ADAC GT Masters: Start-Ziel-Sieg für Landgraf Motorsport

262
Erster Saisonsieg für Landgraf Motorsport | © Daniel Stauche

Mercedes-AMG feiert den ersten Saisonsieg im ADAC GT Masters auf dem Norisring durch das Team Landgraf Motorsport. Salman Owega und Elias Seppänen haben mit einem klaren Start-Ziel-Sieg von der Poleposition das Rennen in Nürnberg bestimmt.

Landgraf Motorsport hat kontrolliert den ersten Lauf des ADAC GT Masters auf dem Norisring gewonnen. Salman Owega fuhr mit dem Mercedes-AMG GT3 Evo am Morgen auf die Poleposition. Von dort fuhr er nach dem Start dem Feld davon. Anschließend übernahm Elias Seppänen das Steuer und fuhr in Führung liegend ins Ziel.

- Anzeige -

Auf den weiteren Podestplätzen folgten zwei Porsche-Mannschaften, nachdem die Siege beim Saisonauftakt in Hockenheim noch an den Stuttgarter Hersteller gingen. Rang zwei erreichten Jannes Fittje und Nico Menzel von Huber Motorsport. Auf den dritten Platz kamen Finn Gehrsitz und Sven Müller vom Team Joos by RACEmotion.

Aufgrund der Absage des Audi-Teams Juta Racing nahmen nur zehn Fahrzeuge den Start in Nürnberg in Angriff.