- Anzeige -

Falken Motorsports hat sich in einem engen Finale den letzten Laufsieg gesichert. Martin Ragginger und Klaus Bachler waren die erfolgreichen Piloten. Raffele Marciello griff während des letztens Stints an, wurde aber nur Zweiter. Black Falcon komplettierte das Podest.

Die Veranstaltergemeinschaft hat den nächstjährigen Kalender für die VLN-Langstreckenmeisterschaft publik gemacht. Demzufolge umfasst der Fahrplan auf der Nordschleife des Nürburgrings abermals neun Saisonläufe.

Walkenhorst hat sich in der Endphase der Qualifikation durchgesetzt. Dabei hat die BMW-Truppe nur knapp Land-Motorsport geschlagen. HTP Motorsport wurde als Dritter gewertet.

Offenbar evaluiert Ford den Einstieg in den GT3-Sport. Damit könnte die Lebensdauer des aktuellen GT im Rennsport verlängert werden. Im kommenden Jahr läuft das vierjährige Programm der GTE-Version aus. 

Acht Stunden von Laguna Seca - IGTC - Starterliste 2018

Eine Woche vor dem Beginn der Acht Stunden von Laguna Seca haben die Veranstalter die Starterliste für den vierten Lauf der Intercontinental GT Challenge veröffentlicht. Zwölf Fahrzeuge starten in der starten in der GT3-Pro.

ADAC GT Masters – Provisorische Starterliste – Saison 2019

Der DMSB hat die Disqualifikation gegen Adrenalin Motorsport aufgehoben. Damit werden Christopher Rink, Danny Brink und Phillipp Leisen als Sieger des Barbarossapreises in der V4-Klasse gewertet. Der Klassensieg ist gleichbedeutend mit der Gesamtführung in der VLN-Meisterschaft.

GT-Weltpokal in Macao – Starterliste 2018

Die Starterliste zum GT-Weltpokal, welcher in Macao ausgetragen wird, umfasst fünfzehn Nennungen. Audi, BMW, Mercedes-AMG, Nissan und Porsche kämpfen um die GT-Krone in den Straßen der Glücksspielmetropole. 

Lexus hat seine neue Einsatzmannschaft für die IMSA SportsCar Championship gefunden. Das neu formierte Team AIM Vasser Sullivan wird zwei Lexus RC-F GT3 im kommenden Jahr in den USA einsetzen.

Die VLN-Organisatoren haben die Teilnehmerliste für das VLN-Finale an diesem Wochenende publik gemacht. Land-Motorsport stellt den Audi R8 LMS Evo unter Wettbewerbsbedingungen auf die Probe, Manthey-Racing testet erneut den weiterentwickelten Porsche 911 GT3 R. Die SP9-Klasse umfasst neunzehn GT3-Sportwagen.

Livestream: VLN-Langstreckenmeisterschaft – 43. DMV-Münsterlandpokal

Beim diesjährigen Petit Le Mans fielen die Rennentscheidungen in der Schlussphase. Letztlich triumphierte Cadillac in der Gesamtwertung, Porsche gewann die GTLM-Liga. In der GTD-Division trug die Scuderia Corsa den Erfolg davon. Das IMSA-Finalwochenende auf der Road Atlanta in Bildern.

Walkenhorst Motorsport hat mitgeteilt, den Einsatz eines dritten BMW M6 GT3 beim Finale der VLN-Langstreckenmeisterschaft zu stemmen. Demgegenüber fehlt Knuffi wegen des schweren Unfalls am vorvergangenen Wochenende beim Münsterlandpokal.

Frikadelli Racing hat in einem Presseschreiben angekündigt, an der Saisonendrunde der VLN-Langstreckenmeisterschaft mit nur einem Porsche 911 GT3 R teilzunehmen. Das Pilotenensemble rekrutiert sich aus Lance David Arnold und Alex Müller. Gegebenenfalls greift auch Teamchef Klaus Abbelen ins Steuer.

Die Creventic-Agentur hat den nächstjährigen Kalender der 24-Stunden-Serie veröffentlicht. Der GT-Fahrplan umfasst nur noch fünf Läufe, weicht nun aber nicht mehr von jenem des Tourenwagenwettbewerb ab. Der interkontinentale Wettstreit enthält quasi ein Streichresultat.

Honda und seine Luxusmarke Acura haben ein neues Evolutionsmodell des NSX-GT3-Sportwagens vorgestellt. Neben der Leistungsverbesserung sollen die Modifikationen auch die Zuverlässigkeit des asiatischen Renners erhöhen.

Porsche trat beim Petit Le Mans im historischen GT1-Gewand an. Denn die Marke aus Stuttgart-Zuffenhausen feiert in diesem Jahr seinen siebzigsten Geburtstag. Und wie bei den 24 Stunden von Le Mans hat die historische Lackierung Glück gebracht. Auf der Road Atlanta siegten Frédéric Makowiecki, Patrick Pilet und Nick Tandy. Das Elferduo im Porträt.

Lexus und 3 GT Racing haben nach drei Jahren ihre Partnerschaft beendet. Der Rennstall war im vergangenen Jahr mit Werksunterstützung in der IMSA SportsCar Championship unterwegs. Die Marke wird im kommenden Jahr mit einer neuen Mannschaft in der GTD-Wertung starten.

Social Media

25,594FansGefällt mir
714FollowerFolgen