- Anzeige -

Fotostrecke: Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2023

0
Der Saisonhöhepunkt der GT World Challenge Europe ist einmal mehr vorüber und verwöhnte uns mit einem extrem spannenden 24-Stunden-Rennen auf der Ardennenachterbahn von Spa-Francorchamps. Unsere Fotografen Stefan Deck und Daniel Stauche fingen die besten Momente auf und rund um die Strecke ein. Eine Galerie aus Spa.

Spa24h: Rowe Racing holt zum dritten Mal den Gesamtsieg

0
Schon wieder Rowe Racing - zum dritten Mal gewinnt die Mannschaft von Hans-Peter Naundorf die 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Die BMW-Mannschaft konnte die Titelverteidiger Akkodis ASP sowie Scherer Sport PHX in einem hart umkämpften Rennen hinter sich halten.

SRO: 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird Teil der IGTC

0
Die 24 Stunden auf dem Nürburgring zählen ab 2024 zum neuen Kalender der Intercontinental GT Challenge. Dies folgt aus der Strategie, dass die IGTC künftig die wichtigsten Rennen vereinigen soll, bei denen ein GT3-Fahrzeug den Gesamtsieg holen kann.

Spa24H: Huber Motorsport steht auf der Poleposition

0
Huber Motorsport wird die 24 Stunden von Spa-Francorchamps von Startplatz eins in Angriff nehmen. Durch eine verregnete Qualifikation wurde das Team in die Superpole befördert. Matteo Cairoli fuhr dann am Freitag die schnellste Rundenzeit.

Fotostrecke: Traditionelle Parade der 24 Stunden von Spa

0
Den Auftakt zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps bildet wie jedes Jahr die Parade in die Innenstadt des Kurorts. Unsere Fotografen haben das Event begleitet, bei dem die Fans hautnah in Kontakt mit Autos, Teams und Fahrern kommen können. Eine Fotogalerie aus Spa.

Fotostrecke: Porsche-Festspiele in Hockenheim

0
Porsche feiert 75. Geburtstag beim Festival of Dreams auf dem Hockenheimring. Passenderweise werden beide Rennen des ADAC GT Masters durch Porsche-Teams entschieden. Am Samstag war Huber Racing erfolgreich, am Sonntag das Team Joos by RACEmotion. Die Teilnehmer zeigten guten Motorsport jedoch bei einem ausgedünnten Starterfeld.

ADAC GT Masters: Zweiter Porsche-Sieg in Hockenheim

0
Porsche hat beide Rennen des ADAC GT Masters im Rahmen des Festival of Dreams auf dem Hockenheimring gewinnen können. Das Team Joos by RACEmotion hat das Sonntagsrennen mit den Fahrern Finn Gehrsitz und Sven Müller gewonnen. Dahinter kamen die AMG-Teams Haupt Racing Team und Landgraf Motorsport.

ADAC GT Masters: Huber Racing gewinnt das Einstandsrennen

0
Huber Racing gewinnt das erste Saisonrennen des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring. Tim Zimmermann und Jaxon Evans gehen spät in Führung und sorgen so für den ersten Sieg im Debütrennen des Rennstalls in der Serie. Auf die weiteren Plätze kamen Schubert Motorsport und Huber Motorsport.

Mugello 12: Haas RT feiert ersten Gesamtsieg

0
Bei den Zwölf Stunden von Mugello hat Haas RT seinen ersten Gesamtsieg in der Creventic-Langstreckenmeisterschaft errungen. Mathieu Detry, Stéphane Perrin und Frédéric Vervisch kreuzten die Ziellinie mit einem Vorsprung von zwei Umläufen.

IGTC: SunEnergy1 Racing gewinnt erneut in Bathurst

0
SunEnergy1 Racing hat das erste große GT3-Rennen der Saison auf dem Mount Panorama in Australien gewonnen. In einem Herzschlagfinale konnte Jules Gounon seine Widersacher Matt Campbell im Porsche und Markenkollege Maro Engel hinter sich halten. Damit hat das Team von Kenny Habul den Titel in Bathurst verteidigen können.

Dubai 24: W Racing Team gewinnt erstes Rennen mit BMW

0
Erfolgreicher Fabrikatswechsel: Das W Racing Team hat seinen Titel bei den 24 Stunden von Dubai verteidigt. Mohammed Al Saud, Diego Menchaca, Jean-Baptiste Simmenauer, Jens Klingmann und Dries Vanthoor besiegten die Widersacher von Herberth Motorsport.

Fotostrecke: Meisterfeier in Gelb beim ADAC GT Masters

0
Das Rennen um den Titel des ADAC GT Masters war schon nach dem Samstagsrennen entschieden. Für Raffaele Marciello reichte ein fünfter Platz, nachdem es zu einem Kontakt mit dem Titelrivalen und Markenkollegen Jules Gounon kam. Die Siege gingen bei bestem Herbstwetter an Team Joos Sportwagentechnik und Drago Racing Team ZVO.

Hockenheimring: Raffaele Marciello holt die Meisterschaft im ADAC GT Masters

0
Das Team Landgraf Motorsport hat mit Raffaele Marciello die Meisterschaft im ADAC GT Masters geholt. Bereits nach dem vorletzten Rennen am Samstag stand Marciello als Meister fest. Die Siege in Hockenheim gingen an Team Joos Sportwagentechnik und das Drago Racing Team ZVO.

Indy 8H: Craft-Bamboo gewinnt knapp vor AF Corse

0
Mercedes-AMG hat die Herstellerwertung der Intercontinental GT Challenge mit einem Sieg bei den Indy 8H gewonnen. Raffaele Marciello, Daniel Juncadella und Daniel Morad setzten sich für das Team Craft-Bamboo knapp gegen Ferrari und AF Corse durch.

Barcelona: Dinamic Motorsport gewinnt, AKKodis ASP Team holt den Titel

0
Matteo Cairoli, Klaus Bachler und Alessio Picariello haben für Dinamic Motorsport das letzte Saisonrennen der GT World Challenge Europe gewonnen. Damit spielten sie eine passive Rolle im Titelkampf. Die Meisterschaft ging an AKKodis ASP Team und die Fahrer Daniel Juncadella, Raffaele Merciello und Jules Gounon.

Fotostrecke: Audi-Dominanz bei der GTWC in Hockenheim

0
Audi hat beim Heimspiel der GT World Challenge Europe in Hockenheim einen Doppelsieg geholt. Den ersten Platz belegte das Kundenteam Saintéloc Racing, vertreten durch Patric Niederhauser, Christopher Mies und Lucas Légéret. Dahinter kreuzte Attempto Racing die Ziellinie. Dass es kein Dreifachsieg wurde, verhinderte ein Defekt am Fahrzeug von Tresor by Car Collection kurz vor Rennende.

Hockenheim: Doppelsieg für Audi vor heimischem Publikum

0
Saintéloc Racing hat für Audi Sport das Deutschland-Gastspiel der GT World Challenge Europe auf dem Hockenheimring gewonnen. Lucas Légéret, Christopher Mies und Christopher Mies konnten das Drei-Stunden-Rennen vor den Markenkollegen von Attempto Racing gewinnen. Platz drei ging an das Porsche-Team Dinamic Motorsport.

Hockenheimring: Poleposition für Team WRT

0
Kelvin van der Linde, Dries Vanthoor und Charles Weerts werden die Drei Stunden von Hockenheim von der Poleposition in Angriff nehmen. Die Audi-Besatzung setzte sich gegen Iron Lynx aus dem Ferrari-Lager durch. Tabellenführer AKKodis ASP Team erreichte nur Startplatz 14.

ADAC GT Masters: Bei Zimmermann und Mies platzt der Knoten

0
Bis zum Lausitzring hat Christopher Mies in dieser Saison des ADAC GT Masters auf seinen ersten Saisonsieg warten müssen. Gemeinsam mit Tim Zimmermann gelang ihm dank der guten strategischen Arbeit von Land-Motorsport der Erfolg im Sonntagsrennen. Raffaele Marciello verteidigt im Chaos der letzten Runden die Tabellenspitze.

ADAC GT Masters: Erster Saisonsieg für Engelhart und Güven

0
Christian Engelhart und Ayhancan Güven haben ihr erstes Saisonrennen im ADAC GT Masters gewonnen und halten sich damit eine Tür im Meisterschaftskampf offen. Für das Team Joos Sportwagentechnik war es in der verregneten Lausitz der erste Sieg in der Meisterschaft überhaupt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen