- Anzeige -
Emil Frey Racing hat dem Zandvoort-Rennwochenende seinen Stempel aufgedrückt. Die Lamborghini-Mannschaft aus der Schweiz konnte beide Rennen der GT World Challenge Europe Sprint Cup in Noord-Holland gewinnen. Damit übernimmt das Team auch die Tabellenführung der Kurzstreckenwertung.

Spa 24: Rutronik Racing und KCMG als Porsche-Werksteams nominiert

0
Neben GPX Racing hat Porsche zwei weitere Werksteams für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps vorgestellt. KCMG und Rutronik Racing werden den Titelverteidiger beim Saisonhöhepunkt der GT World Challenge Europe vertreten. Rutronik tritt damit erstmals in Spa an.

Red Bull Ring: Callaway Competition feiert ersten Saisonsieg

0
Corvette hat das Sonntagsrennen des ADAC GT Masters in der Steiermark auf dem Red Bull Ring gewonnen. Marvin Kirchhöfer und Jeffrey Schmidt fuhren auf Platz eins für Callaway Competition über die Ziellinie. Über die gesamte Distanz folgten ihnen Dennis Marschall und Kim-Luis Schramm wie ein Schatten. Platz drei ging an die BMW-Truppe Schubert Motorsport.

Algarve: Toyota holt Doppelsieg

0
Toyota hat einen Doppelsieg beim Acht-Stunden-Rennen an der Algarve errungen. Nach einer Stallregie erklommen Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima und Brendon Hartley die höchste Stufe des Siegertreppchens. Alpine belegte den dritten Platz, Ferrari gewann die GTE-Pro-Division.

Europäische Le-Mans-Serie

G-Drive Racing hat einen Hattrick des W Racing Teams verhindert. Roman Russinow, Franco Colapinto und Nyck de Vries holten in Le Castellet ihren ersten ELMS-Saisonsieg. Dennoch verteidigten Louis Delétraz, Robert Kubica und Ye Yifei die LMP2-Tabellenführung.

ELMS in Zeltweg: W Racing Team erringt zweiten Sieg in Folge

0
Beim ELMS-Lauf in Zeltweg hat das W Racing Team seinen zweiten Saisonsieg in Folge errungen. Die Oreca-Equipe behauptete sich nach einem Regenguss zur Halbzeit gegen G-Drive Racing. Cool Racing tat sich abermals in der LMP3-Kategorie hervor.

ELMS in Barcelona: W Racing Team überragt beim Saisonauftakt

0
Robert Kubica, Louis Delétraz und Yifei Ye haben für das W Racing Team die Siegetrophäe beim ELMS-Auftaktrennen in Bacelona erfochten. Den zweiten Rang belegte Panis Racing, Bronze ging United Autosports.

ELMS: W Racing Team fährt Bestzeit bei Testfahrten in Barcelona

0
Das W Racing Team ist bei den ELMS-Testfahrten auf Circuit de Barcelona-Catalunya die schnellste Rundenzeit gefahren. Am Steuer: Louis Delétraz. DKR Engineering erzielte das beste LMP3-Resultat, Proton Competition belegte den ersten GTE-Platz.

IMSA SportsCar Championship

Chip Ganassi Racing hat sein erstes Rennen in der DPi-Kategorie gewonnen. Renger van der Zande und Kevin Magnussen siegten in Detroit. Indes verlor Audi seinen Erfolg in der GTD-Wertung.

Detroit: Kevin Magnussen holt erste Poleposition

0
Kevin Magnussen hat den Cadillac DPi von Chip Ganassi Racing in Detroit auf die Poleposition gestellt. Corvette und Acura holten die ersten Startplätze in den GT-Wertungen.

IMSA: BMW baut LMDh-Prototyp

0
BMW hat angekündigt, mit einem LMDh-Sportwagen an der IMSA SportsCar Championship teilzunehmen. Das Programm beginnt in der übernächsten Saison. Den letzten Erfolg im Prototypensport erfocht der bayerische Konstrukteur im Jahr 1999.

LMDh: Porsche und Audi wählen Multimatic als Chassispartner

0
Audi und Porsche haben sich für einen Chassishersteller entschieden. Die beiden Marken haben Multimatic als Partner ausgewählt. Aktuell ist basiert der Mazda RT24-P auf einem Chassis der Kanadier.
– Anzeige –
– Anzeige –
Teileshop.de

Neuste Fotostrecken

– Anzeige –
Viele nützliche Dingen für Ihr Auto finden Sie auf AUTODOC!

GT-Sport

Emil Frey Racing hat dem Zandvoort-Rennwochenende seinen Stempel aufgedrückt. Die Lamborghini-Mannschaft aus der Schweiz konnte beide Rennen der GT World Challenge Europe Sprint Cup in Noord-Holland gewinnen. Damit übernimmt das Team auch die Tabellenführung der Kurzstreckenwertung.

Spa 24: Rutronik Racing und KCMG als Porsche-Werksteams nominiert

0
Neben GPX Racing hat Porsche zwei weitere Werksteams für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps vorgestellt. KCMG und Rutronik Racing werden den Titelverteidiger beim Saisonhöhepunkt der GT World Challenge Europe vertreten. Rutronik tritt damit erstmals in Spa an.

Red Bull Ring: Callaway Competition feiert ersten Saisonsieg

0
Corvette hat das Sonntagsrennen des ADAC GT Masters in der Steiermark auf dem Red Bull Ring gewonnen. Marvin Kirchhöfer und Jeffrey Schmidt fuhren auf Platz eins für Callaway Competition über die Ziellinie. Über die gesamte Distanz folgten ihnen Dennis Marschall und Kim-Luis Schramm wie ein Schatten. Platz drei ging an die BMW-Truppe Schubert Motorsport.

Red Bull Ring: SSR Performance festigt die Tabellenführung

0
Porsche gewinnt im BMW-Land auf dem Red Bull Ring. Mathieu Jaminet und Michael Ammermüller haben ihren zweiten Saisonsieg im ADAC GT Masters für das Team SSR Performance geholt. Der einzige BMW-Vertreter von Schubert Motorsport schied bereits nach wenigen Runden aus.

Langstrecken-WM

Toyota hat einen Doppelsieg beim Acht-Stunden-Rennen an der Algarve errungen. Nach einer Stallregie erklommen Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima und Brendon Hartley die höchste Stufe des Siegertreppchens. Alpine belegte den dritten Platz, Ferrari gewann die GTE-Pro-Division.

Le Mans: HubAuto Racing benennt GTE-Pro-Trio

0
HubAuto Racing hat sein Aufgebot für die 24 Stunden von Le Mans präsentiert. Der Rennstall wird einen Porsche 911 RSR in der GTE-Pro einsetzen. Das Fahrzeug werden sich Heikki Kovalainen, Nick Cassidy und Dries Vanthoor teilen.

Langstrecken-WM: Ferrari benennt AF Corse als Hypercar-Einsatzmannschaft

0
Ferrari hat seine langjährige Einsatzmannschaft AF Corse weiter an sich gebunden. Denn die Truppe von Amato Ferrari wird ab 2023 das Hypercar der Italiener in der Langstrecken-WM einsetzen.

Portimão: Toyota und Alpine werden eingebremst

0
Die Hypercars von Toyota und Alpine wurde vor den Acht Stunden von Portimão eingebremst. Beide Hersteller sowohl Gewicht zuladen als auch die Leistung ihrer Motoren drosseln.

Nordschleife

Das 24-Stunden-Rennen des Jahrgangs 2021 wurde auf zwei Sprints zusammen gekürzt. Regen und Nebel sorgten zunächst für zahlreiche Ausfälle und später für eine schier endlose Rennunterbrechung. Erst gegen Sonntagmittag wurde das Rennen fortgesetzt. Am Ende war aber wieder fast alles wie so oft. Der Siegerpokal ging ging an die Seriensieger von Manthey Racing. Die Bilder des Rennens in einer Galerie von 1VIER.com.

N’ring 24: Manthey-Racing ringt Rowe Racing in wildem Rennen nieder

0
Manthey-Racing hat die 49. Auflage des 24-Stunden-Rennens gewonnen. Matteo Cairoli, Kevin Estre und Michael Christensen gewannen vor Rowe Racing und GetSpeed Performance.

N’ring 24: Rowe Racing führt drei Stunden vor dem Ende – Maro Engel fliegt...

0
Drei Stunden vor dem Rennende liegt Rowe Racing in der führenden Position. Philipp Eng steuert den BMW M6 GT3. Dahinter folgen Manthey-Racing und wiederum Rowe Racing. Derweil verbuchte Maro Engel einen heftigen Abflug in der Hohenrain-Schikane.

N’ring 24: Der Restart ist frühestens um 8 Uhr morgens

0
Die Rennleitung hat verkündet, dass das Rennen frühestens um 8 Uhr morgens wieder aufgenommen. Der Nebel wird wird sich über die Nacht weiter verdichtet. Rowe Racing wird als Führender in den Restart gehen.

Meistgelesene Artikel

– Anzeige –

Neuste Videos

Prototypen

Bentley wird in diesem Jahr mit einem modifizierten Continental GT3 am Pikes Peak International Hill Climb teilnehmen. Das wohlmöglich weltweit bedeutendste Bergrennen soll am 27. Juni ausgetragen werden. Das Besondere am umgebauten Continental: man setzt ausschließlich auf Benzin aus Biomasse. Im Vergleich zum herkömmlichen Benzin sollen damit 85% Emissionen eingespart werden. Eingesetzt wird der ehemalige GT3-Sportler vom Rennstall Fastr.  

Dezember 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Porsche kündigte seinen LMDh-Einstieg an, Pratt & Miller wechselt den Eigentümer. Die Bayerischen Motorenwerke trennten sich von Schnitzer Motorsport, das GT2-Teilnehmerfeld nimmt Gestalt an. Der Dezember 2020 im Rückspiegel.

Asiatische LMS: Kelvin van der Linde startet für Phoenix Racing

0
Kelvin van der Linde ist der erste bestätigte Fahrer von Phoenix Racing in der Asian Le Mans Series. Nach dem DTM-Aus plant der Rennstall sich ein zweites Standbein neben dem GT-Sport aufzubauen.

Prototypen: Phoenix Racing startet ein LMP-Programm

0
Phoenix Racing unternimmt den ersten Schritt in Richtung Zukunft im Prototypensport. Im Januar 2021 wird das Team aus der Eifel an der Asian Le Mans Series mit einem LMP2-Prototypen an den Start gehen. Das Ziel ist eine Teilnahme an der LMDh-Kategorie vorzubereiten und sich als Einsatzteam zu empfehlen.

Sportwagen

Die Bremsen des Fahrzeugs sind ein wesentlicher Bestandteil für die Sicherheit. Ohne richtig funktionierende Bremsen sollte man daher nicht am Straßenverkehr teilnehmen. In modernen Fahrzeugen sind die Bremsen komplexer aufgebaut. Diese bestehen hierbei aus verschiedenen Elementen wie Bremsschläuche, Bremsscheiben, Bremsbeläge, Bremsflüssigkeit, Bremspedal und Handbremse.

Sportwagen: Toyota GR 86 tritt GT86-Nachfolge an

0
Bei einer digitalen Präsentation hat Toyota das dritte Modell seiner Gazoo-Racing-Baureihe enthüllt: den GR 86, welcher die Nachfolge des GT86-Sportwagens antritt. Zur Stunde steht die Homologation des Viersitzers noch aus, weshalb das Coupé auch noch nicht zum Verkauf steht. Die Maße stimmen weitgehend mit dem Vorgänger über ein; allerdings sinkt die Fahrzeugmasse.

[ANZEIGE] Brems- und Kupplungsreiniger für eine längere Lebensdauer des Bremssystems

0
Fett, Bremsstaub und andere Ablagerungen auf den beweglichen Teilen sauber zu machen, kann bei modernen Fahrzeugen ein Problem sein, da es manchmal schwieriger ist, an alle Bauteile zu gelangen. Damit die Arbeit schnell und gründlich durchgeführt werden kann, sollte man die Teile mit Spezialreinigern säubern.

Clubsport: Manthey-Racing bietet MR-Variante des 718-Clubsportmodells an

0
Manthey-Racing hat eine MR-Version seines Porsche-Sportwagens 718 Cayman GT4 Clubsport Trackday gefertigt. Dank der Verwendung von Leichtbauteilen ist eine Gewichtsverringerung von beinahe fünfzig Kilogramm gelungen.
  • Rennkalender

    1. 52. Adenauer ADAC-Rundstrecken-Trophy

      26. Juni 2021
    2. Sechs Stunden am Glen

      27. Juni 2021
    3. 240 At The Glen – Sprintrennen in Watkins Glen

      2. Juli 2021
    4. GT World Challenge Europe Sprint Cup in Misano

      4. Juli 2021
    5. ADAC GT Masters in Zandvoort

      9. Juli 2021 - 11. Juli 2021
    6. 24 Stunden an der Algarve

      10. Juli 2021 - 11. Juli 2021
    7. 61. ADAC-Reinoldus-Langstreckenrennen

      10. Juli 2021
    8. ELMS in Monza

      11. Juli 2021
    9. 44. RCM-DMV-Grenzlandrennen

      11. Juli 2021
    10. Northeast Grand Prix

      17. Juli 2021

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen

Momentaufnahme