Spa 24: Die Favoriten

2473
© Stefan Deck

#88 | Team Akka-ASP | Mercedes-AMG GT3

Die Geschichte der beiden Gigantenteams WRT und Akka-ASP wird auch in diesem Jahr weiter geschrieben. Es ist mittlerweile schon fast obligatorisch, dass die französische Mercedes-AMG-Mannschaft in Spa-Francorchamps auf dem Podest landet. Nur mit dem Gesamtsieg hat es noch nicht geklappt.

Damit es in diesem Jahr funktioniert, hat das Team Akka-ASP Vincent Abril von Bentley loslösen können. Abril bildet zusammen mit Raffaele Marciello das wohl beste Fahrerduo der Blancpain GT World Challenge Europe. Der dritte im Bunde ist Fabian Schiller, der innerhalb kürzester Zeit zu einem Spitzenpiloten auf der Nürburgring-Nordschleife avancierte.

- Anzeige -

Man darf wohl davon ausgehen, dass Marciello, der wohl beste GT-Fahrer zur Zeit auf dem Planeten, wieder die maximale Fahrzeit von vierzehn Stunden ausreizen wird und versucht, seinen Mercedes-AMG GT3 in eine Topausgangslage zu packen. Dann wird es an Abril und Schiller liegen, diese Vorlage in den Gesamtsieg umzumünzen. (Gereon Radomski)