- Anzeige -

VLN: Giti Tire unterstützt Racing Engineers, Walkenhorst Motorsport benennt erste Fahrer

0
Zu Jahresbeginn hat Walkenhorst Motorsport erste Personalfragen im Hinblick auf die diesjährige Saison auf der Nürburgring-Nordschleife beantwortet. Racing Engineers spannt wiederum mit Giti Tire zusammen. Derweil steigt Lubner Motorsport in die GT4-Klasse ein, JS Motorsport stockt auf. Ein Nachrichtenspiegel der vergangenen Wochen.

Fotostrecke: BMW M2 CS Racing startet mit Jubiläumsdesign

0
Mit einem Sonderdesign auf seinem BMW M2 CS Racing macht Adrenalin Motorsport auf ein Jubiläum aufmerksam: Vor fünfzig Jahren fand erstmals das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring statt; die Bayerischen Motorenwerke gewannen. Binnen eines halben Jahrhunderts holt die Münchner Marke achtzehnt weitere Siege.

Fotostrecke: Audi dominiert den NLS-Saisonhöhepunkt

0
Nach sechs Stunden hießen die Sieger des Ruhr-Pokal-Rennens Mattia Drudi, Christopher Mies und Kelvin van der Linde. Die Land-Motorsport-Truppe erklomm die oberste Stufe des Siegertreppchens vor den Markenkollegen von Car Collection. Rang drei ging an die Ferrari-Mannschaft Octane 126. Die Bilder des sechs-Stunden-Rennens in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

Lucas Luhr: „Mir geht es nicht nur um richtig und falsch“

0
Lucas Luhr hat sich noch einmal zur Trennung von der Ring Police geäußert, seine Wortwahl blieb aber nebulös. „Hier geht es mir nicht nur um richtig und falsch“, leitet der ehemalige Porsche-Werkspilot die Begründung seiner Entscheidung ein.

N’ring 24: ADAC Nordrhein registriert 103 Nennungen

0
Insgesamt 103 Meldungen hat der ADAC Nordrhein für das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring empfangen. Beinahe ein Drittel der eingegangen Einschreibungen entfallen auf die SP9-Oberklasse für GT3-Sportwagen.

Fotostrecke: Willkommen im Eifel-Sommer

0
Der vierte Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft fand unter schwierigen Bedingungen statt. Wegen starker Regenfälle und Nebel wurde bereits das Training am Morgen verspätet gestartet. Im Rennen setzten sich Connor De Phillippi und Christopher Mies im Audi R8 LMS von Land Motorsport kurz vor dem Ende gegen Kenneth Heyer und Sebastian Asch im Zakspeed-Mercedes-AMG durch.

Fotostrecke: Volles Feld bei bestem Eifelwetter

0
Zum zweiten Mal in Folge sicherte sich die Mannschaft von Manthey-Racing den Sieg in der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife. Bei bestem Eifler Frühlingswetter traf sich die Langstreckenszene noch einmal vollzählig in der Eifel, um für das 24-Stunden-Rennen zu trainieren, bevor die VLN eine Pause einlegt. Die Bilder vom zweiten Rennen in einer Galerie von Ralf Kieven.

Fotostrecke: Der erste Doubleheader der VLN

0
Zum ersten Mal fuhren die Protagonisten der Nürburgring-Langstreckenserie an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwei Rennen über je vier Stunden. Die beiden Siege gingen an die neu formierte Mannschaft von HRT, nachdem die Technikkommissare den zunächst erstplatzierten Ferrari der Octane-Truppe nach der technischen Nachuntersuchung aus der Wertung ausschlossen. Das Wochenende in Bildern.

Video: SCG 004C testet auf dem Cremona Circuit

0
Der SCG-004C-Sportwagen hat auf dem oberitalienischen Cremona Circuit erstmals Asphalt unter die Räder genommen. Ins Steuer griffen Thomas Mutsch und Teamchef James Glickenhaus höchstselbst. Bewegte Bilder der Probefahrt in San Martino del Lago.

Fotostrecke: Das 40. DMV 4-Stunden-Rennen

0
Das 40. DMV 4-Stunden-Rennen vor fünf Jahren stand im Zeichen des Tempolimits. Auf der Döttinger Höhe galt damals nach dem tragischen Unfall beim Saisonauftakt eine Höchstgeschwindigkeit von 250 Kilometer pro Stunde. Den Sieg sicherte sich die WRT-Mannschaft bei der Premiere des neuesten Audi R8 LMS.

Fotostrecke: Walkenhorst Motorsport zeigt neues Design

0
Anlässlich der VLN-Doppelveranstaltung am Ring hat Walkenhorst Motorsport eine neue Lackierung seines Sechsers enthüllt. Auf der weißen Grundfarbe ziert den BMW M6 GT3 ein Muster in Rot, Orange und unterschiedlichen Blautönen. Ins Steuer greifen Christian Krognes, David Pittard und Mikkel Jensen.

[ANZEIGE] NLS: Waldow Performance baut einen Renault Megane 4 R.S. für die VT2-Klasse auf

0
Die letztjährigen Sieger der VLN-Produktionswagen-Trophäe und Meister der Klasse VT2 Waldow Performance bauen für den Einsatz in der kommenden Saison der Nürburgring-Langstreckenserie einen neuen Renault Megane 4 R.S. auf. Zudem kommen zwei Exemplare der Vorgängerbaureihe zum Einsatz. Für diese sind noch freie Fahrerplätze vorhanden.

VLN: Scuderia Glickenhaus plant SCG-004C-Debüt bei Doppelveranstaltung

0
Die Scuderia Cameron Glickenhaus hat angekündigt: Der SCG-004C-Prototyp gibt sein Debüt bei der geplanten VLN-Doppelveranstaltung auf der Nürburgring-Nordschleife im Juli. „Wir werden dort sein“, bekräftigt Projektinitiator James Glickenhaus.

VLN: Racing Engineers setzt künftig Audi R8 LMS Evo ein

0
Racing Engineers dehnt sein Engagement in der Eifel aus. Das hessische Gespann setzt in der nächstjährigen Saison einen Audi R8 LMS Evo ein. Am vergangenen Wochenende absolvierte der GT3-Sportwagen eine erste Prüffahrt auf der Nürburgring-Nordschleife.

N’ring 24 und VLN: Manthey-Racing stellt Grello-Mannschaft auf

0
Manthey-Racing hat angekündigt, Grello abermals beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring einzusetzen. Dabei setzt sich das vierköpfige Fahrerensemble aus Julien Andlauer, Matt Campbell, Mathieu Jaminet und Lars Kern zusammen.

Video: 360-Grad-Aufnahmen aus dem SCG-004C-Cockpit

0
Auf dem Cremona Circuit hat die Scuderia Cameron Glickenhaus ihre erste Funktionsfahrt mit dem SCG-004C-Supersportwagen unternommen. Videoaufnahmen ermöglichen eine Rundumperspektive, während Thomas Mutsch das Gefährt über die lombardischen Piste bewegt.

Fotostrecke: BMW sichert sich den Sieg beim 24-Stunden-Rennen 2010

0
Vor zehn Jahren sicherte sich BMW Motorsport den Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Jörg Müller, Augusto Farfus, Uwe Alzen und Petro Lamy fuhren im BMW M3 GT2 als Ersten über die Ziellinie. Vor der drittplatzierten Phoenix-Mannschaft sorgte die Truppe von Farnbacher Racing im Ferrari F430 GTC für eine...

Christian Menzel: „Der ganze Scheiß interessiert mich überhaupt nicht“

0
DTM-Nostalgie zur VLN-Winterpause: Christian Menzel übt scharfe Kritik am gegenwärtigen ITR-Konzept. Den Nordschleifen-Experte interessiere „der ganze Scheiß“ nicht, wohingegen die alte Tourenwagen-Meisterschaft „authentisch“ gewesen sei – und keine „aufgesetzte Geschichte“.

Fotostrecke: Der sechste Lauf der Rundstrecken-Challenge

0
Während auf dem Grand-Prix-Kurs des Nürburgrings die GT-Boliden der Blancpain-Sprintserie ihre Runden drehten, absolvierten gut 150 Teilnehmer der RCN ihren sechsten Saisonlauf. Matthias Unger baute mit einem weiteren Klassensieg seine Führung in der Meisterschaft aus. Derweile sicherten sich Michael Luther und Markus Schmickler im BMW M3 GTR den Tagessieg. Das Rhein-Ruhr-Rennen in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

Juni 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Walkenhorst Motorsport gewann das erste Geisterrennen auf der Nordschleife, Bentley hat sein GT3-Werksprogramm eingestellt. Porsche zieht sich aus der IMSA SportsCar Championship zurück, Kondō Racing hat seine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Ring abgesagt. Der Monat Juni im Rückspiegel.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,888FansGefällt mir
746FollowerFolgen