test
- Anzeige -

24h-Rennen: Phoenix Racing gewinnt vor GetSpeed

0
Phoenix Racing und Audi Sport haben das 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring gewonnen. Kelvin van der Linde, Robin Frijns, Dries Vanthoor und Frédéric Vervisch heißen die Sieger der 50. Jubiläums-Ausgabe. Dahinter kam GetSpeed Performance auf die Ränge zwei und drei und damit das beste Ergebnis in der Teamgeschichte.

N’ring 24: Aston Martin diktiert Tempo, heftiger Unfall von Laurens Vanthoor im Manthey-Porsche

0
Aston Martin führt nach dem ersten Rennviertel. Dahinter folgen Rowe Racing und Phoenix Racing. Mit Manthey-Racing musste ein Topfavorit das Rennen nach einem schweren Unfall beenden.

N’ring 24: Aston Martin führt nach heißer Startphase – frühes Favoritensterben

0
TF Sport konnte die Führung bei den 24 Stunden vom Nürburgring übernehmen. Dahinter liegen Rowe Racing, Phoenix Racing und Manthey-Racing. Insgesamt wird den Zuschauern eine spannende Show geboten.

24h-Rennen: Luca Ludwig stellt den Octane-Ferrari auf die Poleposition

0
Luca Ludwig hat bei der Qualifikation für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring für eine kleine Überraschung gesorgt. Mehr als eine Sekunde Abstand brummte er der Konkurrenz mit seinem Ferrari 488 GT3 in der Top-Qualifikation auf. Das Team haderte am Donnerstag noch mit der Einstufung des italienischen Supersportwagens.

N’ring 24: Rowe Racing beendet Qualifikation auf Rang eins, Porsche und Audi erhalten Leistungsplus

0
Die dreigeteilte Qualifikation zu den 24 Stunden vom Nürburgring ist beendet. Rowe Racing konnte den ersten Rang verteidigen. Walkenhorst Motorsport und Toksport WRT holten die weiteren Ränge.

N’ring 24: Rowe Racing bleibt vorne

0
Rowe Racing belegt auch nach dem zweiten Qualifikationssegment beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring den ersten Platz. Die Markenkollegen von Walkenhorst Motorsport bekleidet unverändert Rang zwei. Kein Konkurrent unterbot die BMW-Besatzungen.

N’ring 24: Rowe Racing erzielt erste Bestzeit im verkürzten Qualifying

0
Rowe Racing hat die erste Bestzeit im Rahmen des 24-Stunden-Rennens gesetzt. Dahinter klassifizierten sich Walkenhorst Motorsport und das Haupt Racing Team. Insgesamt trennten die ersten zehn Plätze etwas mehr als fünf Sekunden.

Fotostrecke: Siege bei der Generalprobe gehen an BMW und Mercedes-AMG

0
Bei den ADAC-24h-Qualifiers sicherte sich das BMW-Junior-Team den Sieg beim Abendrennen am Samstag, während der Sieg am Sonntag an die Mercedes-AMG-Mannschaft vom Team Getspeed ging. Die Bilder des Wochenendes in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com)

NLS: Teilnehmerzuwachs beim dritten Wertungslauf, neuer BMW M4 GT4 feiert Renndebüt

0
Insgesamt 160 Fahrzeuge werden den dritten Wertungslauf der NLS bestreiten. Davon entfallen alleine 25 Autos auf die SP9-Division. Überdies debütiert der neue BMW M4 GT4 auf der Nordschleife.

Gewinnspiel: Wochenendkarten für das Qualirennen 2022

0
SportsCar-Info verlost dreimal zwei Wochenendkarten für die ADAC 24h Qualifiers Nürburgring (06.-08- Mai 2022). Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst Du lediglich folgende Frage beantworten: Welchem Teilnehmer drückst du die Daumen? Wer ist deiner Meinung nach der größte Favorit auf die Poleposition beim 24-Stunden-Rennen?

N’ring 24 und NLS: TF Sport greift mit Werksunterstützung am Ring an

0
Aston Martin fordert die deutschen GT3-Hersteller heraus und schickt einen Vantage GT3 mit Werksunterstützung in die Eifel. Zur Vorbereitung bestreitet das Team TF Sport die restlichen NLS-Läufe sowie das Qualifikationsrennen. 

Fotostrecke: Manthey Racing siegt bei sonnigem Saisonauftakt

0
Nach einem unterhaltsamen Zweikampf um den Tagessieg mit dem am Ende zweitplatzierten Land-Audi sicherte sich die Grello-Mannschaft von Manthey Racing den ersten Sieg der Nürburgring Langstreckenserie 2022. Rang drei ging an die Porsche-Truppe von KCMG. Der Saisonauftakt in der Eifel in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com)

NLS: Manthey Racing ringt Land-Motorsport im launischen Saisonauftakt nieder

0
Manthey Racing hat das erste Rennen der NLS-Saison gewonnen. Frédéric Makowiecki, Laurens Vanthoor und Michael Christensen siegten im Rahmen der 67. ADAC Westfalenfahrt. Dahinter kamen Land-Motorsport und KCMG ins Ziel.

NLS: Konrad Motorsport fliegt in 7:50-Minuten auf die Poleposition

0
Konrad Motorsport hat sich die erste Poleposition der NLS-Saison 2022 gesichert. Axcil Jefferies erzielte eine Fabelzeit von 7:50,370 Minuten. Dahinter starten das BMW Junior Team und Phoenix Racing.

N’ring 24: BMW tritt mit sieben M4 GT3 an

0
Sieben BMW M4 GT3 werden das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Die Einsatzteams für den Einsatz sind ROWE Racing, Schubert Motorsport, das BMW Junior Team und Walkenhorst Motorsport.

NLS: 135 Fahrzeuge bestreiten den Saisonauftakt in der Eifel

0
Die NLS startet am kommenden Wochenende in ihre neue Saison. Insgesamt wurden 135 Fahrzeuge eingeschrieben. 22 Nennungen entfallen auf die SP9-Wertung. Ebenfalls sehr stark besetzt ist die neue Cup2-Klasse.

Fotostrecke: Vorbereitungen in der Eifel

0
Drei Testtage liegen hinter den Teilnehmern der Nürburgring Langstreckenserie. Während es auf der Nordschleife noch weitgehend verhalten zuging und viele Teams erst beim Saisonauftakt der NLS ihre ersten Runden des Jahres auf dem Eifler Asphalt drehen, stachen die Cup-Neunelfer der aktuellen Generation zahlenmäßig heraus. Die Bilder der Testtage in...

Fotostrecke: Testauftakt in der Eifel

0
Mit ein paar lockeren Runden auf der Sprintvariante der Nürburgring-Grand-Prix-Strecke ist die Nürburgring Langstreckenserie heute in ihr dreitägiges Testwochenende gestartet. Bei bestem Eifelwetter drehten die ersten Portagonisten der Serie ihre ersten Eifelrunden des Jahres. Mit dabei: Klaus Abbelen und sein LMP3-Bolide.

NLS: Phoenix Racing gewinnt Finale, Adrenalin Motorsport erneut Meister

0
Phoenix Racing hat das Finale der NLS für sich entschieden. Vincent Kolb und Frank Stippler waren die siegreichen Piloten. Falken Motorsports und Konrad Motorsport komplettierten das Podest. Unterdessen krönte sich wieder Adrenalin Motorsport zum Meister.

NLS: Konrad Motorsport sichert sich die Pole beim Finale

0
Konrad Motorsport steht beim Münsterlandpokal auf der Poleposition. Jordan Pepper steuerte den Lamborghini durch die Eifel. Dahinter starten Frikadelli Racing und Dinamic Motorsport. Erneut verzögerten dichte Nebelfelder den zeitlichen Ablauf am Ring.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen