- Anzeige -
video

Kévin Estre und Lars Kern gelangen mit dem neuen Porsche 911 GT3 RS jeweils Rundenzeiten von unter sieben Minuten auf der Nordschleife. Am Ende verbuchte Estre einen Spitzenwert von 6:56,4 Minuten. Steigt ein und genießt die Fabelrunde des Franzosen.

Nach dem 918 Spyder und dem 911 GT2 RS ist der 911 GT3 RS das dritte Fahrzeug von Porsche, welches die Nordschleife unter sieben Minuten umrundete. Kévin Estre benötigte bei seinem schnellsten Umlauf 6:56,4 Minuten. Damit unterbot der Franzose die Bestzeit des Vorgängermodells um satte vierundzwanzig Sekunden.

Ein halbes Jahrhundert nach der Erstanfertigung des Plus-8-Kultmodells hat Morgan Motor eine Jubiläumsauflage der Baureihe präsentiert: die 50th Anniversary Special Edition. Die Sondervariante ist auf fünfzig Exemplare limitiert – erstmals ausgestellt auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf.

Die fast zwanzigjährige Produktion der Aero-8-Baureihe endet mit einer GT-Sonderauflage. Angelegentlich des Automobilsalons in Genf präsentierte der britische Konstrukteur seinen auf acht Exemplare limitierten Sportwagen. Der Nobelrenner im Porträt.

Zum Ende des beinahe zwanzigjährigen Produktionszyklus der Aero-8-Baureihe fertigt Morgan eine GT-Sonderauflage. Diese Spezialedition mit Rennoptik ist auf acht Exemplare limitiert – bereits an Stammkunden vergeben. Die Präsentation erfolgte auf dem Genfer Automobilsalon.

Auf der Genfer Autosalon hat Aston Martin den Valkyrie AMR Pro präsentiert. Christian Horner und Adrian Newey von Red Bull Racing enthüllten das Hypercar, dessen Eckdaten sich wie jene eines LMP1-Boliden lesen: Hybrid-V12-Antrieb mit 1 100 Pferdestärken, gepaart mit einer Aerodynamik, welche eine Tonne Abtrieb erzeugt. Klar, dass dieses Gefährt lediglich auf Rennstrecken bewegt werden kann.

McLaren Automotive beabsichtigt, den bislang schnellsten Supersportwagen, der Firmenhistorie zu bauen: den Senna GTR, dessen Anzahl auf fünfundsiebzig Anfertigungen begrenzt ist. Technische Details verschwieg der Konstrukteur aus dem Vereinigten Königreich allerdings vorerst. Das Gefährt im Porträt.

Anlässlich des Automobilsalons in Genf hat McLaren eine GTR-Konzeptstudie seines Senna-Spitzenmodells vorgestellt. Allerdings entwickelt der britische Konstrukteur den Hypersportwagen nicht zur Gegenüberstellung unter Wettbewerbsbedingungen, sondern ausschließlich für Track-Day-Veranstaltungen.

Anlässlich des Genfer Autosalons strahlt des Licht der Öffentlichkeit auf den neuen Porsche 911 GT3 RS. Ausgestattet mit einem Vier-Liter-Saugmotor, leistet der Supersportwagen fünfhundert zwanzig Pferdestärken. Den Null-Einhundert-Sprint meistert der Elfer binnen 3,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 312 Kilometer pro Stunde.

Anlässlich des Automobilsalons in Tokio präsentiert Toyota die Designstudie GR Super Sport Concept. Dieser Entwurf eines progressiven Supersportwagens solle veranschaulichen, inwieweit zukünftig die LMP1-Hybridtechnologie auch im Straßenverkehr Anwendung finden werde.
video

Beeindruckende Leistungsdaten, atemberaubende Aerodynamik. Mit einem doppelt aufgeladenen V8-Motor und achthundert Pferdestärken will McLaren dem Mercedes-AMG Project One Paroli bieten. Benannt wurde das Auto nach dem 1994 verstorbenen Formel-1-Rennfahrer Bruno Senna. In einem Video stellen die Briten den Nachfolger des P1 GTR vor.

Am Dienstagabend strahlte das Licht der Öffentlichkeit nicht nur auf den Aston Martin Vantage GTE, sondern der Hersteller aus Gaydon stellte ebenso die Straßenvariante des Sportwagens vor. Ausgestattet mit einem Vier-Liter-V8-Twinturbo, erbringt das Gefährt eine Leistung von fünfhundert zehn Pferdestärken.

Chevrolet hat sein neues Spitzenmodell im Sportwagensegment enthüllt: die Corvette ZR1. Das GM-Gefährt basiert auf der Z06-Variante der C7-Reihe. Der V8-Motor mit 6,2 Litern Hubraum leistet insgesamt 755 Pferdestärken. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt über 330 Kilometer pro Stunde, der Verkauf beginnt im Frühling.

Porsche erweitert seine 718-Baureihe um eine GTS-Konfiguration. Damit erhalten die Modelle Boxster und Cayman einen überarbeiteten Vier-Zylinder-Motor mit zweieinhalb Litern Hubraum, welcher dank neue Ansaugtrakt und einem verbessertem Turbolader nunmehr 365 Pferdestärke leistet.
video

Angelegentlich der Frankfurter IAA stellte Bugatti mit dem Chiron einen neuen Rekord auf: Beschleunigung auf vierhundert Kilometer pro Stunde und anschließendes Verzögern bis zum Stillstand binnen 41,96 Sekunden. Nun hat Niklas Lilja mit dem Koenigsegg Agera RS diese Bestleistung, aufgestellt von Juan Pablo Montoya, unterboten: Die Uhr stoppte bei 36,44 Sekunden.

Das Team Zakspeed dominierte im Oktober die Schlagzeilen im Sportwagen- und Langstreckenbereich. Nach der Disqualifikation auf dem Sachsenring beendete das Niederzissener Gespann seine Kooperation mit AMG. Derweil wurde Jules Gounon GTM-Meister, Wolfgang Land beanstandete defekte Tankanalgen. Der Monat im Rückspiegel.
video

Porsche hat den bisherigen Rundenrekord für straßenzugelassene Sportwagen auf der Nordschleife pulverisiert. Mit dem Modell 911 GT2 RS beförderte sich Testpilot Lars Kern binnen 6:47,3 Minuten durch die Grüne Hölle. Aufnahmen aus dem Cockpit während der Fahrt über den Eifelaner Asphaltstreifen.

Der Porsche 911 GT2 RS ist eine neue Rundenbestzeit für straßenzugelassene Sportwagen auf der Nordschleife gefahren. Das Chronometer stoppte in Gegenwart eines Notars bei 6:47,3 Minuten. Am Lenkrad drehte Testpilot Lars Kern. Die Rekordfahrt durch die Grüne Hölle in Bildern.

Der Porsche 911 GT2 RS hat auf der Nordschleife einen neuen Rundenrekord für straßengenehmigte Sportwagen erzielt. Testfahrer Lars Kern bewegte den Neunelfer binnen 6:47,3 Minuten über den Traditionskurs am Fuße der Nürburg. Auch Nick Tandy unterbot den vormaligen Bestwert.

Eines der Hauptthemen auf der diesjährigen IAA: autonomes Fahren. In dieser Zukunftsvision ist der einstige Fahrer nur noch Passagier, stattdessen überantwortet der Insasse die Kontrolle dem Vehikel. Ein Zugewinn an Freiheit? Nein, im Gegenteil. Das Automobil gerät vom Symbol der Freiheit zum Instrument der Fremdsteuerung.

Social Media

25,794FansGefällt mir
715FollowerFolgen