- Anzeige -

Qualifikationsrennen: Feuertaufe des MR-Elfers

0
Manthey-Racing hat seinem Porsche 991 GT3 Cup-MR den Ritterschlag erteilt. Beim Qualifikationsrennen auf der Nordschleife errangen Christoph Breuer, Sven Müller und Matteo Cairoli mit dem brandneuen Elfer den Silberpokal. Das Kürzel „MR“ in der Typbezeichnung ist eine Reminiszenz an den Dicken.

VLN: Møller Bil Motorsport führt Programm fort

0
Møller Bil Motorsport hat angekündigt, sein Programm auf der Nürburgring-Nordschleife fortzuführen. Auch im nächsten Jahr tritt die norwegische Mannschaft mit einem Audi TT RS 2.0 in der VLN-Langstreckenmeisterschaft an. Der Wunsch: mehr Konkurrenz in der SP3T-Klasse.

N’ring 24 und NLS: TF Sport greift mit Werksunterstützung am Ring an

0
Aston Martin fordert die deutschen GT3-Hersteller heraus und schickt einen Vantage GT3 mit Werksunterstützung in die Eifel. Zur Vorbereitung bestreitet das Team TF Sport die restlichen NLS-Läufe sowie das Qualifikationsrennen. 

VLN: Regelaufseher ändern Balance of Performance nicht

0
Die Technikkommissare der VLN-Langstreckenmeisterschaft haben beschlossen, die Balance of Performance für das ADAC-Reinoldus-Langstreckenrennen nicht anzupassen. Allerdings deutet das Bulletin auf das baldige Debüt eines japanischen Sportwagens an diesem Wochenende hin.

VLN: Walkenhorst Motorsport enthüllt diesjähriges Art Car

0
Walkenhorst Motorsport hat sein diesjähriges Art Car für den Einsatz auf der Nordschleife des Nürburgrings enthüllt. Das Votum der Fans entschied zugunsten des Entwurfes Crystal Flake. Seinen ersten Einsatz absolviert der BMW M6 GT3 mit Sonderbeklebung beim VLN-Auftaktrennen.

VLN: Max Kruse Racing wechselt in den Langstreckensport

0
Max Kruse Racing hat mitgeteilt, nach dem Gründungsjahr in der ADAC TCR Germany in dieser Saison in der VLN-Langstreckenmeisterschaft zu starten. Das Fahrergespann fügt sich aus Mitinitiator Benjamin Leuchter und Instruktor Andy Gülden zusammen.

VLN: Dörr Motorsport im Aufwind

0
Dörr Motorsport ist mit dem McLaren beim dritten VLN-Lauf auf Gesamtrang zwei ins Ziel gekommen. Neben der besten Leistung mit dem britischen Supersportwagen bescherte auch der Toyota GT86 dem Team weitere Erfolge. Arne Hoffmeister fuhr einen neuen Streckenrekord mit dem japanischen Sportcoupé.

24 Stunden: Audi bläst zum Angriff

0
Nach zwei eher glücklosen Jahren mit dem R8 LMS macht Audi jetzt Nägel mit Köpfen. Die Teams Abt Sportsline und Phönix Racing werden mit der geballten Werkspower in den Klassiker durch die Grüne Hölle gejagt.

VLN: Black Falcon setzt Mercedes-AMG GT3 Evo beim Halbfinale ein

0
Mercedes-AMG betraut Black Falcon mit der Aufgabe, die Evolutionsstufe seines GT3-Sportwagens beim Halbfinale der VLN-Langstreckenmeisterschaft einzusetzen. Folglich gibt der Silberpfeil am nächsten Wochenende sein Debüt auf der Nürburgring-Nordschleife – allerdings in der SPX-Kategorie.

Dörr Motorsport: McLaren in Flammen

0
Positionskampf, Reifenschaden und Stichflamme: Der McLaren MP4-12C bleibt Rainer Dörrs Sorgenkind. Obgleich Rudi Adams eine Startplatzierung unter den besten Zehn errang, musste der Frankfurter Rennstall das Rennen vorzeitig beenden. Indes sicherte die Z4-Besatzung den dritten Sieg in Folge.

VLN: Schubert Motorsport sichert Startplatz eins

0
Schubert Motorsport hat sich für das dritte VLN-Rennen die beste Startposition gesichert. Mit einer Rundenzeit von unter acht Minuten setzten sich Jörg Müller, Marco Wittmann und Jesse Krohn gegen Walkenhorst Motorsport und die Teamkollegen durch. Bei optimalen, aber sehr windigen und kalten Bedingungen wurden somit die ersten drei Startpositionen von BMW belegt.

Nürburgring: Dreikampf um die Gesamtführung

0
In der Eifel steht der Jahreshöhepunkt an, das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. In der Startaufstellung stehen 175 Autos, an erster Stelle qualifizierte sich Dörr Motorsport mit einem McLaren und einer Fabelrunde. Dahinter scharrt die versammelte GT-Elite mit den Hufen. Die Startphase im Live-Ticker.

VLN: Reifenschäden vereiteln gutes Resultat für Rowe Racing

0
Nachdem bereits ein Flügeltürer nach einem Unfall bei den Einstellfahrten gar nicht erst beim Saisonauftakt der VLN starten konnte, fiel der zweite SLS AMG GT3 von Rowe Racing, in aussichtsreicher Position liegend, dem Pech anheim. Zwei kurz aufeinanderfolgende Reifenschäden machten dem Team ein gutes Resultat zunichte. 

24-Stunden-Rennen: Erstmals findet am Renntag ein Warm-up statt

0
Die Veranstalter des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife haben den Zeitplan für die diesjährige Ausgabe veröffentlicht. Am Samstagmorgen haben die Protagonisten erstmals die Möglichkeit, ihr Material noch einmal im Warm-up zu testen.

Fotostrecke: Manthey gewinnt das kürzeste 24-Stunden-Rennen

0
Das 24-Stunden-Rennen des Jahrgangs 2021 wurde auf zwei Sprints zusammen gekürzt. Regen und Nebel sorgten zunächst für zahlreiche Ausfälle und später für eine schier endlose Rennunterbrechung. Erst gegen Sonntagmittag wurde das Rennen fortgesetzt. Am Ende war aber wieder fast alles wie so oft. Der Siegerpokal ging ging an die...

Halbzeit in der Eifel: Porsche mit führender Rolle

0
Nach exakt zwölf Stunden hat sich das favorisierte Team von Manthey-Racing auf der führenden Position eingenistet. Mit den Verfolgerplätzen müssen sich derzeit Fabrikate von Mercedes, Audi und BMW zufrieden geben. Deren Lage ist jedoch alles andere als aussichtslos.

VLN: Opel Astra TCR debütiert auf der Nordschleife

0
Der Opel Astra TCR debütiert beim Barbarossapreis auf der Nordschleife des Nürburgrings. Als Einsatzmannschaft fungiert Kissling Motorsport. Das dreiköpfige Fahrerensemble fügt sich aus Heinz-Otto und Jürgen Fritzsche sowie dem Finnen Hannu Luostarinen zusammen.

Qualifikationsrennen: Rowe Racing fährt auf Startplatz eins

0
Im Abschlussqualifying zum 24-Stunden-Qualifikationsrennen hat Rowe Racing die erste Startposition erkämpft. Auf abtrocknender Strecke setzte sich die BMW-Mannschaft gegen Haribo Racing und das W Racing Team durch. Manthey Racing verunfallt in den finalen Trainingsminuten im letzten Streckensektor. Der Start zum sechsstündigen Qualifikationsrennen erfolgt um 12 Uhr.

VLN: Rowe Racing engagiert Renger van der Zande

0
Rowe Racing hat Renger van der Zande für sein Programm auf der Nürburgring-Nordschleife verpflichtet. An diesem Wochenende startet der Niederländer gemeinsam mit Maro Engel und Jan Seyffarth beim VLN-Auftakt. Auch die Zusammensetzung der zweiten Besatzung steht fest.

VLN: Thomas Jäger pilotiert Eifelblitz für Scheid Motorsport

0
Scheid-Honert Motorsport hat Thomas Jäger für die Teilnahme am BMW M235i Racing Cup engagiert. Damit bewegt der zweiundzwanzigjährige Wiener in diesem Jahr den Eifelblitz über die Nürburgring-Nordschleife. Die Ambition sei es, im VLN-Markenpokal um vorderen Position zu kämpfen.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen