- Anzeige -

Schlagwort: AF Corse

Spa-Francorchamps: Toyota fährt Sieg ein, Alpine holt Silber

0
Toyota hat den ersten Hypersportwagensieg in der Langstrecken-WM errungen. Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima und Brendon Hartley gewannen die Sechs Stunden von Spa-Francorchamps. Alpine erfocht die Silbermedaille, United Autosports ragte in der LMP2-Liga hervor.

April 2021: Der Monat im Rückspiegel

0
Die LMP2-Prototypen stahlen beim WM-Prolog den neuen Hypercars die Schau, der BMW M4 GT3 debütiert bei der Adenauer Rundstrecken-Trophy. AF Corse erhält weiterhin GTE-Pro-Werksunterstützung aus Maranello, Audi dominierte die GT2-Saisoneröffnung. Der Monat April im Rückspiegel.

Langstrecken-WM: Ferrari sichert weiterhin GTE-Pro-Werksunterstützung zu

0
Auch Ferrari hat bestätigt, noch eine weiteres Jahr in der GTE-Pro-Klasse der Langstrecken-WM anzutreten. Damit garantieren die Roten vorerst den Fortbestand der FIA-WEC-Profikategorie. Gleichwohl herrscht Unklarheit hinsichtlich der Vorgehensweise ab der Saison 2023.

Le Mans: Reserveliste umfasst lediglich vier Rennställe

0
Die Reserveliste für die diesjährigen 24 Stunden von Le Mans umfasst lediglich vier Sportwagen – einen LMP2-Prototyp und drei GTE-Am-Renner. Zuoberst: AF Corse mit einem Ferrari 488 GTE Evo.

Daytona: Chip Ganassi Racing führt zur Zehn-Stunden-Marke

0
Kevin Magnussen führt für Chip Ganassi Racing die 24 Stunden von Daytona an. Dahinter folgen Wayne Taylor Racing und Action Express Racing. Corvette dominiert die GTLM-Klasse. Wohingegen AF Corse sich die Führung in der GTD-Wertung erkämpft hat.

Daytona: Simon Pagenaud fährt erste Tagesbestzeit beim Roar Before

0
Simon Pagenaud beendet den ersten Tag des Roar Before mit der Bestzeit. Der Franzose fährt für Action Express Racing. In der GTLM-Klasse positionierte sich Risi Competizione ganz vorn.

IMSA: Laurens Vanthoor wechselt zu Pfaff Motorsports, AF Corse startet in Daytona

0
Pfaff Motorsports hat seine Fahrerpaarung für die Saison 2021 bekannt gegeben. Demnach wechselt Laurens Vanthoor in die GTD-Klasse und wird sich das gesamte Jahr einen Porsche 911 GT3 R mit Zach Robichon teilen. Dazu hat AF Corse einen Ferrari für Daytona genannt.

Le Castellet: AF Corse gewinnt die SRO-Langstreckenmeisterschaft

0
AF Corse und Alessandro Pier Guidi haben die Meisterschaft im Endurance Cup der GT World Challenge Europe geholt. Mit einem Sieg vor den Titelkontrahenten von GPX Racing sicherten sie sich in Le Castellet den Gewinn der Gesamtwertung. Ebenfalls auf das Podium fuhren die letztjährigen Meister.

Spa 24: Rowe Racing verteidigt Titel für Porsche

0
Porsche hat seinen Titel bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps verteidigt. Vier Wochen nach dem Erfolg auf dem Nürburgring triumphierte Rowe Racing auch beim Ein-Tages-Wettstreit in den Ardennen. In der Podiumsmitte: Nick Tandy, Earl Bamber und Laurens Vanthoor. Audi belegte den zweiten Rang, Ferrari verlor den Bronzerang beim Endspurt.

Spa 24: Der Pro-Am-Cup

0
Der Pro-Am-Cup ist die Heimat der Amateur-Piloten, die sich mit Hilfe eines professionellen Fahrers ambitionierte Kämpfe liefern möchten. Es treffen also Bronze-Piloten auf ehemalige Formel-1-Fahrer und Werksfahrer. Eine interessante Mischung also. SportsCar-Info präsentiert die Favoriten.

Le Mans: Toyota bestimmt erstes Training, Aston Martin führt GTE-Pro an

0
Toyota hat das erste freie Training zu den 24 Stunden von Le Mans bestimmt. Brendon Hartley sorgte für die erste Bestzeit. Hinter den beiden Toyotas reihte sich Rebellion Racing ein. In der GTE-Pro erzielte Aston Martin die erste Benchmark.

Le Mans: Toyota, der große Favorit, Spannung in den weiteren Klassen

0
Verabschiedet Toyota den TS050 Hybrid mit dem dritten Le-Mans-Sieg in Folge? Oder siegt erstmals Rebellion Racing an der Sarthe? Wer kann United Autosports in der LMP2 schlagen? Welche Marke siegt in der GTE-Pro-Wertung? SportsCar-Info wagt einen Ausblick auf die diesjährigen 24 Stunden von Le Mans.

Spa-Francorchamps: Toyota erringt Doppelsieg bei WM-Viertelfinale

0
Toyota hat bei den Sechs Stunden von Spa-Francorchamps einen Zweifacherfolg eingefahren. Obenauf: die Tabellenführer Mike Conway, José María López und Kamui Kobayashi. In der LMP2-Wertung holte United Autosports den dritten Sieg in Folge.

Schanghai: GTE-Pro-Sieger disqualifiziert, Porsche rückt auf

0
Porsche hat gemäß der korrigierten Wertung die GTE-Pro-Klasse in Schanghai gewonnen. Am Siegerfahrzeug wurde eine abweichende Bodenfreiheit festgestellt. Das Auto von AF Corse wurde somit disqualifiziert. Kévin Estre und Michael Christensen sind die neuen Sieger, vor ihren Teamkollegen Gianmaria Bruni und Richard Lietz.

Schanghai: Rebellion Racing hält Toyota in Schach

0
Rebellion Racing ist in Shanghai zum ersten Saisonsieg gefahren. Bruno Senna, Gustavo Menezes und Norman Nato hatten mit Abstand das stärkste Auto in China und beendeten das Rennen mehr als eine Minute vor dem zweitplatzierten Toyota. In der GTE-Pro-Klasse konnte sich Ferrari vor Porsche und Aston Martin durchsetzen.

Silverstone: Doppelsieg für Toyota, Porsche siegt beim Renndebüt des RSR-19

0
Wie zu erwarten hat Toyota einen ungefährdeten Doppelsieg in Silverstone eingefahren. In der LMP2-Klasse siegten die Neueinsteiger von Cool Racing. In der GTE-Pro holten Porsche beim Renndebüt des 911 RSR - 19 ebenfalls einen Doppelsieg.

Silverstone: Toyota und Ferrari sichern sich erste Startreihen

0
Toyota hat sich erwartungsgemäß die erste Startreihe beim Saisonauftakt der Langstrecken-WM in Silverstone gesichert. Jedoch waren Rebellion Racing und Ginetta näher dran als gedacht. In der GTE-Pro hat Ferrari beide 488 GTE Evo in die erste Startreihe gestellt.

Langstrecken-WM: Rebellion Racing und Ginetta benennen Fahrer, viele Änderungen in den GT-Klassen

0
Rebellion Racing und Ginetta haben ihrer Fahrerkader für den Saisonauftakt in Silverstone verkündet. Darüber hinaus haben unter anderem AF Corse, Aston Martin Racing und das Team Project 1 Neuverpflichtungen bestätigt. 

Spa 24: Die Favoriten

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Vierter Teil: die Favoriten.

Langstrecken-WM: Rebellion Racing reduziert Aufgebot, viele Rochaden in der LMP2 und GTE-Am

0
Ende August startet die Langstrecken-WM in ihre erste Wintersaison. In Silverstone findet der erste Lauf statt. Wie es schon zu befürchten war, schrumpft die LMP1-Klasse auf fünf Teilnehmer, da Rebellion Racing nur einen Rebellion-R13-Gibson nach England schickt. Zudem gab es viele Neuerungen in der LMP2- und GTE-Am-Klasse.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen