- Anzeige -

Maximilian Graf

5305 BEITRÄGE 0 Kommentare

VLN: Wölflick Racing nimmt am Doppelwochenende teil

0
Wölflick Racing bereitet seinen ersten SP8-Einsatz in diesem Jahr vor. Die Quiddelbacher Mannschaft ist beim VLN-Doppelwochenende mit von der Partie. Den Ford Mustang des Teams pilotieren Jens Ludmann, Jürgen Gagstatter und Teamchef Stephan Wölflick.

Juni 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Walkenhorst Motorsport gewann das erste Geisterrennen auf der Nordschleife, Bentley hat sein GT3-Werksprogramm eingestellt. Porsche zieht sich aus der IMSA SportsCar Championship zurück, Kondō Racing hat seine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Ring abgesagt. Der Monat Juni im Rückspiegel.

N’ring 24: Subaru sagt seinen Start ebenfalls ab

0
Auch Subaru hat nun seine Pläne verworfen, in diesem Jahr am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilzunehmen. Folglich verhindert die Corona-Pandemie den angestrebten SP3T-Hattrick des japanischen Herstellers, der seit der Saison 2008 mit von der Partie ist.

Livestream: 51. Adenauer Rundstrecken-Trophy

0
Livestream: 51. Adenauer Rundstrecken-Trophy

ADAC GT Masters: Organisatoren präsentierten Saisonstarterliste

0
Der ADAC-GT-Masters-Veranstalter hat die diesjährige Saisonstarterliste präsentiert. Die wichtigsten Kennziffern: Dreiunddreißig Nennungen, zwanzig Mannschaften und acht Konstrukteure.

Franz Konrad: „Nicht der Motorsport, den ich möchte“

0
Franz Konrad übt Kritik am Vorgehen bei der Ausrichtung der Adenauer Rundstrecken-Trophy. „Grundsätzlich ist das nicht der Motorsport, den ich möchte“, meint der Teamchef. Zudem brächen Sponsoren wegen der Corona-Pandemie weg. Daher fehlt Konrad Motorsport beim VLN-Auftaktrennen.

VLN-Auftakt: Veranstalter veröffentlichen Starterliste

0
Die Organisatoren der Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife haben insgesamt 141 Einschreibungen für die Adenauer Rundstrecken-Trophy erhalten. Zwanzig Eintragungen stehen auf der SP9-Nennliste.

Spa 24: SRO verlängert Distanz um eine Rennstunde

0
Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps erstrecken sich in diesem Jahr nicht über die reguläre eintägige, sondern eine fünfundzwanzigstündige Distanz. Der Anlass: Die Traditionsveranstaltung findet am letzten Oktoberwochenende statt, wenn die Uhrumstellung auf Winterzeit erfolgt.

VLN-Auftakt: Manthey-Racing stellt Fahrertrio auf

0
Manthey-Racing hat sein dreiköpfiges Fahrerensemble für den VLN-Auftakt an diesem Wochenende aufgestellt. Julien Andlauer, Matt Campbell und Lars Kern pilotieren den neongelben Porsche-Neunelfer.

ADAC GT Masters: Aust Motorsport engagiert Hendrik von Danwitz

0
Hendrik von Danwitz ist der dritte Pilot im ADAC-GT-Masters-Aufgebot von Aust Motorsport. Der vierte Audi-Cockpitplatz ist zur Stunde hingegen noch vakant. Erste Testfahrten seien unterdessen „sehr gut verlaufen“.

Spa 24: Team 75 Bernhard sagt Start ab

0
Angesichts der Termindichte im Herbst hat das Team 75 Bernhard entschieden, in diesem Jahr nicht an den 24 Stunden von Spa-Francorchamps teilzunehmen. Denn die Traditionsveranstaltung in den Ardennen liegt zwischen zwei ADAC-GT-Masters-Wochenenden.

Handbike-Unfall: Alessandro Zanardi befindet sich in einem stabilen, aber kritischen Zustand

0
Bei einem Verkehrsunfall während eines Handbike-Rennens hat Alessandro Zanardi schwere Verletzungen davongetragen. Die Ärzte versetzten den beinamputierten Profisportler nach einer dreistündigen Operation in ein künstliches Koma. Der Zustand sei stabil, aber weiterhin kritisch.

ADAC GT Masters: T3 Motorsport tritt mit Bentley an

0
T3 Motorsport bringt im ADAC GT Masters eine Doppelstrategie zur Anwendung. Der Radebeuler Rennstall setzt in diesem Jahr nicht nur einen Audi R8 LMS, sondern auch einen Bentley Continental GT3 ein. Bislang steht lediglich Constantin Schöll als Pilot fest.

Alessandro Zanardi: „Monza verkörpert Wunsch, nach schwieriger Zeit neu zu beginnen“

0
Alessandro Zanardi begibt sich im Herbst dieses Jahres abermals auf die Rennstrecke. Der beinamputierte Leistungssportler pilotiert beim Semifinale der Italienischen GT-Meisterschaft in Monza erneut einen BMW M6 GT3. Seine Mitstreiter: Stefano Comandini und Marius Zug.

ADAC GT Masters: David Jahn ersetzt Mike David Ortmann beim Team 75 Bernhard

0
Während der Verzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie hat das Team 75 Bernhard seinen Fahrerkader noch einmal umgestellt. David Jahn ersetzt Mike David Ortmann im Porsche-Cockpit. Letztgenannter startet stattdessen für Car Collection Motorsport auf der Nürburging-Nordschleife.

N’ring 24: Kondō Racing sagt Teilnahme ab

0
Kondō Racing unterbricht seinen Drei-Jahres-Plan in der Vulkaneifel. Eigentlich beabsichtigte die Nissan-Mannschaft, zum zweiten Mal in Folge am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilzunehmen, sagte ihren Start nun jedoch wegen der Corona-Pandemie ab.

VLN: Rowe Racing nimmt an fünf der acht Läufe teil

0
Rowe Racing hat bestätigt, an fünf der acht Läufe der VLN-Langstreckenmeisterschaft teilzunehmen. Beim Ruhrpokal startet das saarländische Gespann mit zwei Sechsern, bei den restlichen Rennen mit nur einem BMW-Sportwagen. Philipp Eng und Neuzugang Lucas Auer absolvieren den ersten Test unter Corona-Bedingungen.

Algarve 24: Herberth Motorsport fährt Doppelerfolg ein

0
Herberth Motorsport hat beim 24-Stunden-Rennen an der Algarve seinen Titel verteidigt. Der Porsche-Rennstall belegte bei der Wiederaufnahme der Creventic-Langstreckenserie die Plätze eins und zwei. Von der Poleposition gestartet, verunfallte HTP Winward Motorsport schon in der Anfangsphase des Wettbewerbs.

Fotostrecke: Porsche gelingt Hattrick, vorübergehende LMP2-Führung

0
Rückspiegel, Le Mans 2017: Toyota ging abermalig als Favorit ins Rennen, machte das Tempo. Letztlich widerfuhr dem japanischen Hersteller allerdings ein weiteres Fiasko. Derweil wandte Porsche eine Blamage ab, nachdem vorübergehend das LMP2-Gespann Jackie Chan DC Racing in Führung lag. Bilder aus dem Archiv.

Fotostrecke: Toyotas Fluch, Erneuter Porsche-Erfolg

0
Rückspiegel, Le Mans 2016: Toyota wähnte sich bereits als Gewinner, fiel jedoch neuerlich seinem Sarthe-Fluch anheim. Schlussendlich verteidigte Porsche den Titel in der Region des Pays de Loire und baute seine Rekordserie aus. TMG blieb erneut nur zweiter Sieger, Audi holte Bronze. Bilder aus dem Archiv.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,992FansGefällt mir
750FollowerFolgen