- Anzeige -

IGTC: 1000km von Suzuka werden wiederbelebt

0
Stephane Ratel hat die Kalender für die kommende Saison in Spa präsentiert. Das 1000km-Rennen von Suzuka wird in der kommenden Saison erstmals seit der Corona-Pandemie wieder ausgetragen. Die 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa werden direkt nacheinander ausgetragen.

Spa 24: Franck Perera holt die Poleposition

0
Das GRT Grasser Racing Team steht bei den 24 Stunden von Spa auf der Poleposition. Franck Perera setzte in der Superpole im Einzelzeitfahren die schnellste Rundenzeit. Neben dem Grasser-Lamborghini wird das Mann-Filter-AMG-Team das Rennen aufnehmen.

Spa 24: GRT Grasser Racing Team auf der provisorischen Poleposition

0
Franck Perera, Marco Mapelli und Jordan Pepper haben den Lamborghini Huracán GT3 für das GRT Grasser Racing Team in der Qualifikation für die 24 Stunden von Spa auf Platz eins gestellt. In der Qualifikation zählt die Durchschnittszeit aller Piloten. Die besten zwanzig Fahrzeuge haben sich für die Superpole qualifiziert.

Spa 24: CSA Racing führt nach dem Pre-Qualifying

0
Das Audi-Team CSA Racing hat im Pre-Qualifying vor den 24 Stunden von Spa die schnellste Rundenzeit gesetzt. Dahinter platzierten sich das Team WRT und GRT Grasser Racing Team. Damit geht es am Abend in die Qualifikation, um die Teilnehmer der Superpole zu ermitteln.

Spa 24: Mann-Filter-AMG auf Platz eins im Training

0
Der Mann-Filter-Mercedes-AMG, eingesetzt durch Winward Racing, hat den ersten Platz im Training zu den 24 Stunden von Spa belegt. Das Trio rund um Maro Engel fuhr rund zwei Zehntelsekunden schneller als Schumacher CLRT mit einem Porsche. Die Trainingseinheit wurde dreimal mit einer roten Flagge unterbrochen.

Fotostrecke: Vorbereitungen für das 24-Stunden-Rennen von Spa

0
Die Rennwoche in Spa hat begonnen mit der traditionellen Parade in die Innenstadt zum Fahrer-Briefing sowie ersten Aktivitäten auf der Strecke, gefolgt von den Trainings am Donnerstag. 

ADAC GT Masters: Kalender und Seppänen verteidigen Tabellenspitze in Zandvoort

0
Die Landgraf-Motorsport-Piloten Tom Kalender und Elias Seppänen bleiben Tabellenführer im ADAC GT Masters. Trotz einer Disqualifikation nach dem zweiten Qualifying konnten sie noch mit einer Aufholjagd die Führung in der Gesamtwertung verteidigen. Das erste Rennen gewann das Duo ohne Probleme.

ADAC GT Masters: Tabellenführung für Seppänen und Kalender

0
Der Titelverteidiger Elias Seppänen ist nach dem ersten Saisonwochenende des ADAC GT Masters der neue Tabellenführer. Gemeinsam mit seinem neuen Teampartner Tom Kalender holte er einen zweiten Platz am Samstag und den Sieg am Sonntag an einem fast perfekten Wochenende.

Fotostrecke: Belcar Series zu Gast in Oschersleben

0
Im September gastierte die belgische Tourenwagen-Serie Belcar zu ihrem einzigen Auslands-Gastspiel in der Motorsport Arena Oschersleben. Wir waren vor Ort und verkürzen mit unserer Galerie die Winterpause.

ADAC GT Masters: Huber Motorsport holt Premierensieg

0
Huber Motorsport hat das Sonntagsrennen auf dem Norisring in Nürnberg gewonnen. Es ist der erste Sieg für das Porsche-Team im Debütjahr. Jannes Fittje und Nico Menzel haben von der Poleposition aus die Führung behauptet, trotz ständigem Druck der Verfolger. Damit sind sie jetzt auch Tabellenführer.

ADAC GT Masters: Start-Ziel-Sieg für Landgraf Motorsport

0
Mercedes-AMG feiert den ersten Saisonsieg im ADAC GT Masters auf dem Norisring durch das Team Landgraf Motorsport. Salman Owega und Elias Seppänen haben mit einem klaren Start-Ziel-Sieg von der Poleposition das Rennen in Nürnberg bestimmt.

Fotostrecke: Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2023

0
Der Saisonhöhepunkt der GT World Challenge Europe ist einmal mehr vorüber und verwöhnte uns mit einem extrem spannenden 24-Stunden-Rennen auf der Ardennenachterbahn von Spa-Francorchamps. Unsere Fotografen Stefan Deck und Daniel Stauche fingen die besten Momente auf und rund um die Strecke ein. Eine Galerie aus Spa.

Spa24h: Rowe Racing holt zum dritten Mal den Gesamtsieg

0
Schon wieder Rowe Racing - zum dritten Mal gewinnt die Mannschaft von Hans-Peter Naundorf die 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Die BMW-Mannschaft konnte die Titelverteidiger Akkodis ASP sowie Scherer Sport PHX in einem hart umkämpften Rennen hinter sich halten.

SRO: 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird Teil der IGTC

0
Die 24 Stunden auf dem Nürburgring zählen ab 2024 zum neuen Kalender der Intercontinental GT Challenge. Dies folgt aus der Strategie, dass die IGTC künftig die wichtigsten Rennen vereinigen soll, bei denen ein GT3-Fahrzeug den Gesamtsieg holen kann.

Spa24H: Huber Motorsport steht auf der Poleposition

0
Huber Motorsport wird die 24 Stunden von Spa-Francorchamps von Startplatz eins in Angriff nehmen. Durch eine verregnete Qualifikation wurde das Team in die Superpole befördert. Matteo Cairoli fuhr dann am Freitag die schnellste Rundenzeit.

Fotostrecke: Traditionelle Parade der 24 Stunden von Spa

0
Den Auftakt zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps bildet wie jedes Jahr die Parade in die Innenstadt des Kurorts. Unsere Fotografen haben das Event begleitet, bei dem die Fans hautnah in Kontakt mit Autos, Teams und Fahrern kommen können. Eine Fotogalerie aus Spa.

Fotostrecke: Porsche-Festspiele in Hockenheim

0
Porsche feiert 75. Geburtstag beim Festival of Dreams auf dem Hockenheimring. Passenderweise werden beide Rennen des ADAC GT Masters durch Porsche-Teams entschieden. Am Samstag war Huber Racing erfolgreich, am Sonntag das Team Joos by RACEmotion. Die Teilnehmer zeigten guten Motorsport jedoch bei einem ausgedünnten Starterfeld.

ADAC GT Masters: Zweiter Porsche-Sieg in Hockenheim

0
Porsche hat beide Rennen des ADAC GT Masters im Rahmen des Festival of Dreams auf dem Hockenheimring gewinnen können. Das Team Joos by RACEmotion hat das Sonntagsrennen mit den Fahrern Finn Gehrsitz und Sven Müller gewonnen. Dahinter kamen die AMG-Teams Haupt Racing Team und Landgraf Motorsport.

ADAC GT Masters: Huber Racing gewinnt das Einstandsrennen

0
Huber Racing gewinnt das erste Saisonrennen des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring. Tim Zimmermann und Jaxon Evans gehen spät in Führung und sorgen so für den ersten Sieg im Debütrennen des Rennstalls in der Serie. Auf die weiteren Plätze kamen Schubert Motorsport und Huber Motorsport.

Mugello 12: Haas RT feiert ersten Gesamtsieg

0
Bei den Zwölf Stunden von Mugello hat Haas RT seinen ersten Gesamtsieg in der Creventic-Langstreckenmeisterschaft errungen. Mathieu Detry, Stéphane Perrin und Frédéric Vervisch kreuzten die Ziellinie mit einem Vorsprung von zwei Umläufen.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen