- Anzeige -

VLN: Ein neuer Eifelblitz für Scheid Motorsport?

0
Das VLN-Traditionsteam Scheid Motorsport tritt in diesem Jahr mit dem neuen BMW M235i Racing in der eigens dafür geschaffenen Klasse an. Mit dem neuen Einsatzfahrzeug und der bewährten Fahrerpaarung will Johannes Scheid auch wieder beim 24-Stunden-Rennen im Juni an den Start gehen.

VLN: Walkenhorst Motorsport rivalisiert mit Frikadelli Racing

0
Fazit zur VLN-Saisonhalbzeit: Frikadelli Racing und Walkenhorst Motorsport sind bislang die erfolgreichsten Stammteilnehmer der Langstreckenmeisterschaft. Derweil belegte Christian Menzel als einziger Fahrer bei sämtlichen Läufen einen Punkterang. Ein Blick auf die inoffizielle Tabelle der Gesamtwertung.

Fotostrecke: Test- und Einstellfahrt, die Zweite

0
Ende des Monats startet die Nürburgring-Langstreckenserie nach der Corona-Zwangspause in ihre diesjährige Saison. Einige Teams nutzten aber bereits die Möglichkeit, vorab einen Test auf dem Eifelparcours zu absolvieren. Die Bilder der Testfahrt in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

VLN: Frikadelli Racing siegt im dritten Lauf

0
Frikadelli Racing hat den dritten Lauf der VLN gewonnen. Nachdem der WTM-Porsche früh verunfallte, fuhren Sabine Schmitz, Patrick Huisman und Klaus Abbelen einen ungefährdeten Sieg ins Ziel. Black Falcon und ein weiterer Frikadelli-Porsche vervollständigen das Podium, während die ersten fünf Plätze allesamt von Porsche-Fahrzeugen belegt wurden.

VLN: BMW benennt M235i Racing Cup um und verlängert Vertrag

0
Der BMW M235i Racing Cup ist für mindestens zwei weitere Jahre fester Bestandteil der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Doch ab 2019 läuft der Markencup der Bayerischen Motorenwerke unter dem Namen M240i Racing Cup. Denn es gibt zur kommenden Saison ein Update-Paket für das Einstiegsmodell bei BMW Motorsport.

VLN: Drei neue Mannschaften schreiben sich im Toyota-Pokal ein

0
Der von der Toyota Motorsport ausgetragene Pokal für die hauseigenen GT86-Rennwagen bekommt in der kommenden VLN-Saison ein größeres Starterfeld. Drei neue Mannschaften bereichern die Klasse der japanischen Wertung.

VLN: Manthey Racing siegt erneut

0
Manthey Racing hat nach dem Triumph im vergangenen VLN-Lauf erneut den Sieg davon getragen. Kevin Estre und Earl Bamber manövrierten sich mit kontinuierlich schnellen Rundenzeiten an die Spitze und konnten auch den Angriffen von Lance David Arnold im Haribo-Mercedes in den letzten Runden standhalten. Das Podium vervollständigt derweil Falken Motorsports.

24-Stunden-Rennen: Scuderia Glickenhaus plant ersten SCG003C-Test

0
Die Scuderia Cameron Glickenhaus intensiviert die Entwicklung des SCG003C-Sportwagens. Nach einer ersten Ausfahrt plant das US-amerikanische Gespann einen Test in Italien. Bislang standen Arbeiten im Windkanal und auf dem Motorenprüfstand im Fokus. Zudem hegen Kunden Interesse an dem Fahrzeug.

VLN: Farnbacher Racing gewinnt mit dem Lexus RC F GT

0
Farnbacher Racing hat das vorletzte VLN-Rennen der Saison mit dem Lexus RC F GT Prototype gewonnen. Damit holten Dominik und Mario Farnbacher den ersten Sieg eines japanischen Fabrikats. Bei schwierigen Bedingungen vervollständigten Alexander Sims und Stef Dusseldorp im Rowe-BMW sowie Christopher Mies und Connor De Phillippi im Land-Audi das Podium.

Fotostrecke: Winter in der Vulkaneifel

0
Winterwetter in der Vulkaneifel: Derzeit ist das zwanzig Kilometer messende Asphaltband, welches die Nordschleife des Nürburgrings beschreibt, mit einer Schneeschicht bedeckt. Daniel Matschull hat den Traditionskurs zur kalten Jahreszeit porträtiert. Eine Fotostrecke vom vergangenen Wochenende.

Sorg Rennsport: Erfreulicher Abschluss der Rennsaison

0
Zum 38. DMV-Münsterlandpokal war Sorg Rennsport mit zwei Rennwagen angereist. Am Ende hatte die Wuppertaler Truppe einen Podiumsplatz in der Klasse V4 und den sechsten Platz in der hart umkämpften Klasse V6 in der Tasche. Obwohl die VLN-Saison nun beendet ist, kann von Winterpause keine Rede sein.

VLN: Gewinner und Verlierer beim Saisonauftakt

0
Die Oscherslebener Werksmannschaft BMW Team Schubert ging aus dem ersten Lauf der VLN-Saison 2012 als Sieger hervor. Doch auch wenn der BMW Z4 über den ganzen Tag bei der Musik war. Es waren andere, die die Tonart bestimmten.

VLN-Tabelle: Frikadelli Racing bleibt erfolgreichstes Fahrergespann

0
Auch in diesem Jahr hat Frikadelli Racing den erfolgreichsten Fahrerkader rekrutiert. In einer theoretischen VLN-Tabelle belegen Klaus Abbelen, Patrick Huisman und Sabine Schmitz den ersten Platz. Ebenfalls unter den besten Piloten: Frank Stippler und Uwe Alzen, der für drei verschiedene Rennställe antrat.

Fotostrecke: Die VLN verabschiedet sich in die Winterpause

0
Beim Finale der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring feierte Manthey-Racing den fünften Gesamtsieg dieser Saison. Derweil kürte sich Michael Schrey zum zweiten Mal in Folge zum Meister der Eifelserie. Der Münsterlandpokal auf der Nürburgring-Nordschleife in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

Fotostrecke: N’ring-24-Präsentation in Köln

0
Im Römisch-Germanischen Museum am Kölner Dom informierten die Veranstalter des 24-Stunden-Rennens auf der Nordschleife die versammelte Presse über den Saisonhöhepunkt auf dem Eifelparcours. Vertreter der Tourenwagen-WM, die abermals im Rahmenprogramm fährt, waren ebenso zugegen, wie Fahrer der deutschen Hersteller und Abgesandte der Medienpartner. Die Bilder aus Köln.

N’ring 24: Audi verwaltet Doppelführung am Morgen

0
Die Nacht des 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist nun Geschichte. Die Topmannschaften haben diese nahezu allesamt ohne größere Probleme gemeistert. Wie ein Uhrwerk fährt der Audi von Land Motorsport vorne weg. Dahinter versucht der verbliebene Audi des W Racing Teams den Anschluss zu halten. Die restlichen Stunden im Liveblog bei SportsCar-Info.

Nordschleife: ADAC plant eigenständige GT3-Meisterschaft

1
Offenbar plant der ADAC eine eigenständige GT3-Meisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife. Die Idee: Entlastung der VLN-Langstreckenmeisterschaft zugunsten des Breitensports. Womöglich findet eine Pilotveranstaltung bereits zum Abschluss der diesjährigen Saison statt.

VLN: Twin Busch Motorsport wechselt ins ADAC GT Masters

0
Twin Busch Motorsport hat den Entschluss gefasst, die VLN-Langstreckenmeisterschaft zu verlassen. Stattdessen tritt das Audi-Familiengespann in diesem Jahr im ADAC GT Masters an. Darüber hinaus steht auch das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife auf der Agenda.

Stimmen aus dem BMW-Lager: „Wir vertrauen einander blind“

0
Obwohl der Nordschleifen-Szene wenig Zeit zur Vorbereitung blieb, startet auch die BMW-Delegation optimistisch in das Pfingstwochenende. Selbst die DTM-Doppelbelastung betrachtet Martin Tomczyk als Herausforderung. Stimmen aus dem BMW-Lager vor dem 24-Stunden-Rennen am Ring.

N’ring 24: Team 75 Bernhard bestätigt erste Teilnahme

0
In diesem Jahr stemmt das Team 75 Bernhard seinen ersten SP9-Einatz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Die Porsche-Equipe hat bestätigt, mit einem Neunelfer in der Eifel zu starten. Michelin liefert die Reifen, die Fahrer sind noch nicht bekannt. Zudem stehen VLN-Vorbereitungseinsätze auf dem Fahrplan.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,886FansGefällt mir
745FollowerFolgen