0
Kevin Magnussen wird nach seinem Abgang aus der Formel 1 wohl in die IMSA SportsCar Championship wechseln. Der Däne wird sich Chip Ganassi Racing anschließen und die gesamte Saison im Cadillac DPi bestreiten.

IMSA: Chip Ganassi Racing kehrt mit Cadillac zurück, gestiegenes Interesse an der LMP2-Klasse

0
Chip Ganassi Racing kehrt nach einem Jahr zurück in die IMSA SportsCar Championship. Der Rennstall setzte einen Cadillac DPi ein. Dazu plant Grasser Racing weiterhin mit zwei Fahrzeugen in der GTD-Wertung. Und mehrere Team planen einen LMP2-Einsatz. Ein Nachrichtenspiegel.

IMSA: Wayne Taylor Racing und Meyer Shank Racing verkünden Fahrerpaarungen

0
Die neuen Werksmannschaften von Acura in der DPi-Klasse haben ihre Fahrerkader vorgestellt. So wechseln unter anderem Olivier Pla und Felipi Albuquerque zu der Edelmarke von Honda.

IMSA: Nick Tandy steht vor Wechsel zu Corvette

0
Der amtierende Sebring-Sieger Nick Tandy wird aller Voraussicht Oliver Gavin bei Corvette Racing beerben. Tandy würde zusammen mit Tommy Milner ein Tandem in der Covette C8.R mit der Startnummer vier bilden.

Sebring: Mazda siegt erstmals beim Klassiker, Porsche beendet GTLM-Programm mit Doppelsieg

0
Mazda hat sein erstes großes Langstreckenrennen in der IMSA SportsCar Championship gewonnen. In der GTLM-Klasse hat Porsche sich mit einem Doppelsieg verabschiedet. Bei den GT3-Fahrzeugen siegten ebenfalls die Weissacher.

Sebring: Acura holt letzte Pole des Jahres, Corvette setzt sich in der GTLM durch

0
Das Acura Team Penske hat sich die Poleposition bei ihrem letzten Auftritt geholt. Ricky Taylor setzte sich gegen Renger van der Zande durch. In der GTLM-Klasse war Corvette die dominierende Kraft. Bei den GT3-Fahrzeugen war Porsche tonangebend.

Sebring: Acura fährt Bestzeit im Nachttraining, Porsche weiter mit Doppelspitze

0
Das Acura Team Penske hat sich die Bestzeit im Nachttraining zu den 12 Stunden von Sebring gesichert. Ricky Taylor zeigte sich hierfür verantwortlich. Zum dritten Mal hat sich Porsche mit beiden Elfern an die Spitze gesetzt. Lamborghini holte den Bestwert in der GTD-Klasse.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen