- Anzeige -

Schlagwort: Bentley

Spa 24: Walkenhorst Motorsport setzt Ausrufezeichen in der Vorqualifikation

0
Walkenhorst Motorsport hat sich in der Vorqualifikation zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps an oberster Stelle im Gesamtklassement eingereiht. Augusto Farfus, Nick Catsburg und Philipp Eng unterboten die Konkurrenz um beinahe eine halbe Sekunde. AF Corse löste eine Rotunterbrechung aus.

Indianapolis 8: Walkenhorst Motorsport steht auf Poleposition

0
Im Shootout-Zeitfahren hat Walkenhorst Motorsport die Poleposition für das Acht-Stunden-Rennen von Indianapolis errungen. Connor de Phillippi glückte die schnellste Rundenzeiten. Platz zwei erstritt Bentley-Fahrer Jules Gounon, jedoch ahndeten die Sportkommissare einen Regelverstoß bei K-Pax Racing.

ADAC GT Masters: T3 Motorsport engagiert Jordan Lee Pepper

0
Bei seinem Bentley-Vorhaben im ADAC GT Masters wird T3 Motorsport personelle Unterstützung aus Crewe zuteil. Werkspilot Jordan Lee Pepper komplettiert die Fahrerbesetzung der sächsischen Mannschaft, welche außerdem das Design des Renners präsentierte.

Juni 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Walkenhorst Motorsport gewann das erste Geisterrennen auf der Nordschleife, Bentley hat sein GT3-Werksprogramm eingestellt. Porsche zieht sich aus der IMSA SportsCar Championship zurück, Kondō Racing hat seine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Ring abgesagt. Der Monat Juni im Rückspiegel.

ADAC GT Masters: Organisatoren präsentierten Saisonstarterliste

0
Der ADAC-GT-Masters-Veranstalter hat die diesjährige Saisonstarterliste präsentiert. Die wichtigsten Kennziffern: Dreiunddreißig Nennungen, zwanzig Mannschaften und acht Konstrukteure.

ADAC GT Masters: T3 Motorsport tritt mit Bentley an

0
T3 Motorsport bringt im ADAC GT Masters eine Doppelstrategie zur Anwendung. Der Radebeuler Rennstall setzt in diesem Jahr nicht nur einen Audi R8 LMS, sondern auch einen Bentley Continental GT3 ein. Bislang steht lediglich Constantin Schöll als Pilot fest.

IGTC: Bentley beendet mit sofortiger Wirkung seinen Werkseinsatz

0
Bentley hat verkündet, mit sofortiger Wirkung sein Werksprogramm in der Intercontinental GT Challenge einzustellen. Der Rückzug liegt unter anderem an der Corona-Pandemie.

GT World Challenge: CMR plant umfangreiches Engagement

0
Das CMR-Gespann beabsichtigt, mit dem Bentley Continental GT3 ein umfangreiches Programm in der GT World Challenge Europe durchzuführen. Die französischen Equipe startet sowohl im Endurance Cup als auch im Sprint Cup mit jeweils zwei Besatzungen.

Februar 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Ring Police hat Insolvenz angemeldet, Teamchef Christoph Esser ein neues Motorsportunternehmen gegründet. Die Scuderia Cameron Glickenhaus testete den SCG 004C in Norditalien, Bentley gewann erstmals die Zwölf Stunden von Bathurst. Der Monat Februar im Rückspiegel.

Video: Bentley-Triumph am Mount Panorama

0
Im sechsten Versuch glückte Bentley schließlich der erstrebte Coup: Triumph bei den Zwölf Stunden von Bathurst. Schon zur Halbzeit in Führung befördert, fochten sich Jules Gounon, Maxime Soulet und Jordan Lee Pepper zielbewusst und mit Entschiedenheit durch. Letztlich gewann M-Sport mit Distanzrekord. Die Ereignisse in der Videozusammenfassung.

Bathurst 12: Bentley holt Premierensieg am Mount Panorama

0
Der Bentley-Bann bei den Zwölf Stunden von Bathurst ist gebrochen. Im sechsten Anlauf hat das Team M-Sport das prestigeträchtige Rennen in Australien gewinnen können. Die siegreiche Mannschaft waren Jules Gounon, Maxime Soulet und Jordan Pepper. Ebenfalls auf das Podium kamen Teams von McLaren und Mercedes-AMG.

Bathurst 12: Nutzen Audi, Mercedes-AMG oder Porsche ihre Papierform?

0
Die Zwölf Stunden von Bathurst sind das erste Aufeinandertreffen der größten GT3-Akteure im neuen Jahr. Porsche reist als Titelverteidiger nach Australien, allerdings wird die im vergangenen Jahr siegreiche Besatzung nicht wieder zusammenkommen. Matt Campbell und Dirk Werner steuern unterschiedliche Autos bei Absolute Racing.

Bathurst 12: Veranstalter bestätigt elf Hersteller in GT3-Rekordfeld

0
Drei Wochen vor dem Beginn der Zwölf Stunden von Bathurst haben die Organisatoren die erste Nennliste veröffentlicht. Das Feld der GT3-Renner ist auf über dreißig Fahrzeuge angewachsen. Insgesamt elf Hersteller werden am Mount Panorama vertreten sein. McLaren und Aston Martin kehren in die Pro-Klasse mit Gesamtsiegambitionen zurück.

Langstrecken-WM: Aston Martin verzichtet auf Hybridantrieb, Bentley mit Hypercar-Plänen

0
Aston Martin hat in Silverstone bestätigt, bei seiner Valkyrie auf einen Hybridantrieb zu verzichten. Darüber hinaus denkt Bentley über einen Hypercar-Einstieg nach. Und Rebellion Racing hat verkündet, nur mit einem R13 die gesamte Saison bestreiten zu wollen. Ein Nachrichtenspiegel.

Spa 24: Die Favoriten

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Vierter Teil: die Favoriten.

Spa 24: Die Podiumsanwärter

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Dritter Teil: die Podiumsanwärter.

Spa 24: Das Mittelfeld

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Zweiter Teil: das Mittelfeld.

Spa 24: Die Ankömmlinge

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Erster Teil: die Ankömmlinge.

Spa 24: Bentley zeigt zwei Jubiläumsdesigns

0
Anlässlich des hundertsten Unternehmensgeburtstages treten die Bentley Boys bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps mit zwei Jubiläumsdesigns an. Ein Continental-GT3-Duo startet im British Racing Green, das andere Fahrzeugdoppel erhält eine goldbraun-schwarze Beklebung.

Bentley: Line-up für Spa steht fest

0
Bentley wird erstmals bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps vier Autos einsetzen. Rund einen Monat vor dem Saisonhöhepunkt wurden die Fahrerbesatzungen final festgelegt. Luis Felipe Derani wurde als letzter Pilot benannt. Das Duo Maxime Soulet und Andy Soucek wird für das Eintagsrennen geteilt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
735FollowerFolgen