- Anzeige -

Daniel Stauche

1529 BEITRÄGE 0 Kommentare

GT World Challenge Europe Endurance Cup – Starterliste – Nürburgring 2020

0
Nr. Team Fahrzeug Fahrer Pro-Cup 3 Bentley K-PAX Racing Bentley Continental GT3 Rodrigo Baptista Maxime Soulet Jules Gounon 4 Haupt Racing Team Mercedes-AMG GT3 Maro Engel Luca Stolz Vincent Abril 9 Bentley K-PAX Racing Bentley Continental GT3 Àlvaro Parente Andy Soucek Jordan Pepper 12 GPX Racing Porsche 911 GT3 R Matt Campbell Patrick Pilet Mathieu Jaminet 14 Emil Frey Racing Lamborghini Huracán GT3 Evo Norbert Siedler Mikeal Grenier ...

Fotostrecke: Zwei Porsche-Siege auf dem Nürburgring

0
Auf dem Nürburgring gingen beide Laufsiege des ADAC GT Masters an Teams, die auf das Fabrikat aus Zuffenhausen setzen. Im ersten Rennen war SSR Performance siegreich, den zweiten Lauf gewann das Team Herberth Motorsport. Dennoch reisen die AMG-Piloten Luca Stolz und Maro Engel als Sieger des Wochenendes aus der Eifel ab. Mit den Plätzen zwei und sieben bauten sie ihre Tabellenführung weiter aus.

Nürburgring: Erster Saisonsieg für Herberth Motorsport

0
Porsche konnte den zweiten Sieg im ADAC GT Masters in dieser Saison feiern, für Herberth Motorsport war es der erste Erfolg. Sven Müller und Robert Renauer konnten durch eine fehlerfreie Leistung die Konkurrenz hinter sich lassen. Rutronik Racing und Team 75 Bernhard büßten durch Strafen ihre Siegchancen ein.

Nürburgring: Audi auf der Poleposition nach Bentley-Disqualifikation

0
Kelvin van der Linde im Audi R8 LMS wird das zweite Rennen auf dem Nürburgring von der Poleposition starten. Der Südafrikaner rückte auf die erste Position nachdem sein Landsmann Jordan Pepper disqualifiziert wurde. In der technischen Nachkontrolle wurde ein zu hoher Ladedruck am Bentley festgestellt.

Nürburgring: Sieg von der Poleposition für SSR Performance

0
SSR Performance hat den ersten Sieg im ADAC GT Masters erreicht. Michael Ammermüller und Christian Engelhart bestimmten über weite Strecken das Geschehen im Samstagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring. Auf den zweiten Platz kamen die Tabellenführer Maro Engel und Luca Stolz für Toksport WRT.

Nürburgring: Erste Poleposition für SSR Performance

0
Die Mannschaft von SSR Performance hat die erste Poleposition im ADAC GT Masters geholt. Michael Ammermüller fuhr in der ersten Qualifikation auf dem Nürburgring knapp eine Zehntelsekunde schneller als Tabellenführer Maro Engel im Mercedes von Toksport WRT.

FIA WEC: Gabriel Aubry positiv auf Covid-19 getestet

0
Im Fahrerlager der Langstrecken-Weltmeisterschaft hat es die ersten Fälle von Coronavirus-Infektionen gegeben. Gabriel Aubry von DC Racing wurde positiv auf das Virus getestet. Drei Mitarbeiter von Algarve Pro Racing haben ebenfalls positive Resultate. Darüber hinaus wurde das komplette Team sowie Mitarbeiter von Jota Sport, Goodyear und Rebellion Racing unter Quarantäne gestellt.

Creventic: Hockenheimring ersetzt Barcelona im Kalender

0
Der Hockenheimring wurde in den Kalender der 24-Stunden-Serie aufgenommen. Am ersten Wochenende im September wird ein 16-Stunden-Rennen auf dem Kurs im Nordwesten Baden-Württembergs abgehalten. Das Rennen teilt sich in zwei Hälften an zwei Tagen.

ADAC GT Masters – Starterliste – Nürburgring 2020

0
ADAC GT Masters – Starterliste – Nürburgring 2020

GTWC: Weiterer Sieg für Team WRT in Misano

0
Das Team WRT und AKKA-ASP haben die beiden Wertungsläufe der GT World Challenge Europe am Sonntag in Misano gewonnen. Im zweiten Sprintrennen des Wochenendes waren Timur Boguslawski und Raffaele Marciello im AKKA-AMG erfolgreich. Den dritten Lauf konnten dann wiederum Dries Vanthoor und Charles Weerts für sich entscheiden.

GTWC: Doppelsieg im ersten Sprintrennen für WRT

0
Das Audi-Team WRT hat den nächsten Saisonsieg geholt. Dries Vanthoor und Charles Weerts haben das erste von drei Rennen in Misano gewonnen. Vanthoor eroberte die Führung mit einem mutigen Manöver. Der zweite Platz ging an den Schwesterwagen von WRT. Auf den dritten Platz kam das Team CMR mit einem Bentley.

GTWC: Poleposition für Lexus und Mercedes-AMG in Misano

0
Die Qualifikationssitzungen für die ersten beiden Rennen der GT World Challenge Europe in Misano wurden abgehalten. Das erste Rennen wird ein Lexus von Tech 1 Racing von Position eins starten. Für den zweiten Lauf am Sonntag wird AKKA-ASP auf der Poleposition stehen. Die dritte Qualifikation folgt am Sonntagmorgen.

Livestream: GT World Challenge Europe – Misano – Rennen 3

0
Livestream: GT World Challenge Europe – Misano – Rennen 3

ADAC GT Masters: Nürburgring beantragt Zulassung für Zuschauer

0
Auf dem Nürburgring sollen erstmals wieder Besucher an einer Veranstaltung des ADAC GT Masters 2020 teilnehmen dürfen. Der Nürburgring hat den Behörden ein Infektionsschutzkonzept vorgelegt, über das in der kommenden Woche entschieden werden soll. Für den Oldtimer-Grand-Prix wurden bis zu 5 000 Zuschauer zugelassen. Die Veranstaltung gilt als Testläufer.

Fotostrecke: Saisonauftakt des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring

0
Das ADAC GT Masters hat nach der Corona-bedingten Zwangspause am vergangenen Wochenende den Rennbetrieb wieder aufgenommen. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz startete Toksport WRT stark ins Jahr und reiste als Tabellenführer wieder ab. Der Sieg im Sonntagsrennen ging an das Team WRT, ebenfalls neu in der Serie....

GT World Challenge Europe Sprint Cup – Misano 2020 – Starterliste

0
Nr. Team Fahrzeug Fahrer Pro-Cup 4 Haupt Racing Team Mercedes-AMG GT3 Evo Maro Engel Luca Stolz 14 Emil Frey Racing Lamborghini Huracán GT3 Evo Mikael Grenier Norbert Siedler 25 Saintéloc Racing Audi R8 LMS Evo Markus Winkelhock Christopher Haase 31 Team WRT Audi R8 LMS Evo Ryuichiro Tomita Kelvin van der Linde 32 Team WRT Audi R8 LMS Evo Charles Weerts Dries Vanthoor 55 Attempto Racing Audi R8 LMS Evo Mattia...

ADAC GT Masters: Tabellenführung für Toksport WRT nach dem ersten Rennwochenende

0
Toksport WRT holte auf dem Lausitzring fast die perfekte Punkteausbeute. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz reisen Maro Engel und Luca Stolz als Tabellenführer aus Brandenburg ab. Der Sieg im Sonntagsrennen ging an das Team WRT, das damit einen starken Einstand in der Rennserie gab.

GTWC: Team WRT gewinnt den Saisonauftakt in Imola

0
Neues Team, neues Glück: Team WRT hat mit dem neuen Fahrertrio Mirko Bortolotti, Kelvin van der Linde und Mattieu Vaxivière das erste Saisonrennen der GT World Challenge Europe in Imola gewonnen. Das Audi-Team setzte sich gegen die Kontrahenten von Porsche und Mercedes-AMG durch.

Livestream: GT World Challenge Europe in Imola – Rennen

0
Livestream: GT World Challenge Europe in Imola – Rennen

Livestream: GT World Challenge Europe in Imola – Qualifikation

0
Livestream: GT World Challenge Europe in Imola – Qualifikation

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,888FansGefällt mir
746FollowerFolgen