- Anzeige -

Vier-Zylinder-Turboantrieb anstatt Sechs-Zylinder-Saugmotor: Der Porsche Boxster der neuen 718-Baureihe verwirklicht die Downsizing-Philosophie bravourös. Die Standardvariante des Mittelmotor-Sportwagens mit zwei Litern Hubraum erreicht die 300-PS-Marke, die S-Konfiguration mit zweieinhalb Litern Hubraum gar 350 PS.
video

Kévin Estre und Lars Kern gelangen mit dem neuen Porsche 911 GT3 RS jeweils Rundenzeiten von unter sieben Minuten auf der Nordschleife. Am Ende verbuchte Estre einen Spitzenwert von 6:56,4 Minuten. Steigt ein und genießt die Fabelrunde des Franzosen.

AH Racing hat einem BMW M1 aus der ehemaligen Procar-Serie neues Leben eingehaucht. Die Mannschaft aus Simmerath schenkte dem in schlichten weiß-blau gehaltenen Boliden neue – mit dem Wasserstrahl geschnittene – Schutzgitter an der BMW-typischen Niere sowie aus dem vollen gefräste Achsteile. Eine Galerie von Kevin Pecks der Agentur 1VIER.com.

Vor genau einhundert Jahren wurde mit der Gründung der Rapp Motorenwerke GmbH der Grundstein für einen der bekanntesten Automobilkonzerne der Welt gelegt: Die Bayerischen Motorenwerke. Am heutigen Montag feiert der Münchener Hersteller seinen Geburtstag. Wir haben eine bebilderte Zeitreise durch die sportliche Seite von BMW erstellt. SportsCar-Info gratuliert BMW zum Hundertsten!

Die Essen Motor Show biegt auf die Zielgerade. Bis zum Wochenende gibt es in den Messehallen der Ruhrmetropole noch diverse Exponate aus dem Bereich der Tuning-Szene und des Rennsports zu sehen. Neben dem Porsche-LMP-Rekordwagen, diversen Rennfahrzeugen und tiefer gelegten Straßenwagen zeigt die Messe ebenfalls reichhaltiges Zubehör, welches die Fahrzeuge der Besucher verschönert. Oder eben auch nicht.
video

Der Porsche 911 GT2 RS MR hat einen neuen Rundenrekord auf der Nordschleife für Sportwagen mit Straßengenehmigung erzielt. Am Steuer saß Lars Kern. Die Uhr stoppte bei 6:40,3 Minuten. Die Fahrt aus de Cockpit-Perspektive.

Der Projektname: Opel GT Concept. Die Attribute: minimalistisch und puristisch. Bei der Ausstattung des Sportwagens verzichtet der Rüsselsheimer Konstrukteur auf Türgriffe und Außenspiegel. Obwohl der Einliter-Dreizylinder-Turbomotor lediglich 145 PS leistet, gelingt der Sprint von null auf hundert Kilometer pro Stunde binnen acht Sekunden.

Auf der IAA in Frankfurt am Main fällt erstmals das Licht der Öffentlichkeit auf den Mercedes-AMG Project ONE. Die Konzeption des Hypersportwagens fußt auf den Erkenntnissen der Formel-1-Entwicklungen und gewähre eine Ausblick auf künftige Hybridprojekte der Marke aus Stuttgart-Affalterbach.

Auf dem Genfer Automobilsalon hat Porsche den 911 R enthüllt. Die Ausstattung: ein Sechs-Zylinder-Boxermotor mit vier Litern Hubraum, der etwa fünfhundert PS leistet. Der Sprint auf hundert Kilometer pro Stunde erfolgt binnen 3,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 323 Kilometer pro Stunde.
video

In Laguna Seca hat Porsche eine limitierte Neuauflage des Typs 935 der Öffentlichkeit präsentiert – eine Hommage an Moby Dick. Nun hat der YouTube-Kanal 19Bozzy92 Privataufnahmen des Gefährts beim Testen im Autodromo di Monza veröffentlicht. Zehnminütiges Bewegtbildmaterial des Retrorenners.

Stephan Winkelmann bekleidet in Zukunft die Position des Geschäftsführers der Quattro GmbH. Das Audi-Tochterunternehmen verantwortet neben der Produktion von R- und RS-Modellen auch den Kundensport. Damit tritt der ehemalige Lamborghini-Firmenchef die Nachfolge von Heinz Hollerweger an.
video

Dominik Farnbacher hat mit der Dodge Viper ACR-E drei neue Rundenrekorde auf der Nordschleife aufgestellt. Die Uhr stoppte bei 7:03,45 Minuten. Die Kategorien: Produktionswagen aus Amerika, mit Hinterradantrieb und manuellem Getriebe. Bei diesem Unternehmen involviert waren BJ Motors, Kumho und Prefix. Aufnahmen aus dem Cockpit der Giftschlange.

Dem Konstrukteur NextEv ist auf der Nordschleife ein neuer Rundenrekord für Sportwagen mit Elektroantrieb geglückt. Mit dem Prototyp NIO EP9 erreichte der Automobilbauer aus Shanghai eine Bestzeit von 7:05,02 Minuten. Auch in Le Castellet setzte sich der futuristische Bolide mit 1:52,78 Minuten an die Spitze der Bestenliste.

Anlässlich des Pariser Autosalons hat Hyundai ein Konzeptfahrzeug auf i30-Basis entwickelt. Den RN30 treibt ein Turbomotor mit zwei Litern Hubraum an, welcher dreihundertachtzig Pferdestärke leistet. Der Rennwagen gestatte einen Ausblick auf künftige Sportmodelle des südkoreanischen Konstrukteurs.

Der Porsche 911 GT2 RS hat auf der Nordschleife einen neuen Rundenrekord für straßengenehmigte Sportwagen erzielt. Testfahrer Lars Kern bewegte den Neunelfer binnen 6:47,3 Minuten über den Traditionskurs am Fuße der Nürburg. Auch Nick Tandy unterbot den vormaligen Bestwert.

Anlässlich des Festivals of Speed in Goodwood hat Porsche den bis dato leistungsstärksten Neunelfer der Firmengeschichte enthüllt: den 911 GT2 RS. Dessen Biturbo-Boxermotor mit 3,6 Litern Hubraum erbringt eine Leistung von siebenhundert Pferdestärken, wodurch der Spurt auf einhundert Kilometer pro Stunde binnen 2,8 Sekunden gelingt.

Techrules aus China hat in Genf eine progressive Konzeptstudie vorgestellt. Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen tüftelt an einem elektrischem Ultrasportwagen mit patentgeschütztem Turbinenlader. Kurz: TREV. Das Akronym ist zugleich namensgebend für den innovativen Renner aus dem Reich der Mitte.

Audi hat nach dem Update für den GT3-Boliden R8 LMS jetzt auch sein Straßenpendant umfangreich bearbeitet. Der Straßenwagen erhielt ein Leistungsplus und das Fahrwerk wurde überarbeitet und neu abgestimmt. Zusätzlich wurden neue auswählbare Fahr-Modi hinzugefügt (dry, wet und snow).

Nach der Premiere im vergangenen Jahr richtet die SRO-Gruppe in dieser Saison vier Veranstaltungen für den Ultracar Sports Club aus. Den Auftakt markierte das Gastspiel in Brands Hatch am vergangenen Wochenende. Das freie Fahren in Bildern.

Renault-Alpine präsentiert auf dem Automobilsalon in Genf eine weitere Konzeptstudie, welche die simple, aber bedeutungsträchtige Bezeichnung „Vision“ trägt. Als Antriebseinheit verrichtet ein Vier-Zylinder-Turbomotor seinen Dienst, die Beschleunigung gelingt binnen 4,5 Sekunden auf hundert Kilometer pro Stunde.

Social Media

25,428FansGefällt mir
714FollowerFolgen