- Anzeige -

GT3-Sport: Insolvenzverfahren gegen Ring Police eröffnet

0
Zu Beginn der Woche hat das Amtsgericht Mönchengladbach ein Insolvenzverfahren für die RP Vertriebsgesellschaft mbH eröffnet. Zuvor hatte die Ring Police bekannt gegeben, in diesem Jahr keinen Einsatz mit dem Porsche 911 GT3 R durchzuführen.

März 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die COVID-19-Pandemie legt auch den Rennbetrieb planetenweit still. Seit der Einstellfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife dreht sich kein Rad mehr auf den Rennstrecken. Dennoch haben zahlreiche Teams ihre Fahrerkader zusammengestellt. Der Monat März im Rückspiegel.

Fotostrecke: HTP Winward Motorsport präsentiert neues Design

0
HTP Winward Motorsport hat das ADAC-GT-Masters-Design einer der beiden Mercedes-AMG-Sportwagen präsentiert. Den Silberpfeil mit der Startnummer achtundvierzig, den Raffaele Marciello und Philip Ellis steuern, zieren die Farben Blau, Weiß und Grau des neuen Hauptsponsors Knaus.

Coronavirus: SRO-Läufe in England fallen aus, IMSA baut Kalender um

0
Aufgrund einer pandemiebedingten Veranstaltungspause auf Veranlassung des britischen Motorsportverbandes fallen die diesjährigen Läufe der GT World Challenge Europe in England vorerst aus. Unterdessen hat die IMSA ihren Sportwagenkalender modifiziert.

GT3-Sport: Ring Police strebt Neustart nach Insolvenzverfahren an

0
Die Ring Police hat sich zum eröffneten Insolvenzverfahren geäußert. Demzufolge sei die Geschäftstätigkeit weiterhin „uneingeschränkt im Gange“. Darüber hinaus strebt der Porsche-Rennstall nach der Wiederherstellung der Liquidität die Wiederaufnahme des Rennbetriebs an.

Jan-Erik Slooten: „Nächsten Monate werden sehr arbeitsintensiv und nervenaufreibend“

0
Jan-Erik Slooten hat sich im YouTube-Kanal der Ring Police zum eingeleiteten Insolvenzverfahren geäußert. „Die nächsten Tage, Wochen und Monate werden sehr arbeitsintensiv und nervenaufreibend“, meint der Teamchef in Anbetracht des Zeithorizonts. Höchste Priorität komme seinen Mitarbeitern zu.

Lucas Luhr: „Mir geht es nicht nur um richtig und falsch“

0
Lucas Luhr hat sich noch einmal zur Trennung von der Ring Police geäußert, seine Wortwahl blieb aber nebulös. „Hier geht es mir nicht nur um richtig und falsch“, leitet der ehemalige Porsche-Werkspilot die Begründung seiner Entscheidung ein.

VLN: BMW enthüllt M2 CS Racing

0
Die Bayerischen Motorenwerke haben den BMW M2 CS Racing vorgestellt, welchen der Münchner Konstrukteur im Sommer des nächsten Jahres an seine Kundenmannschaften übergibt. Die Entwicklung des Sportcoupés verlief parallel zum Straßenmodell M2 CS.

STT: Frikadelli Racing unternimmt Gaststart mit LMP3-Prototyp

0
An diesem Wochenende unternimmt Frikadelli Racing einen Gaststart in der Spezial-Tourenwagen-Trophy. Erstmals im Einsatz: ein Ligier JS P3. Ins Steuer greift Teamchef Klaus Abbelen, der bereits in der Saison 2016 mit einem Porsche 962 an zwei Läufen der Sprintserie teilnahm.

ADAC GT Masters: Callaway Competition startet mit Pommer und Schmidt

0
Markus Pommer und Jeffrey Schmidt sollen die kommende Saison des ADAC GT Masters für Callaway Competition bestreiten. Damit ändert das Corvette-Team seine Fahrerbesatzung auf einer Position. Schmidt wechselt von Mücke Motorsport. Marvin Kirchhöfer hat das Team somit verlassen.

Klasseneinteilung: GT1, GT2, GT3, GT4 – oder doch GT5?

0
GT3-Sportwagen sind eigentlich GT4-Fahrzeuge. Die GTE-Kategorie fungierte ursprünglich als Lückenbüßer im Le-Mans-Fahrerlager. Die gegenwärtige GT4-Riege steigt alsbald zur GT-Königsklasse auf. SportsCar-Info erläutert diese wirren Behauptungen.

GT-Sport: Car Collection Motorsport schultert erneut Mammutprogramm

0
Car Collection Motorsport plant auch in diesem Jahr eine umfangreiche Unternehmung im GT-Sport. Auf dem Fahrplan des Audi-Rennstalls stehen das ADAC GT Masters, die 24-Stunden-Serie, das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, zwei VLN-Läufe sowie das GTC Race.

GT-Sport: Rowe Racing wechselt zu Porsche

0
Ein Knaller am Dienstagmittag: Rowe Racing setzt fortan zwei neue Porsche 911 GT3 R im Blancpain Endurance Cup ein. Für dieses Programm stellt Porsche sechs Werksfahrer für die einstige BMW-Mannschaft ab.

Rückspiegel: Maserati bezwingt Aston Martin im Zielsprint

0
Rückblende – Saison 2006: In einem Herzschlagfinale trug Maserati mit dem Vitaphone Racing Team den Sieg bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps davon. Nachdem sich Phoenix Racing und Aston Martin nochmals in eine Schlussoffensive begab, führte letztlich jedoch ein Splash and Dash zur Entscheidung. Ein Rückblick in Bildern.

GT4-Sport: Audi R8 LMS erhält neues Design

0
Audi fertigt in Zukunft eine Serienvariante seines R8-Supersportwagens mit Hinterradantrieb: den Audi R8 V10 RWD. Dies bringt auch Änderungen für das GT4-Modell des bayerischen Herstellers mit sich. Denn der Audi R8 LMS erhält eine neue Optik, orientiert am neuen Rear-Wheel-Modell.

ADAC GT Masters: Yaco Racing kehrt nach einjähriger Pause zurück

0
Yaco Racing hat angekündigt, nach einjähriger Pause ins ADAC GT Masters zurückzukehren. Zum Einsatz kommt unverändert ein Audi R8 LMS. Die Fahrermannschaft formieren Nachwuchspilot Simon Reicher und Routinier Norbert Siedler.

GT3-Sport: Ring Police beendet Rennprogramm vorerst

0
Nach zwei Einsatzjahren muss die Ring Police ihre Garagentore bis auf Weiteres schließen. Durch die Trennung von wichtigen Hauptpartnern fehlen dem Erkelenzer Rennstall notwendige Ressourcen, um das GT3-Projekt fortzuführen.

Coronavirus: SRO präsentiert Notfallplan, Genfer Autosalon abgesagt

0
Die SRO-Gruppe hat einen Eventualplan entwickelt, falls die italienische Regierung den Saisonauftakt der GT World Challenge in Monza untersagt. Derweil fällt der Automobilsalon in Genf wegen des staatlichen Verbots von Großveranstaltungen aus.

GT World Challenge Europe: SRO präsentiert wachsende Starterzahlen

0
Die Starterzahlen in der GT World Challenge Europe bewegen sich für 2020 nach oben. Beide Wertungen, Langstrecken- und Sprintpokal, verzeichnen einen Zulauf an Teilnehmern. Das Geschäftsmodell von SRO-Gründer Stéphane Ratel ist somit weiterhin erfolgreich.

Februar 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Ring Police hat Insolvenz angemeldet, Teamchef Christoph Esser ein neues Motorsportunternehmen gegründet. Die Scuderia Cameron Glickenhaus testete den SCG 004C in Norditalien, Bentley gewann erstmals die Zwölf Stunden von Bathurst. Der Monat Februar im Rückspiegel.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,103FansGefällt mir
759FollowerFolgen