- Anzeige -
Start Blog Seite 2

N’ring 24: Aston Martin führt nach heißer Startphase – frühes Favoritensterben

TF Sport konnte die Führung bei den 24 Stunden vom Nürburgring übernehmen. Dahinter liegen Rowe Racing, Phoenix Racing und Manthey-Racing. Insgesamt wird den Zuschauern eine spannende Show geboten.

24h-Rennen: Luca Ludwig stellt den Octane-Ferrari auf die Poleposition

Luca Ludwig hat bei der Qualifikation für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring für eine kleine Überraschung gesorgt. Mehr als eine Sekunde Abstand brummte er der Konkurrenz mit seinem Ferrari 488 GT3 in der Top-Qualifikation auf. Das Team haderte am Donnerstag noch mit der Einstufung des italienischen Supersportwagens.

N’ring 24: Rowe Racing beendet Qualifikation auf Rang eins, Porsche und Audi erhalten Leistungsplus

Die dreigeteilte Qualifikation zu den 24 Stunden vom Nürburgring ist beendet. Rowe Racing konnte den ersten Rang verteidigen. Walkenhorst Motorsport und Toksport WRT holten die weiteren Ränge.

N’ring 24: Rowe Racing bleibt vorne

Rowe Racing belegt auch nach dem zweiten Qualifikationssegment beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring den ersten Platz. Die Markenkollegen von Walkenhorst Motorsport bekleidet unverändert Rang zwei. Kein Konkurrent unterbot die BMW-Besatzungen.

N’ring 24: Rowe Racing erzielt erste Bestzeit im verkürzten Qualifying

Rowe Racing hat die erste Bestzeit im Rahmen des 24-Stunden-Rennens gesetzt. Dahinter klassifizierten sich Walkenhorst Motorsport und das Haupt Racing Team. Insgesamt trennten die ersten zehn Plätze etwas mehr als fünf Sekunden.

Red Bull Ring: Doppelsieg für Schubert Motorsport in Spielberg

Schubert Motorsport holt die volle Punkteausbeute beim Sonntagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring. Ben Green und Niklas Krütten führten die Mannschaft nach der Poleposition zum Doppelsieg. Auf Platz zwei kam das Werksfahrer-Auto von Nick Catsburg und Jesse Krohn.

Fotostrecke: Audi-Triumph bei den Zwölf Stunden von Hockenheim

Das Rennwochenende der 24-Stunden-Serie in Hockenheim endete mit einem Dreifachsieg für Audi. Auf die oberste Stufe des Podests kletterte Phoenix Racing. Bei bestem Wetter und sommerlichen Temperaturen bestritten die Teilnehmer die Zwölf-Stunden-Distanz in zwei Etappen.

Gewinnspiel: Wochenendkarten für das 24-Stunden-Rennen 2022

0

Liebe Leserinnen, liebe Leser SportsCar-Info verlost dreimal zwei Wochenendkarten für die ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring (25.-29.05.2022). Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst Du lediglich folgende Frage beantworten: An welchem Streckenabschnitt wirst du das Rennen verfolgen, wenn du zu den Gewinnern gehörst? Schreibe Deine Antwort einfach in den Kommentarbereich unterhalb dieses Beitrags. Die Verlosung endet am Samstag, […]

Hockenheim 12: Audi holt Dreifachsieg

0

Bei den Zwölf Stunden auf dem Hockenheimring hat Audi einen Dreifachsieg davongetragen. An erster Stelle im Klassement überquerte Phoenix Racing die Ziellinie. Die weiteren Podiusmränge bekleideten Car Collection Motorsport und Jutta Racing. Die Audi-Delegation hat beim Zwölf-Stunden-Rennen auf dem Hockenheimring einen Dreifachtriumph errungen. Auf die höchste Stufe des Siegertreppchen kletterte Phoenix Racing. Obschon Michael Doppelmayr, […]

Magny-Cours: Sprint-Siege für Team WRT und AKKodis ASP

Raffaele Marciello und Timur Boguslawski haben ihre Tabellenspitze in der Kurzstreckenmeisterschaft der GT World Challenge Europe verteidigt. Mit dem zweiten Saisonsieg und einem zweiten Platz holten sie fast die maximale Punktezahl beim zweiten Sprint-Wochenende in Magny-Cours.

Imola: Prema Racing siegt abermals

Nach dem Auftakterfolg in Le Castellet war Prema Racing auch bei den Vier Stunden von Imola siegreich. Lorenzo Colombo, Ferdinand Habsburg und Louis Delétraz gewannen die zweite ELMS-Saisonbegegnung trotz dreier Durchfahrtsstrafen.

Bathurst: Dreifachsieg für Mercedes-AMG am Mount Panorama

Erstmals seit der Corona-bedingten Pause wurden die Zwölf Stunden von Bathurst wieder ausgetragen. Lediglich Mercedes-AMG und Audi entsendeten Werksfahrer nach Australien und somit bestimmten beide Marken auch das Geschehen im Rennen. Der Sieg ging am Ende an SunEnergy1 Racing.

Fotostrecke: Siege bei der Generalprobe gehen an BMW und Mercedes-AMG

Bei den ADAC-24h-Qualifiers sicherte sich das BMW-Junior-Team den Sieg beim Abendrennen am Samstag, während der Sieg am Sonntag an die Mercedes-AMG-Mannschaft vom Team Getspeed ging. Die Bilder des Wochenendes in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com)

Spa-Francorchamps 6: Toyota holt Sieg im zweiten Lauf

Toyota hat die Sechs Stunden von Spa-Francorchamps gewonnen. Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López beendeten die Le-Mans-Generalprobe an erster Stelle. Das Schwesterfahrzeug fiel dagegen wegen technischer Problem aus. Alpine errang den Silberpokal.

GTWC: Siege für Ferrari und Mercedes-AMG in Brands Hatch

Erstmals seit 2015 hat Ferrari wieder ein Sprint-Rennen in der GT World Challenge Europe gewonnen. Ulysse De Pauw und Pierre Alexandre Jean feierten ihren ersten Sieg mit dem Team AF Corse. Im zweiten Lauf dominierte AKKodis ASP das Geschehen.

Fotostrecke: Sonniges Auftaktwochenende für das ADAC GT Masters in Oschersleben

Das erste Rennwochenende des ADAC GT Masters fand auch 2022 traditionell in Oschersleben statt. Mit dem Sieg durch Ricardo Feller und Jusuf Owega im ersten Rennen meldete Land-Motorsport direkt Ambitionen an, den Titel aus dem Vorjahr verteidigen zu wollen. Am Sonntag waren dann Jules Gounon und Fabian Schiller für das neu gegründete Drago Racing Team ZVO erfolgreich.

Oschersleben: Premierensieg für Drago Racing Team ZVO am Sonntag

0

Jules Gounon und Fabian Schiller haben dem Drago Racing Team ZVO den ersten Sieg im ADAC GT Masters beschert. Im überhaupt erst zweiten Rennen für das Team in Oschersleben, übernahm Gounon schon in der ersten Runde die Führung. Dahinter erreichten Rutronik Racing und das Team Landgraf ebenfalls das Podest.

Oschersleben: Auftaktsieg für Land-Motorsport

0

Ricardo Feller hat seine Form der vergangenen Saison über den Winter konservieren können. Beim Auftakt des ADAC GT Masters in Oschersleben fuhr er gemeinsam mit dem neuen Teamkollegen Jusuf Owega auf Platz eins über den Zielstrich. Dahinter gingen die Podesplätze an Emil Frey Racing und Allied-Racing.

Oschersleben: Poleposition für Emil Frey Racing

0

Die erste Poleposition des Jahres geht an Emil Frey Racing. Franck Perera fuhr beim Saisonauftakt in Oschersleben die schnellste Runde und wird das Samstagsrennen von der Spitze beginnen. Daneben startet Jusuf Owega, der sich das Auto mit Titelverteidiger Ricardo Feller teilt.

IMSA SportsCar Championship – Laguna Seca – Starterliste 2022

0

Nr. Rennstall Fahrzeug Fahrer DPi 01 Chip Ganassi Racing Cadillac DPi Sebastien Bourdais Renger van der Zande 02 Chip Ganassi Racing Cadillac DPI Earl Bamber Alex Lynn 5 JDC-Miller Motorsports Cadillac DPi Richard Westbrook Tristan Vautier 10 Wayne Taylor Racing Acura ARX-05 Ricky Taylor Filipe Albuquerque 31 Action Express Racing Cadillac DPi Pipo Derani Tristan […]

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen