- Anzeige -

NLS: Teilnehmerfeld schrumpft, Black Falcon gibt SP9-Comeback

0
Für den vorletzten Lauf der NLS haben sich nur 123 Fahrzeuge eingeschrieben. Im Vergleich zum Sechs-Stunden-Rennen fehlen über zwanzig Nennungen. Dafür gibt Black Falcon sein SP9-Comeback und auch Aston Martin startet mit einem Profi-Auto.

Fotostrecke: Porsche gleicht aus

0
In Sachen Gesamtsiege steht es in der Nürburgring Langstrecken Serie seit dem vergangenen Wochenende unentschieden. Nach dem Sieg der Manthey-Mannschaft haben die Hersteller Porsche und BMW jeweils drei Saisonsiege auf dem Konto. Für Manthey Racing war es sogar der insgesamt 55. Sieg auf dem Eifler Asphalt.

NLS: Manthey-Racing gewinnt das Saisonhighlight

0
Michael Christensen und Kevin Estre haben das Sechs-Stunden-Rennen für sich entschieden. Das Duo von Manthey-Racing schlug das BMW Junior Team sowie beide Porsche von Falken Motorsports.

NLS: Falken Motorsports sichert sich erste Startreihe

0
Falken Motorsports wird das Sechs-Stunden-Rennen aus der ersten Startreihe beginnen. Intern war Martin Alessio Picariello schneller als Dennis Olsen. Drittschnellster Pilot war Mattia Drudi im Audi von Car Collection Motorsport.

NLS: 143 Teilnehmer starten bei der Rennpremiere des BMW M4 GT3

0
Insgesamt sind 143 Nennungen für das Sechs-Stunden-Rennen der NLS eingetroffen. 19 Starter entfallen auf die SP9-Wertung. Mit Spannung erwartet wird das Renndebüt des BMW M4 GT3.

NLS: Veranstalter funktionieren Double-Header in 12-Stunden-Rennen um

0
2022 wird erstmals ein 12-Stunden-Rennen im Rahmen der NLS gefahren. Der Wettbewerb wird in zwei Teile unterteilt. Jeder Abschnitt geht jeweils über sechs Stunden. Die Premiere findet am 10. und 11. September statt.

NLS: Walkenhorst Motorsport besiegt Phoenix Racing nach spannenden vier Stunden

0
Walkenhorst Motorsport hat den zweiten Teil des Doubleheaders für sich entschieden. Christian Krognes, Ben Tuck und David Pittard siegten beim sechsten Lauf der NLS. Phoenix Racing und Falken Motorsports fuhren ebenfalls aufs Podest.

NLS: Christian Krognes holt Pole mit neuem Rundenrekord

0
Walkenhorst Motorsport steht beim sechsten Wertungslauf auf der Poleposition. Christian Krognes erzielte mit seiner Runde einen neuen Rekord. Phoenix Racing und Konrad Motorsport starten dahinter.

NLS: BMW-Junioren feiern zweiten Sieg in Folge

0
Das BMW Junior Team hat auch den fünften Wertungslauf der NLS gewonnen. Auf den weiteren Podesträngen kamen das Haupt Racing Team und Phoenix Racing an.

NLS: Jakub Giermaziak stellt den Konrad-Lambo auf Pole

0
Konrad Motorsport wird den fünften Wertungslauf der NLS von der Poleposition aus beginnen. Dahinter starten Phoenix Racing und das Haupt Racing Team. Insgesamt durchbrachen sechs Fahrzeuge die Acht-Minuten-Marke.

VLN: Veranstalter veröffentlicht Starterlisten für Doppelwochenende

0
Die Veranstaltergemeinschaft hat die Teilnehmerliste für die VLN-Doppelveranstaltung am nächsten Wochenende veröffentlicht. Demgemäß haben sich einhundertvierzig Teams für das Reinoldus-Langstreckenrennen eingeschrieben; für das Grenzlandrennen sind zwei Meldungen weniger eingegangen.

Juni 2021: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Bayerischen Motorenwerke entwickeln einen LMDh-Prototyp, das Licht der Öffentlichkeit fiel erstmals auf den neuen BMW M4 GT3. Manthey-Racing triumphierte beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, bei der Adenauer Rundstrecken-Trophy schrumpfte das VLN-Starterfeld. Der Monat Juni im Rückspiegel.

Fotostrecke: BMW-Junioren erringen historischen Sieg

0
Das BMW-Nachwuchs-Trio Daniel Harper, Max Hesse und Neil Verhagen geht als jüngste Gesamtsiegermannschaft in die VLN-Geschichte ein. Die Drei sicherten sich den Sieg bei der Adenauer Rundstrecken-Trophy vor der Audi-Truppe von Phoenix Racing und dem Lamborghini von Konrad Motorsport. Die Bilder des Rennens in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

NLS: BMW-Nachwuchs gewinnt die Adenauer Rundstrecken-Trophy

0
Daniel Harper, Max Hesse und Neil Verhagen haben ihr erstes Rennen auf dem Nürburgring gewonnen. Das Trio war auf einem BMW M6 GT3 unter der Bewerbung des BMW Junior Teams unterwegs. Des Weiteren erreichten Phoenix Racing und Konrad Motorsport die Podestränge.

VLN: Teilnehmerfeld verkleinert sich beim vierten Lauf

0
Nach dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sinkt erwartungsgemäß die Anzahl der VLN-Teilnehmer. Bei der Adenauer Rundstrecken-Trophy haben die Organisatoren dreißig Nennungen weniger erhalten als beim ADAC-ACAS-Cup.

Fotostrecke: Manthey gewinnt das kürzeste 24-Stunden-Rennen

0
Das 24-Stunden-Rennen des Jahrgangs 2021 wurde auf zwei Sprints zusammen gekürzt. Regen und Nebel sorgten zunächst für zahlreiche Ausfälle und später für eine schier endlose Rennunterbrechung. Erst gegen Sonntagmittag wurde das Rennen fortgesetzt. Am Ende war aber wieder fast alles wie so oft. Der Siegerpokal ging ging an die...

N’ring 24: Manthey-Racing ringt Rowe Racing in wildem Rennen nieder

0
Manthey-Racing hat die 49. Auflage des 24-Stunden-Rennens gewonnen. Matteo Cairoli, Kevin Estre und Michael Christensen gewannen vor Rowe Racing und GetSpeed Performance.

N’ring 24: Rowe Racing führt drei Stunden vor dem Ende – Maro Engel fliegt...

0
Drei Stunden vor dem Rennende liegt Rowe Racing in der führenden Position. Philipp Eng steuert den BMW M6 GT3. Dahinter folgen Manthey-Racing und wiederum Rowe Racing. Derweil verbuchte Maro Engel einen heftigen Abflug in der Hohenrain-Schikane.

N’ring 24: Der Restart ist frühestens um 8 Uhr morgens

0
Die Rennleitung hat verkündet, dass das Rennen frühestens um 8 Uhr morgens wieder aufgenommen. Der Nebel wird wird sich über die Nacht weiter verdichtet. Rowe Racing wird als Führender in den Restart gehen.

N’ring 24: Rennleitung unterbricht das Rennen aufgrund dichter Nebelfelder

0
Die Rennleitung hat das 24-Stunden-Rennen nach sechs Stunden untergebrochen. Über die Strecke zog ein dichter Nebel. Aktuell führt HRT vor Schubert Motorsport und Phoenix Racing.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen