Spa 24: Die Favoriten

2473
© Stefan Deck

#4 | Black Falcon | Mercedes-AMG GT3

Drei der zehn genannten Mercedes-AMG GT3 kommen bei den diesjährigen 24 Stunden von Spa-Francorchamps von der Meuspather Black-Falcon-Mannschaft. In der Speerspitze der drei im Manga-Art-Design beklebten AMG-Boliden mit der Nummer vier hantieren wie bereits im Vorjahr Yelmer Buurman, Luca Stolz und Maro Engel am Volant.

Die Drei schafften es bei der letztjährigen Ausgabe des Langstreckenklassikers im Hohen Venn auf den fünften Platz und waren somit letzten Endes die beste AMG-Mercedes-Mannschaft im Gesamtklassement.

- Anzeige -

Die Marschrichtung für dieses Jahr durfte klar sein, und ein anderes Ziel als ein Platz ganz oben auf dem Podium wäre untertrieben. Wie alle anderen Favoriten betonte aber auch Maro Engel gebetsmühlenartig, wie stark und ausgeglichen das große GT3-Feld in den Ardennen heuer wieder sei und wie schwierig die Fahrt ganz nach vorne sein dürfte. (Ralf Kieven)