- Anzeige -

Schlagwort: Rowe Racing

Oktober 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Rowe Racing erstritt den Gesamtsieg bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps, der DMV-Münsterlandpokal fiel aus. Für Diskussionsstoff sorgte die Track-Limit-Regelung in den Ardennen, Walkenhorst Motorsport überragte bei den Acht Stunden von Indianapolis. Der Monat Oktober im Rückspiegel.

Spa 24: Rowe Racing verteidigt Titel für Porsche

0
Porsche hat seinen Titel bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps verteidigt. Vier Wochen nach dem Erfolg auf dem Nürburgring triumphierte Rowe Racing auch beim Ein-Tages-Wettstreit in den Ardennen. In der Podiumsmitte: Nick Tandy, Earl Bamber und Laurens Vanthoor. Audi belegte den zweiten Rang, Ferrari verlor den Bronzerang beim Endspurt.

Spa 24: KCMG fährt Bestzeit im Nachttraining

0
KCMG-Pilot Kévin Estre ist die schnellste Rundenzeit beim Nachttraining zum 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit de Spa-Francorchamps gefahren. Die Porsche-Markenkollegen von Rowe Racing wurden indes Dritte. Die weiteren Fabrikate unter den flottesten Fünf: Mercedes-AMG, Aston Martin und Audi.

Spa 24: Die Favoriten

0
Der Pro-Cup in Spa-Francorchamps hat die wohl größte Leistungsdichte im aktuellen GT3-Sport vorzuweisen. So ist es fast unmöglich aus der schieren Menge an Top-Besatzungen einen Favoriten auszumachen. SportsCar-Info hat sich der Aufgabe angenommen. Wir stellen die zehn wohl aussichtsreichsten Kandidaten vor.

Spa 24: Die Podiumsanwärter

0
Der Pro-Cup in Spa-Francorchamps hat die wohl größte Leistungsdichte im aktuellen GT3-Sport vorzuweisen. So ist es fast unmöglich aus der schieren Menge an Top-Besatzungen einen Podiumsanwärter auszumachen. SportsCar-Info hat sich der Aufgabe angenommen. Wir stellen die zehn wohl aussichtsreichsten Kandidaten vor.

Fotostrecke: Typisch Eifel, das 24-Stunden-Rennen 2020

0
Das klingt schon fast inszeniert. BMW holt bei der fünfzigsten Ausgabe des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife den zwanzigsten Gesamtsieg. Zum ersten Mal schaffte Rowe Racing für die Bayern einen GT3-Erfolg beim Eifel-Klassiker. Vorangegangen war ein auf vierzehneinhalb Stunden verkürztes Rennen, welches wegen Starkregens in der Nacht unterbrochen wurde. Die Bilder des Wochenendes in einer Galerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

Video: Die Vierzehneinhalb Stunden auf dem Nürburgring

0
Wegen fortdauernder Niederschläge und stehenden Wassers auf dem Asphalt unterbrach die Rennleitung das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring für neuneinhalb Stunden. Die Nettofahrtzeit betrug somit circa vierzehneinhalb Stunden. Den Sieg errang Rowe Racing. Die Ereignisse in der Videozusammenfassung.

N’ring 24: BMW gewinnt erstmals mit einem GT3-Fahrzeug

0
Rowe Racing und BMW haben die 24 Stunden auf dem Nürburgring gewonnen und so eine Durststrecke von zehn Jahren ohne Gesamtsieg beendet. Es war der insgesamt zwanzigste Sieg für die Marke. Alexander Sims, Nick Catsburg, Nick Yelloly und Philipp Eng meisterten die widrigen Bedingungen am Besten.

N’ring 24: Die Favoriten

0
Wer zählt zu den Hauptfavoriten? Wer klettert auf das Siegertreppchen? Wer ist im Mittelfeld zu situieren? Wessen Kernziel ist die Zieleinfahrt am Sonntagnachmittag? SportsCar-Info nimmt die Klassen SP9 und SPX beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in den Blick. Vierte Episode: die Favoriten.

N’ring 24: Die Podiumsanwärter

0
Wer zählt zu den Hauptfavoriten? Wer klettert auf das Siegertreppchen? Wer ist im Mittelfeld zu situieren? Wessen Kernziel ist die Zieleinfahrt am Sonntagnachmittag? SportsCar-Info nimmt die Klassen SP9 und SPX beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in den Blick. Dritte Episode: die Podiumsanwärter.

August 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Nürburgring-Streckenbetreiber haben die Tribünen wieder für Zuschauer geöffnet, die Bayerischen Motorenwerke präsentierten in Spielberg den neuen BMW M4 GT3. Die 24 Stunden von Le Mans finden ohne Zuschauer statt, Hockenheim ersetzt Barcelona im Creventic-Kalender. Der Monat August im Rückspiegel.

N’ring 24: BMW stellt neunzehn Fahrer auf

0
BMW Motorsport hat seine neunzehn Fahrer für das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring nominiert. Den Einsatz des bayerischen Herstellers koordinieren das Team Schnitzer, Rowe Racing und Walkenhorst Motorsport.

Fotostrecke: Rowe Racing siegt bei typischem Eifelwetter

0
Nach einem Tag mit typisch wechselhaftem Eifler Wetter sicherten sich Nick Catsburg und Stef Dusseldorp im BMW von Rowe Racing den Sieg beim vierten Wertungslauf der Nürburgring-Langstreckenserie. Die Mannschaft von Walkenhorst Motorsport sorgte dahinter für einen Doppelsieg der Bayern. Die AMG-Truppe von HRT Racing komplettierte das Podium. Die Veranstaltung...

VLN: Rowe Racing gewinnt den vierten Wertungslauf

0
Rowe Racing hat das Grenzlandrennen der VLN gewonnen. Stef Dusseldorp und Nick Catsburg waren die siegreichen Piloten. Dahinter kamen Walkenhorst Motorsport und das Haupt Racing Team ins Ziel.

VLN: GetSpeed Performance schwimmt zur Poleposition

0
Fabian Schiller hat die Poleposition für GetSpeed Performance geholt. Auf abtrocknender Strecke war der Mercedes-AMG-Pilot nicht zu schlagen. Dahinter startet einer der beiden KCMG Porsche und der Rowe BMW. Unterdessen mussten Schnitzer Motorsport und Phoenix Racing Unfälle verkraften.

VLN: Rowe Racing nimmt an fünf der acht Läufe teil

0
Rowe Racing hat bestätigt, an fünf der acht Läufe der VLN-Langstreckenmeisterschaft teilzunehmen. Beim Ruhrpokal startet das saarländische Gespann mit zwei Sechsern, bei den restlichen Rennen mit nur einem BMW-Sportwagen. Philipp Eng und Neuzugang Lucas Auer absolvieren den ersten Test unter Corona-Bedingungen.

Macao: Raffaele Marciello gewinnt FIA GT World Cup

0
Raffaele Marciello hat für Mercedes-AMG den FIA GT World Cup gewonnen. Der Italiener wehrte viele Angriffe der Porsche-Piloten Laurens Vanthoor und Earl Bamber ab. 

Macao: Marciello gewinnt Qualifikationsrennen, Engel schießt Mortara ab

0
Raffaele Marciello hielt dem Druck von Earl Bamber und Laurens Vanthoor stand und hat das Qualifikationsrennen zum FIA GT World Cup gewonnen. Augusto Farfus hat einen hervorragenden vierten Platz geholt.

Macao: Rowe Racing dominiert auch zweites Training

0
Rowe Racing agierte auch im Rahmen des zweiten Trainings federführend. Erneut war Earl Bamber schneller als sein Teamkollege Laurens Vanthoor. Dahinter reihten sich die Audi-Werksfahrer Kelvin van der Linde und Christopher Haase ein.

Macao: Earl Bamber setzt erste Bestzeit für Porsche

0
Porsche-Pilot Earl Bamber hat die erste Bestzeit des Wochenendes beim GT-Weltpokal gesetzt. Sein Teamkollege Laurens Vanthoor wurde Zweiter. Darauf folgten drei Mercedes-AMG-Piloten.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen