- Anzeige -

N’ring 24 und VLN: Manthey-Racing stellt Grello-Mannschaft auf

0
Manthey-Racing hat angekündigt, Grello abermals beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring einzusetzen. Dabei setzt sich das vierköpfige Fahrerensemble aus Julien Andlauer, Matt Campbell, Mathieu Jaminet und Lars Kern zusammen.

GT-Sport: Car Collection Motorsport schultert erneut Mammutprogramm

0
Car Collection Motorsport plant auch in diesem Jahr eine umfangreiche Unternehmung im GT-Sport. Auf dem Fahrplan des Audi-Rennstalls stehen das ADAC GT Masters, die 24-Stunden-Serie, das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, zwei VLN-Läufe sowie das GTC Race.

N’ring 24: WTM Racing nimmt mit nur einem Ferrari 488 GT3 teil

0
Auch in diesem Jahr bestreitet WTM Racing das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring mit einem Ferrari 488 GT3. Ebenfalls auf der Agenda stehen die Creventic-Langstreckenserie, die Neun Stunden von Kyalami und zwei Läufe der Ultimate Cup Series.

N’ring 24: ADAC Nordrhein veröffentlicht provisorischen Zeitplan

0
Der ADAC Nordrhein hat einen provisorischen Zeitplan für das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife veröffentlicht. Im Rahmenprogramm fahren die Rundstrecken-Challenge, die ADAC Formel 4, die FIA WTCR und das ADAC 24h-Classic. Außerdem findet abermals die Falken Drift Show in der Müllenbachschleife statt.

N’ring 24 und VLN: Frikadelli Racing startet mit Werksuntertützung

0
Frikadelli Racing hat sein Rennprogramm für die Saison 2020 präsentiert. Die Truppe von Klaus Abbelen wird mit zwei Porsche 911 GT3 R an der NLS, dem Qualifikationsrennen und den 24 Stunden vom Nürburgring teilnehmen. Zudem erhält die Mannschaft Werksunterstützung seitens Porsche.

VLN: Ring Racing startet mit Lexus RC F und Toyota Supra GT4

0
In diesem Jahr tritt Ring Racing nicht nur mit einem Lexus RC F, sondern auch einem Toyota Supra GT4 auf der Nordschleife des Nürburgrings an. Zudem kommen gelegentlich auch ein Toyota GT86 und ein BMW 125i zum Einsatz.

VLN: Meisterduo wechselt in die SP10-Klasse

0
Die amtierenden VLN-Meister Yannick Fübrich und David Griessner treten in der diesjährigen Saison auf der Nordschleife in der SP10-Kategorie an. Der Einsatzwagen: ein BMW M4 GT4. Bei diesem Unternehmen gewährt Florian Naumann seine Unterstützung.

Februar 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Ring Police hat Insolvenz angemeldet, Teamchef Christoph Esser ein neues Motorsportunternehmen gegründet. Die Scuderia Cameron Glickenhaus testete den SCG 004C in Norditalien, Bentley gewann erstmals die Zwölf Stunden von Bathurst. Der Monat Februar im Rückspiegel.

VLN: Walkenhorst Motorsport nennt fünf Fahrzeuge

0
Walkenhorst Motorsport wird an der Nürburgring Langstrecken-Serie mit insgesamt fünf Fahrzeugen teilnehmen. Zwei Nennungen entfallen dabei auf die SP9-Wertung. Dort wird jeweils ein BMW M6 GT3 in der Pro- als auch der AM-Klasse genannt.

N’ring 24: Phoenix Racing begeht Titelverteidigung mit zwei Fahrzeugen

0
Phoenix Racing wird mit zwei Audi R8 LMS Evo an den 24 Stunden von Nürburgring teilnehmen. Der Rennstall aus Meuspath vertraut dabei sowohl auf seine Junioren als auch Profi-Piloten.

N’ring 24 und VLN: Mühlner Motorsport bestätigt abermalige Teilnahme

0
In diesem Jahr tritt Mühlner Motorsport neuerlich auf der Nürburgring-Nordschleife an. Auf dem Fahrplan steht die VLN-Langstreckenmeisterschaft und das 24-Stunden-Rennen. Einsätze erfolgen in der SP7-Klasse, der Cayman Trophy und den Cup-Wertungen.

Video: 360-Grad-Aufnahmen aus dem SCG-004C-Cockpit

0
Auf dem Cremona Circuit hat die Scuderia Cameron Glickenhaus ihre erste Funktionsfahrt mit dem SCG-004C-Supersportwagen unternommen. Videoaufnahmen ermöglichen eine Rundumperspektive, während Thomas Mutsch das Gefährt über die lombardischen Piste bewegt.

VLN: Nett Motorsport startet in der TCR-Klasse

0
Nett Motorsport kehrt in der kommenden Langstrecken-Saison auf der Nordschleife in die TCR-Klasse zurück. Jürgen und Joachim Nett werden den Peugeot 308 Racing Cup TCR in der Am-Wertung der Kategorie bewegen. Die Mannschaft rund um Teammanager Christian Erben war zuletzt 2017 in der TCR-Klasse aktiv.

Video: SCG 004C testet auf dem Cremona Circuit

0
Der SCG-004C-Sportwagen hat auf dem oberitalienischen Cremona Circuit erstmals Asphalt unter die Räder genommen. Ins Steuer griffen Thomas Mutsch und Teamchef James Glickenhaus höchstselbst. Bewegte Bilder der Probefahrt in San Martino del Lago.

N’ring 24 und VLN: SCG 004C unternimmt erste Funktionsfahrt

0
Der neue 004C-Sportwagen der Scuderia Cameron Glickenhaus hat auf dem Cremona Circuit seine erste Ausfahrt unternommen. Am Lenkrad drehten Thomas Mutsch und Teamchef James Glickenhaus.

Lucas Luhr: „Mir geht es nicht nur um richtig und falsch“

0
Lucas Luhr hat sich noch einmal zur Trennung von der Ring Police geäußert, seine Wortwahl blieb aber nebulös. „Hier geht es mir nicht nur um richtig und falsch“, leitet der ehemalige Porsche-Werkspilot die Begründung seiner Entscheidung ein.

N’ring 24: Kondō Racing startet erneut mit Nissan GT-R Nismo GT3

0
Nissan hat sein diesjähriges Rennsportprogramm präsentiert, das neuerlich eine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring beinhaltet. Den Einsatz stemmt zum zweiten Mal in Folge Kondō Racing; drei der vier Piloten tauscht der japanische Rennstall aus.

GT3-Sport: Ring Police strebt Neustart nach Insolvenzverfahren an

0
Die Ring Police hat sich zum eröffneten Insolvenzverfahren geäußert. Demzufolge sei die Geschäftstätigkeit weiterhin „uneingeschränkt im Gange“. Darüber hinaus strebt der Porsche-Rennstall nach der Wiederherstellung der Liquidität die Wiederaufnahme des Rennbetriebs an.

GT3-Sport: Insolvenzverfahren gegen Ring Police eröffnet

0
Zu Beginn der Woche hat das Amtsgericht Mönchengladbach ein Insolvenzverfahren für die RP Vertriebsgesellschaft mbH eröffnet. Zuvor hatte die Ring Police bekannt gegeben, in diesem Jahr keinen Einsatz mit dem Porsche 911 GT3 R durchzuführen.

[ANZEIGE] NLS: Waldow Performance baut einen Renault Megane 4 R.S. für die VT2-Klasse auf

0
Die letztjährigen Sieger der VLN-Produktionswagen-Trophäe und Meister der Klasse VT2 Waldow Performance bauen für den Einsatz in der kommenden Saison der Nürburgring-Langstreckenserie einen neuen Renault Megane 4 R.S. auf. Zudem kommen zwei Exemplare der Vorgängerbaureihe zum Einsatz. Für diese sind noch freie Fahrerplätze vorhanden.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,992FansGefällt mir
750FollowerFolgen