- Anzeige -

Spa 24: Stefan Mücke erficht Poleposition für Aston Martin

0
Aston Martin startet bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps auf der Poleposition. Stefan Mücke erzielte im Einzelzeitfahren die schnellste Rundenzeit für seinen Rennstall Beechdean Motorsport. Die erste Startreihe komplettierte Ferrari-Pilot Alessandro Pier Guidi. Dritter wurde Maximilian Götz für HTP.

Spa 24: Marc VDS Racing präsentiert Lackierung für Benefizaktion

0
Mittlerweile hat Marc VDS Racing die Lackierung für seine Benefizaktion bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps vorgestellt. Die Erlöse des Engagements kommen Krebspatienten zugute. Mit bunten Boxhandschuhen sagt die BMW-Mannschaft der Krankheit metaphorisch den Kampf an.

Spa 24: Audi Sport Team WRT muss Fahrerbesatzungen kurzfristig ändern

0
Beim Audi Sport Team WRT gibt es kurzfristige Änderungen im Fahreraufgebot. René Rast, Robin Frijns und Mirko Bortolotti werden nicht an den Start gehen. Stattdessen wurden Ferdinand Habsburg, Dennis Marschall und Matthieu Vaxivière in den Fahrerkader des Audi-Werksteams für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps berufen.

Zandvoort: HTP Motorsport triumphiert im Hauptrennen

0
Maximilian Buhk und Alon Day reklamierten den Sieg im FIA-GT-Hauptrennen für sich. Die Mercedes-Benz-Piloten dominierten im Circuit Park Zandvoort und triumphierten letztlich in souveräner Manier. Die verbleibenden Podiumsränge sicherte sich Audi. Grasser Racing feierte den ersten Pro-Am-Saisonsieg.

Christian Menzel: „Olaf hatte so ein Grinsen im Gesicht“

0
Christian Menzel vervollständigt das Fahreraufgebot des Wochenspiegel-Neunelfers bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Erste Probefahrten in den Ardennen verliefen positiv. „Olaf hatte so ein Grinsen im Gesicht. Dann war er wahrscheinlich auch ganz zufrieden“, meint der Kelberger.

Spa 24: Grasser Racing diktiert weiterhin das Tempo

0
Grasser Racing konnte sich in der einstündigen Vorqualifikation zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps an die Spitze des Zeitentableaus setzen. Auf Platz zwei klassifizierte Norbert Siedler den Pro-Am-Ferrari von Rinaldi Racing. Rang drei ging an das Bentley Team Abt. Die besten Zehn waren nur durch neun Zehntelsekunden getrennt.

24 Stunden von Spa: GT-Gebrüll in den Ardennen

0
Die Luft in den Ardennen wird dünn. Mehr als fünf Dutzend GT-Renner schicken sich am kommenden Wochenende an, das zweitälteste aller 24-Stunden-Rennen unter die Räder zu nehmen. Ein Starterfeld, das die Welt noch nicht gesehen hat, wird über zwei Tage für rauchende Reifen und glühende Bremsscheiben sorgen.

Goldenport Park: Ford GT weiter gut in Form

0
Maxime Martin setzt den Lauf des Marc VDS Ford GT in China fort. Der Gewinner des Rennens in Ordos steht morgen früh beim Qualifikationsrennen auf der Pole. Die beiden Young Driver Aston Martin folgen auf den Plätzen zwei und drei.

GT-WM: Rückschau nach dem ersten Fünftel

0
Welch Ähnlichkeiten sich innerhalb der offiziellen FIA-Serien finden lassen, zeigt ein Blick auf die Tabelle der GT-WM: In jener geht es fast genauso eng zu wie im Formel-1-Gesamtstand und auch bei den Gran-Turismo-Kriegern finden sich drei verschiedene Sieger nach vier Rennen.

Brands Hatch: Audi sichert sich Startreihe eins

0
Laurens Vantoor und Robin Frijns haben das Qualifikationsrennen der SRO-GT-Sprintserie in Brands Hatch gewonnen. Das WRT-Audi-Duo kam mit großem Vorsprung vor ihren Teamkollegen Christopher Mies und Enzo Ide ins Ziel. Átila Abreu und Valdeno Brito wurden im Brazil-BMW Dritte.

BES: KRK mit zwei Mercedes SLS AMG GT3

0
Das belgische Viage KRK-Racing Team bringt seine zwei Mercedes SLS in der Blancpain Endurance Series an den Start. Neben den Teameignern und Anthony Kumpen wird auch der frischgebackene AMG-Markenbotschafter Karl Wendlinger am Lenkrad drehen.

Video: Fortsetzung der Lamborghini-Erfolgsserie

0
Derzeit avanciert Lamborghini regelrecht zum Klassenprimus im internationalen GT-Sport. Nach den Erfolgen in Monza und Brands Hatch triumphierte Grasser Racing auch beim Drei-Stunden-Rennen in Silverstone. Die Widersacher von Mercedes-AMG unterlagen dahingegen im Endspurt. Die Ereignisse in der Videozusammenfassung.

Slovakiaring: Simonsen und Afanasiev bezwingen Audi

0
Das Pro-Am-Duo Andreas Simonsen und Sergey Afanasiev triumphierte beim FIA-GT-Hauptrennen auf dem Slovakiaring über Audi. Dennoch ist eine Vorentscheidung im Titelkampf gefallen: Denn WRT sicherte die Ränge zwei bis vier, während die HTP-Profibesatzung aufgrund eines Ausfalls keine Punkte sammelte.

FIA setzt Frist: Zehn Teams bis September, sonst keine WM

0
Der internationale Dachverband des Automobils hat ein Machtwort gesprochen: Sollten bis zum späten Sommer dieses Jahres nicht bereits zehn Mannschaften für die Saison 2013 der FIA GT1 World Championship eingeschrieben sein, war’s das für die Serie. – Stéphane Ratel abermals unter Druck.

Blancpain GT: Starterfeld für Zolder wächst auf 22 Teilnehmer

0
Das Starterfeld des ersten Rennwochenendes der Blancpain GT Series in Zolder umfasst zweiundzwanzig GT3-Fahrzeuge. Im Vergleich zur Saisonstarterliste hat sich einiges verändert. Neu vertreten sind sowohl ein Auto von Akka-ASP als auch eines von Boutsen Ginion beim Heimspiel.

Blancpain GT und IGTC: Bentley enthüllt Continental GT3 der zweiten Generation

0
Bentley hat den Continental GT3 der zweiten Generation präsentiert. Die Entwicklung schulterte der Konstrukteur aus Großbritannien abermals mit der M-Sport-Einsatzmannschaft. Als Antrieb fungiert weiterhin ein V8-Twinturbomotor mit vier Litern Hubraum. Das nächstjährige Werksprogramm: Blancpain Endurance Cup und IGTC.

Spa 24: Acht Sternenkrieger ziehen in den Kampf um den Sieg

0
Mercedes-Benz reist mit ernsten Absichten zum 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps. Mit acht werksunterstützten Fahrzeugen soll der erste Sieg im härtesten GT3-Rennen der Welt gelingen. Mit dabei sind wieder das Siegerteam vom Nürburgring, Black Falcon, und die unterlegene Truppe HTP Motorsport.

Paul Ricard 1000: Lazarus Racing dreht die schnellste Runde im Training

0
Das erste Training der Blancpain GT Series in Le Castellet endete mit extrem knappen Abständen. Den ersten Platz erreichte das Lazarus Racing aus Italien mit einem Lamborghini Huracán GT3. Platz eins in der Pro-Wertung ging an SMP Racing.

GT-Sport: Sébastian Loeb Racing wechselt zu Audi

0
Im dritten Jahr seit der Teamgründung wechselt Sébastien Loeb Racing vom McLaren MP4-12C auf einen Audi R8 LMS ultra. Querelen mit der Technik und mangelnde Hilfsbereitschaft seitens der Briten gaben den Ausschlag für diese Entscheidung. Betätigungsfeld bleibt voraussichtlich die GT3-Sparte.

Videorückblick: Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2017

0
Ein Videorückblick zur Winterpause: das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit de Spa-Francorchamps.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen