- Anzeige -

Schlagwort: Team 75 Bernhard

Juni 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Walkenhorst Motorsport gewann das erste Geisterrennen auf der Nordschleife, Bentley hat sein GT3-Werksprogramm eingestellt. Porsche zieht sich aus der IMSA SportsCar Championship zurück, Kondō Racing hat seine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Ring abgesagt. Der Monat Juni im Rückspiegel.

Spa 24: Team 75 Bernhard sagt Start ab

0
Angesichts der Termindichte im Herbst hat das Team 75 Bernhard entschieden, in diesem Jahr nicht an den 24 Stunden von Spa-Francorchamps teilzunehmen. Denn die Traditionsveranstaltung in den Ardennen liegt zwischen zwei ADAC-GT-Masters-Wochenenden.

ADAC GT Masters: David Jahn ersetzt Mike David Ortmann beim Team 75 Bernhard

0
Während der Verzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie hat das Team 75 Bernhard seinen Fahrerkader noch einmal umgestellt. David Jahn ersetzt Mike David Ortmann im Porsche-Cockpit. Letztgenannter startet stattdessen für Car Collection Motorsport auf der Nürburging-Nordschleife.

ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard verpflichtet zwei Nachwuchsfahrer

0
Mike David Ortmann und Jannes Fittje starten in der diesjährigen ADAC-GT-Masters-Saison für das Team 75 Bernhard. Somit hat das Porsche-Gespann zwei Nachwuchsathleten verpflichtet. Teamchef Timo Bernhard sei „richtig happy“.

ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard engagiert Simona de Silvestro

0
Am vergangenen Wochenende in den Porsche-Werkskader berufen, startet Simona de Silvestro in der kommenden Saison für das Team 75 Bernhard im ADAC GT Masters. Ihr Mitstreiter: Klaus Bachler, der sich das Lenkrad bislang mit Teamchef Timo Bernhard teilte.

ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard führt Engagement fort

0
Unmittelbar nach dem ADAC-GT-Masters-Finale hat das Team 75 Bernhard bereits mit den Vorbereitungen für die nächstjährige Saison begonnen. Die Porsche-Mannschaft wolle weiterhin in der nationalen GT-Meisterschaft an den Start gehen.

ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard stark in den Trainings

0
Adrien de Leener und Matteo Cairoli konnten sich in den freien Trainings des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring auf den Plätzen eins und zwei einsortieren. Ähnlich stark zeigte sich Gaststarter Toksport WRT beim Heimspiel. Das erste Rennen startet am Samstagnachmittag.

Zandvoort: HTP Motorsport fährt Tagesbestzeit

0
Im Training zum ADAC-GT-Masters-Gastspiel in Zandvoort ist HTP Motorsport die Tagesbestzeit gelungen. Die Mercedes-AMG-Fahrer Indy Dontje und Maximilian Götz waren am schnellsten. Nach der Eröffnungssitzung war das Team 75 Bernhard obenauf, welches sich aber im kombinierten Klassement mit Rang zwei bescheiden musste.

Spa 24: Maro Engel schlägt Laurens Vanthoor um siebzehn Hundertstel

0
AMG-Pilot Maro Engel startet die 24 Stunden von Spa-Francorchamps von der Poleposition. Im Einzelzeitfahren war er knapp schneller als Porsche-Athlet Laurens Vanthoor. Rang drei ging an Ferrari und Davide Rigon. Attempto Racing erreichte als einzige Mannschaft im Silber-Cup den achten Startplatz.

Spa 24: Team 75 Bernhard führt im ersten Training

0
Porsche führte das Feld im ersten Training der 24 Stunden von Spa-Francorchamps an. Mit rund 2:20 Minuten waren Earl Bamber, Laurens Vanthoor und Timo Bernhard die Pacesetter auf dem Kurs in den Ardennen. Die Sitzung wurde wegen eines Unfalls in Raidillon mit der roten Flagge kurzzeitig unterbrochen.

Spa 24: Die Favoriten

0
Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Vierter Teil: die Favoriten.

Spa 24: Porsche schließt Testfahrten mit Bestzeit ab

0
Dinamic Motorsport gelang die absolute Bestzeit bei den Testfahrten zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Darauf folgte Mercedes-AMG und Ferrari. Insgesamt fanden sich zweiundzwanzig Mannschaften innerhalb von einer Sekunde wieder.

ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard fährt Bestzeit am ersten Testtag

0
Das Team 75 Bernhard hat den Auftakt beim Vorsaisontest des ADAC GT Masters bestimmt. Klaus Bachler war der schnellste Pilot. Dahinter reihten sich Callaway Competition und HTP Motorsport ein.

Rückspiegel: Die zehn denkwürdigsten Momente der Saison 2018

0
Die SRO schloss Grasser Racing vom Sprintfinale aus, Hans-Joachim Stuck bangte um den Fortbetrieb der Nordschleife. Rebellion Racing gewann die Sechs Stunden von Silverstone, Uwe Alzen bewarb sich für den Pascha des Monats. Die zehn denkwürdigsten Momente der Sportwagen- und Langstreckensaison 2018.

ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard startet erneut mit zwei Elfern

0
Das Team 75 Bernhard hat bestätigt, erneut mit einem Zwei-Sportwagen-Gespann der Marke Porsche am ADAC GT Masters teilzunehmen. Das Fahrerpersonal gleicht weitgehend jenem der vergangenen Saison. Allerdings ist Kévin Estre nicht mehr mit von der Partie. Neu in der Mannschaft: Matteo Cairoli.

September 2018: Der Monat im Rückspiegel

0
Die Regelwächter schlossen Grasser Racing vom GT-Sprintfinale auf dem Nürburgring aus, Falken Motorsports errang einen Doppelsieg beim RCM-DMV-Grenzlandrennen. John Shoffner überstand einen Neunfachsalto, das Team 75 Bernhard scheiterte vor dem DMSB-Berufungsgericht. Der Monat September im Rückspiegel.

Sachsenring: Team 75 Bernhard disqualifiziert, Land-Motorsport neuer Sieger

0
Das zuständige DMSB-Gericht hat die Berufung des Team 75 Bernhards abgewiesen und für den samstägigen ADAC-GT-Masters-Lauf auf dem Sachsenring disqualifiziert. Sheldon und Kelvin van der Linde, die für Land-Motorsport starten, sind die neuen Sieger.

Sachsenring: Team 75 Bernhard steht erneut auf der Poleposition

0
Auch das Sonntagsrennen des ADAC-GT-Masters-Halbfinales auf dem Sachsenring startet das Team 75 Bernhard von der Poleposition. Porsche-Pilot Klaus Bachler war in der Qualifikation obenauf. Vortagssieger und Stallgefährte Kévin Estre musste mit Rang acht vorliebnehmen.

Sachsenring: Titelaspiranten straucheln bei Porsche-Sieg

0
Das Team 75 Bernhard hat einen Start-Ziel-Sieg auf dem Sachsenring eingefahren. Doch hinter dem Sieg steht ein Fragezeichen, da das Team gegen die Disqualifikation aus der Qualifikation in Berufung gegangen ist. Dahinter kreuzten Land-Motorsport und das Team Zakspeed die Ziellinie. Unterdessen strauchelten die führenden Mannschaften der Tabelle.

Sachsenring: Timo Bernhard sichert erste Poleposition im ADAC GT Masters

0
Timo Bernhard steht beim ersten ADAC-GT-Masters-Lauf auf dem Sachsenring auf der Poleposition. Der Porsche-Werksfahrer setzt sich dabei hauchdünn gegen Sheldon van der Linde von Land-Motorsport und Nicolai Sylvest des Teams Zakspeed durch.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
735FollowerFolgen