- Anzeige -

Schlagwort: Bentley

GT World Challenge: CMR plant umfangreiches Engagement

0
Das CMR-Gespann beabsichtigt, mit dem Bentley Continental GT3 ein umfangreiches Programm in der GT World Challenge Europe durchzuführen. Die französischen Equipe startet sowohl im Endurance Cup als auch im Sprint Cup mit jeweils zwei Besatzungen.

Februar 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Ring Police hat Insolvenz angemeldet, Teamchef Christoph Esser ein neues Motorsportunternehmen gegründet. Die Scuderia Cameron Glickenhaus testete den SCG 004C in Norditalien, Bentley gewann erstmals die Zwölf Stunden von Bathurst. Der Monat Februar im Rückspiegel.

Video: Bentley-Triumph am Mount Panorama

0
Im sechsten Versuch glückte Bentley schließlich der erstrebte Coup: Triumph bei den Zwölf Stunden von Bathurst. Schon zur Halbzeit in Führung befördert, fochten sich Jules Gounon, Maxime Soulet und Jordan Lee Pepper zielbewusst und mit Entschiedenheit durch. Letztlich gewann M-Sport mit Distanzrekord. Die Ereignisse in der Videozusammenfassung.

Bathurst 12: Bentley holt Premierensieg am Mount Panorama

0
Der Bentley-Bann bei den Zwölf Stunden von Bathurst ist gebrochen. Im sechsten Anlauf hat das Team M-Sport das prestigeträchtige Rennen in Australien gewinnen können. Die siegreiche Mannschaft waren Jules Gounon, Maxime Soulet und Jordan Pepper. Ebenfalls auf das Podium kamen Teams von McLaren und Mercedes-AMG.

Bathurst 12: Nutzen Audi, Mercedes-AMG oder Porsche ihre Papierform?

0
Die Zwölf Stunden von Bathurst sind das erste Aufeinandertreffen der größten GT3-Akteure im neuen Jahr. Porsche reist als Titelverteidiger nach Australien, allerdings wird die im vergangenen Jahr siegreiche Besatzung nicht wieder zusammenkommen. Matt Campbell und Dirk Werner steuern unterschiedliche Autos bei Absolute Racing.

Bathurst 12: Veranstalter bestätigt elf Hersteller in GT3-Rekordfeld

0
Drei Wochen vor dem Beginn der Zwölf Stunden von Bathurst haben die Organisatoren die erste Nennliste veröffentlicht. Das Feld der GT3-Renner ist auf über dreißig Fahrzeuge angewachsen. Insgesamt elf Hersteller werden am Mount Panorama vertreten sein. McLaren und Aston Martin kehren in die Pro-Klasse mit Gesamtsiegambitionen zurück.

Langstrecken-WM: Aston Martin verzichtet auf Hybridantrieb, Bentley mit Hypercar-Plänen

0
Aston Martin hat in Silverstone bestätigt, bei seiner Valkyrie auf einen Hybridantrieb zu verzichten. Darüber hinaus denkt Bentley über einen Hypercar-Einstieg nach. Und Rebellion Racing hat verkündet, nur mit einem R13 die gesamte Saison bestreiten zu wollen. Ein Nachrichtenspiegel.

Spa 24: Die Favoriten

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Vierter Teil: die Favoriten.

Spa 24: Die Podiumsanwärter

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Dritter Teil: die Podiumsanwärter.

Spa 24: Das Mittelfeld

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Zweiter Teil: das Mittelfeld.

Spa 24: Die Ankömmlinge

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Erster Teil: die Ankömmlinge.

Spa 24: Bentley zeigt zwei Jubiläumsdesigns

0
Anlässlich des hundertsten Unternehmensgeburtstages treten die Bentley Boys bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps mit zwei Jubiläumsdesigns an. Ein Continental-GT3-Duo startet im British Racing Green, das andere Fahrzeugdoppel erhält eine goldbraun-schwarze Beklebung.

Bentley: Line-up für Spa steht fest

0
Bentley wird erstmals bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps vier Autos einsetzen. Rund einen Monat vor dem Saisonhöhepunkt wurden die Fahrerbesatzungen final festgelegt. Luis Felipe Derani wurde als letzter Pilot benannt. Das Duo Maxime Soulet und Andy Soucek wird für das Eintagsrennen geteilt.

Fotostrecke: Unter der Abendsonne in der Provence

0
Die Blancpain-GT-Serie hat in Le Castellet ihr erstes Rennen der Saison in den Nachtstunden absolviert. Jules Gounon, Steven Kane und Jordan Pepper überragten mit ihrem Bentley Continental GT3 die Konkurrenz und siegten mit komfortablem Vorsprung vor den neuen Tabellenführern von SMP Racing. Für den britischen Hersteller war es bereits der dritte Sieg auf dem Kurs in Südfrankreich. Das Rennen gilt als letzte Standortbestimmung vor Spa. Eine Galerie von Manfred Muhr.

Paul Ricard 1000: Bentley gewinnt die Generalprobe in der Provence

0
Bentley konnte nach zwei Jahrenwartezeit wieder einen Rennsieg in der Blancpain-GT-Serie feiern. Jules Gounon, Jordan Pepper und Steven Kane fuhren nach der Poleposition zu einem überragenden Rennsieg an der Provence. Auf das Podium kamen außerdem SMP Racing, welche nun die Gesamtwertung anführen, und das FFF Racing Team.

Silverstone: Bentley toppt kuriose Trainingssitzung

0
Bentley fuhr in der ersten Trainingssitzung beim Heimspiel in Silverstone auf die erste Position. Bei schwierigen Bedingungen – die Strecke bot nur sehr wenig Grip – blieben die Zeiten knapp über der Zwei-Minuten-Marke. Beendet wurde das Training durch eine unfreiwillige Prozessionsfahrt der Teilnehmer.

Blancpain GT: Fahrerrotation im Bentley-Cockpit

0
Im Cockpit der Bentley Continental GT3 soll es vorerst keine festen Fahrerteams geben. Motorsportchef Brian Gush will, dass die Piloten, welche in Spa in den vier Autos starten sollen, bereits zuvor erste Eindrücke sammeln dürfen. Auslöser sind die vakanten Plätze von Vincent Abril und Andy Souček.

März 2019: Der Monat im Rückspiegel

0
Eine Leistungsreduktion durch die Balance of Performance erzürnte zahlreiche Teilnehmer der VLN-Langstreckenmeisterschaft, Rowe Racing gewann die Westfalenfahrt. Georg Weiss wendet der Nordschleife den Rücken zu, der ACO bastelt an seinem Reglement für Hypersportwagen. Der Monat März im Rückspiegel.

Blancpain GT: 49 Mannschaften zehner Herstellern bestätigen ihre Teilnahme

0
Für die fünf Rennen der Langstreckenwertung der Blancpain-GT-Serie haben sich 49 Mannschaften fest eingeschrieben. Die Teams starten auf Boliden zehn unterschiedlicher Hersteller. Für die beiden Saisonhöhepunkte in Le Castellet und Spa-Francorchamps werden weitere Starter erwartet.

N’ring 24: Bentley verzichtet neuerlich auf einen Start

0
Bentley fehlt neuerlich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Nach der letztjährigen Absenz hat sich der Konstrukteur aus dem Vereinigten Königreich abermalig gegen einen Werkseinsatz in der Eifel entschieden. In der nächstjährigen Saison sei eine Wiederkehr allerdings vorstellbar.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,036FansGefällt mir
756FollowerFolgen