[ANZEIGE] Brems- und Kupplungsreiniger für eine längere Lebensdauer des Bremssystems

213

Fett, Bremsstaub und andere Ablagerungen auf den beweglichen Teilen sauber zu machen, kann bei modernen Fahrzeugen ein Problem sein, da es manchmal schwieriger ist, an alle Bauteile zu gelangen. Damit die Arbeit schnell und gründlich durchgeführt werden kann, sollte man die Teile mit Spezialreinigern säubern.

Der Bremsen- und Kupplungsreiniger Presto 315541 hilft dabei, die Bremsen sauber zu halten. Den Reiniger erhält man in einer Spraydose, mit der man leichter an die Komponenten gelangen kann. Der Bremsen-und Kupplungsreiniger Presto 315541 punktet nicht nur mit sehr guter Qualität und Eigenschaften, sondern kann auch vielseitig eingesetzt werden.

Beispielsweise kann man es nicht nur als Schmier- und Schutzmittel verwenden, sondern kann damit auch Aluminiumteile, Metallteile, Bauteile aus Chrom, Messingteile und Stahlteile von unerwünschten Verschmutzungen wie Salzen, Laugen oder Säuren usw. befreien. Dieser Reiniger ist einfach anzuwenden und reinigt die Teile gründlich und ohne Rückstände und verhindert, dass die Bremsen quietschen und wird auch zur Reinigung von Maschinen und Motoren eingesetzt.

- Anzeige -

Man sprüht das Mittel gleichmäßig auf die zu reinigenden Teile wie Bremssättel, Bremstrommeln und Bremsscheiben in einem Abstand von etwa 20 cm und lässt es dann einwirken. Die Einwirkungszeit ist dabei unterschiedlich, je nach den zu reinigenden Teilen, meistens jedoch genügen 10-15 Minuten. Bei sehr starker Verschmutzung muss dieser Vorgang eventuell mehrmals wiederholt werden. Danach sollten die Teile mit einem sauberen Tuch oder mit Papiertüchern abgewischt werden. Die Bauteile sollten dann frei von Verschmutzungen und Ölrückständen sein.

Anwendung:

• Der Reiniger sollte im freien oder in einem gut gelüfteten Raum benutzt werden, da die Dämpfe die Gesundheit schädigen können. Außerdem sollte man zur eigenen Sicherheit eine Schutzmaske, Arbeitshandschuhe oder Schutzkleidung tragen. Der Bremsen- und Kupplungsreiniger sollte nicht mit Arbeitsflächen aus Kunststoff oder Ähnlichem in Berührung kommen, da es die Oberfläche beschädigen kann.

Um die Lebensdauer der Bremsen zu verlängern sollte man einiges beachten:

• Den Motor ausrollen lassen und Vollbremsungen vermeiden. Starkes Bremsen erzeugt Reibung, die die Lebensdauer der Bremsen verringert.
• Die Bremsen reinigen und regelmäßige Wartungen durchführen. Die Bremsen sind die wichtigsten Bauteile des Fahrzeugs, weshalb diese regelmäßig gewartet werden müssen. Bei jedem Austausch sollten die Bremsen mit Schmiermittel eingeschmiert werden.