- Anzeige -

April 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Welche Konsequenzen zeitigt die Corona-Pandemie für den Sportwagenwettbewerb? Christian Schütz, Gottfried Grasser und Martin Rosorius äußerten ihre Mutmaßungen. Porsche erwägt ein LMDh-Programm, Rebellion Racing dementierte etwaige GT3-Vorhaben. Der Monat April im Rückspiegel.

Spa 24: Das Saisonhighlight der IGTC wird in den Oktober verlegt

0
Die SRO hat einen neuen Termin für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps gefunden. Demnach soll das Rennen vom 22. - 25. Oktober ausgetragen werden. Der Testtag wurde in die letzte September-Woche verschoben.

GT3-Sport: Spa 24 verschoben, ADAC hält an sieben Veranstaltungen fest

0
Nach der Verlängerung des Großveranstaltungsverbots in Deutschland und Belgien müssen die Veranstalter neuerlich umdisponieren. Die SRO verlegt die 24 Stunden von Spa-Francorchamps in den Herbst, das ADAC GT Masters wolle an sieben Saisonveranstaltungen festhalten.

GT World Challenge: 2 Seas Motorsport bestätigt Einstieg

0
2 Seas Motorsport hat mitgeteilt, mit zwei McLaren-Sportwagen an der Sprintwertung der GT World Challenge Europe teilzunehmen. Ein Fahrerduo bilden Isa Al-Khalifa und Werksfahrer Ben Barnicoat.

GT World Challenge: SRO verschiebt Paul Ricard 1000 in den November

0
Die SRO-Organisation hat das Paul Ricard 1000 in den November verlegt. Eigentlich sollte die sechsstündige Wettfahrt in Le Castellet am letzten Maiwochenende stattfinden. Allerdings hat die französische Regierung ihr Großveranstaltungsverbot verlängert.

GT World Challenge: Rebellion Racing zieht GT3-Einstieg in Erwägung

0
Nach dem LMP1-Rückzug spielt Rebellion Racing mit dem Gedanken, ein GT3-Programm zu starten. Das Gespann aus der Schweiz wolle nicht nur die Rundenzeiten für die GT World Challenge messen, sondern selbst an dem Wettbewerb teilnehmen.

März 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Die COVID-19-Pandemie legt auch den Rennbetrieb planetenweit still. Seit der Einstellfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife dreht sich kein Rad mehr auf den Rennstrecken. Dennoch haben zahlreiche Teams ihre Fahrerkader zusammengestellt. Der Monat März im Rückspiegel.

Florian Kamelger: „Strategische Entscheidung getroffen, auf 2021 zu konzentrieren“

0
Die COVID-19-Pandemie hat R-Motorsport zu der Entscheidung ermuntert, die diesjährigen Rennsportplanungen zu überarbeiten. Die helvetische Equipe wolle schon zum jetzigen Zeitpunkt den Fokus auf die nächste Saison richten.

Coronavirus: SRO-Läufe in England fallen aus, IMSA baut Kalender um

0
Aufgrund einer pandemiebedingten Veranstaltungspause auf Veranlassung des britischen Motorsportverbandes fallen die diesjährigen Läufe der GT World Challenge Europe in England vorerst aus. Unterdessen hat die IMSA ihren Sportwagenkalender modifiziert.

Coronavirus: SRO arbeitet an Notfallplänen für die GT World Challenge Europe

0
Die SRO arbeitet bereits an einem Änderungsplan, sollte die Coronavirus-Pandemie weiter den Rennbetrieb beeinträchtigen. Derzeit wäre es vorstellbar bis Juni alle Läufe abzusagen. Oberste Priorität für GT3-Zampano Stéphane Ratel ist jedoch die Absicherung eines Kalenders, der aus zehn Rennen besteht.

GT World Challenge Europe: SRO präsentiert wachsende Starterzahlen

0
Die Starterzahlen in der GT World Challenge Europe bewegen sich für 2020 nach oben. Beide Wertungen, Langstrecken- und Sprintpokal, verzeichnen einen Zulauf an Teilnehmern. Das Geschäftsmodell von SRO-Gründer Stéphane Ratel ist somit weiterhin erfolgreich.

GT World Challenge: FFF Racing Team tritt mit Meisterduo an

0
Das FFF Racing Team strebt die Verteidigung des SRO-Langstreckentitels an – mit den amtierenden Meistern Andrea Caldarelli und Marco Mapelli. Derweil hat das Lamborghini-Gespann auch weitere Personalentscheidungen gefällt.

GT World Challenge: SPS Automotive Performance setzt zwei Silberpfeile ein

0
SPS Automotive Performance beabsichtigt, erstmals eine komplette Saison im Endurance Cup der SRO-Gruppe anzutreten. Das geplante Unternehmen umfasst den Einsatz zweier Mercedes-AMG-Sportwagen – einen in der Pro-Am-Wertung, einen weiteren in der Amateurliga.

GT World Challenge: Black Falcon präsentiert Aufgebot

0
Black Falcon hat seinen Fahrerkader für die GT World Challenge Europe präsentiert. Dabei setzt der Rennstall aus Meuspath je einen Mercedes-AMG GT3 Evo in der Pro- und Silber-Wertung ein.

GT World Challenge: R-Motorsport komplettiert sechsköpfigen Fahrerkader

0
R-Motorsport hat seine Personalplanungen für die GT World Challenge Europe weitgehend abgeschlossen. Max Hofer, Hugo de Sadeleer und Ricky Collard komplettierten demnach das Pilotenensemble der Schweizer Aston-Martin-Equipe. Tom Blomqvist, Luca Ghiotto und James Pull standen bereits fest.

GT World Challenge: CMR plant umfangreiches Engagement

0
Das CMR-Gespann beabsichtigt, mit dem Bentley Continental GT3 ein umfangreiches Programm in der GT World Challenge Europe durchzuführen. Die französischen Equipe startet sowohl im Endurance Cup als auch im Sprint Cup mit jeweils zwei Besatzungen.

GT World Challenge: Rinaldi Racing startet mit zwei Besatzungen

0
Die Ferrari-Mannschaft von Rinaldi Racing hat ihre Planungen für die GT World Challenge vollendet. Eine Pro-Am-Besatzung bestreitet den Endurance Cup; ein weiteres Gespann nimmt an der Silberwertung beider SRO-Wettbewerbe teil – erstmals in Rot.

GT World Challenge: GPX Racing baut Porsche-Programm aus

0
GPX Racing hat den Entschluss gefasst, sein Programm in der GT World Challenge Europe auszudehnen. In dieser Saison geht das Porsche-Team aus Dubai mit zwei Neunelfern an den Start – und bestreitet weitere Läufe der Intercontinental GT Challenge.

GT World Challenge: Dinamic Motorsport engagiert Spitzenpersonal

0
Nach der Debütsaison im Endurance Cup der SRO-Gruppe gestaltet Dinamic Motorsport seinen Fahrerkader komplett um. Das Pilotenensemble setzt sich demgemäß nun aus Sven Müller, Matteo Cairoli und dem ehemaligen Lamborghini-Werkspiloten Christian Engelhart zusammen.

Coronavirus: SRO präsentiert Notfallplan, Genfer Autosalon abgesagt

0
Die SRO-Gruppe hat einen Eventualplan entwickelt, falls die italienische Regierung den Saisonauftakt der GT World Challenge in Monza untersagt. Derweil fällt der Automobilsalon in Genf wegen des staatlichen Verbots von Großveranstaltungen aus.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,991FansGefällt mir
750FollowerFolgen