VLN: Veranstalter veröffentlicht Starterlisten für Doppelwochenende

501
Am nächsten Wochenende finden zwei VLN-Läufe statt | © Ralf Kieven (1VIER.com)

Die Veranstaltergemeinschaft hat die Teilnehmerliste für die VLN-Doppelveranstaltung am nächsten Wochenende veröffentlicht. Demgemäß haben sich einhundertvierzig Teams für das Reinoldus-Langstreckenrennen eingeschrieben; für das Grenzlandrennen sind zwei Meldungen weniger eingegangen.

Nach der letztjährigen Erstedition der VLN-Doppelveranstaltung, angeregt durch die nottuenden Terminänderungen wegen der Corona-Pandemie, richten die Organisatoren am nächsten Wochenende erneut zwei Rennen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen aus. Am kommenden Samstag findet das ADAC-Reinoldus-Langstreckenrennen statt, am Sonntag das RCM-DMV-Grenzlandrennen.

- Anzeige -

Nun hat die Veranstaltergemeinschaft die beiden Teilnehmerlisten für das VLN-Doppelwochenende. Demnach haben sich einhundertvierzig Wettbewerber für das Reinoldus-Langstreckenrennen eingeschrieben; für das Grenzlandrennen sind zwei Meldungen weniger eingegangen. Am Samstag entfallen sechzehn Nennungen auf die SP9-Spitzenklasse, am Sonntag sind sogar achtzehn GT3-Sportwagen mit von der Partie.

Weiteres zum Thema