- Anzeige -

N’ring 24: Die Favoriten auf den Gesamtsieg

1
Wer beansprucht die Stellung des Favoriten? Wer ist imstande, das Siegertreppchen zu ersteigen? Welche Mannschaften positionieren sich im Mittelfeld? Und wessen vornehmliche Ambition ist eine Zielankunft? Im Hinblick auf die 24 Stunden auf dem Nürburgring analysiert SportsCar-Info die SP9-Klasse sowie ausgewählte SPX-Starter. Episode vier: die Favoriten.

N’ring 24: Sportkommissare entziehen Miroslav Konopka die Lizenz

0
Wegen eines zweimaligen Doppelgelbvergehens hat Miroslav Konopka seine Lizenz für die Nordschleife eingebüßt. Der Audi-Pilot ignorierte in der zweiten Qualifikation die Flaggensignale, was zu seinem Ausschluss von der Veranstaltung führte. Die Sportkommissare bestrafen daher auch Car Collection drastisch.

VLN: Walkenhorst Motorsport tritt mit BMW-Quintett an

0
Während der diesjährigen VLN-Saison stemmt Walkenhorst Motorsport ein Mammutprogramm. Parallel zum Einsatz zweier M6-GT3-Sportwagen startet das BMW-Gespann weiterhin mit dem Z4-GT3-Jahreswagen sowie zwei M235i-Racing-Modellen. Mit von der Partie: Werksfahrer Jörg Müller.

VLN: Callaway Competition plant Einsatz mit Corvette C7.R GT3

0
Höchstwahrscheinlich absolviert Callaway Competition mit der Corvette C7.R GT3 auch einen Start auf der Nürburgring-Nordschleife. Denn das Fahrerduo Eric Curran und Boris Said plant aufgrund Terminkonflikten zwischen IMSA SportsCar Championship und dem ADAC GT Masters auch VLN-Einsätze.

N’ring 24: Die Favoriten

0
Wer hat die Favoritenstellung inne? Wer zählt zu den Podiumsaspiranten? Wer ist im Mittelfeld zu situieren? Wer erstrebt vornehmlich eine Zielankunft? SportsCar-Info nimmt die Klassen SP9 und SPX beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in den Blick. Vierter Teil: die Favoriten.

[ANZEIGE] NLS: Waldow Performance baut einen Renault Megane 4 R.S. für die VT2-Klasse auf

0
Die letztjährigen Sieger der VLN-Produktionswagen-Trophäe und Meister der Klasse VT2 Waldow Performance bauen für den Einsatz in der kommenden Saison der Nürburgring-Langstreckenserie einen neuen Renault Megane 4 R.S. auf. Zudem kommen zwei Exemplare der Vorgängerbaureihe zum Einsatz. Für diese sind noch freie Fahrerplätze vorhanden.

VLN: Phoenix Racing bestreitet sämtliche Läufe mit Audi R8 LMS

0
Phoenix Racing bestreitet die komplette VLN-Langstreckenmeisterschaft mit einem Audi R8 LMS. Auch das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring steht neuerlich auf dem Programm. Überdies unterstützt die Scherer-Unternehmensgruppe das Engagement auf der Eifelaner Traditionspiste.

Qualifikationsrennen: Regelaufseher bearbeiten Balance of Performance

0
Die Technikkommission des ADAC Nordrhein hat die Balance of Performance für das Qualifikationsrennen überarbeitet. Die Modifikationen fußen auf den bisherigen VLN-Resultaten. Nutznießer der Anpassungen: der Mercedes-AMG GT3, wogegen der Porsche 991 GT3 R eine Leistungsbeschränkung erfährt.

Olaf Manthey: „Die Aerodynamik der GT3-Autos ist längst ausgeufert“

0
Olaf Manthey diskutiert die Frage, ob GT3-Rennwagen zu schnell sind für die Nordschleife des Nürburgrings. Generell sei die permanente Weiterentwicklung dem Motorsport wegen des Wettbewerbs immanent. Allerdings errege die Aerodynamik Besorgnis. Sein Plädoyer: Verringerung des Abtriebs.

Fotostrecke: Weiland Racing startet mit Porsche 991 MR in der VLN

0
Weiland Racing hat in seinem Facebook-Kanal mitgeteilt, künftig mit einem Porsche 991 MR in der VLN-Langstreckenmeisterschaft anzutreten. Erste Aufnahmen porträtieren den Neunelfer bereits mit der Beklebung für den Einsatz auf der Nürburgring-Nordschleife. Ebenfalls im Aufgebot: ein Porsche Cayman GT4 Clubsport.

Fotostrecke: Ende der Winterpause am Ring

0
Die Winterpause ist vorüber. In Vorbereitung auf die Saisoneröffnung der VLN-Langstreckenmeisterschaft probten zahlreiche Rennställe bereits am Freitag auf der Nordschleife des Nürburgrings. Die Prüffahrten vor der Westfalenfahrt in Bildern. Eine Galerie von Oliver Kälke.

VLN: Christian Menzel verlässt Krankenhaus nach Unfall

0
Christian Menzel hat das Krankenhaus nach nur einer Nacht wieder verlassen. Der Ferrari-Pilot war beim Barbarossapreis verunfallt und hatte eine Gehirnerschütterung erlitten. Hinsichtlich der Teilnahme am Finale der VLN-Langstreckenmeisterschaft sei noch keine endgültige Entscheidung gefallen.

Nürburgring-Nordschleife: Ersetzt eine neue Langstreckenserie die VLN?

0
Der ADAC Nordrhein hegt offenbar Pläne, eine neue Langstreckenserie auf der Nürburgring-Nordschleife auszutragen. Die Idee: zehn Rennen mit dem 24-Stunden-Rennen als Finale. Solch ein Wettbewerb würde die VLN-Langstreckenmeisterschaft höchstwahrscheinlich ersetzen.

ADAC GT Masters: Bentley beendet sein Engagement

0
In dieser Saison richtet Bentley den Fokus auf sein Programm in der Eifel. Daher verlässt der Konstrukteur aus Großbritannien das ADAC GT Masters, um sich auf das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und die VLN-Langstreckenmeisterschaft zu konzentrieren. Den Einsatz betreuen C. Abt Racing und M-Sport.

Martin Tomczyk: „Emotionen gehören dazu, aber man sollte sie im Griff haben“

0
Martin Tomczyk hat sich zu den Vorkommnissen zwischen dem Team Schnitzer und GetSpeed Performance beim Qualifikationsrennen geäußert. Aufgrund einer Unsafe Release waren deren Sportwagen miteinander kollidiert, woraufhin der Porsche-Pilot letzterer Mannschaft sich einem Zornausbruch anheimgab.

VLN: Audi RS 3 LMS debütiert beim Finale

0
Audi Sport hat angekündigt, mit dem Modell RS 3 LMS beim Münsterlandpokal anzutreten. Somit debütiert der nagelneue TCR-Tourenwagen auf der Nordschleife des Nürburgrings. Die zweiköpfigen Besatzungen formieren Rahel Frey und Christopher Haase sowie Jordi Gené und Kelvin van der Linde.

VLN: Organisatoren veröffentlichen Teilnehmerliste für zweiten Lauf

0
Das VLN-Organisatorengespann hat die Starterliste für das DMV-Vier-Stunden-Rennen veröffentlicht. Das SP9-Teilnehmerfeld wächst um zwei Einschreibungen auf nunmehr sechsundzwanzig GT3-Sportwagen sechs verschiedener Fabrikate.

N’ring 24: Frikadelli Racing vervollständigt seinen Fahrerkader

0
Frikadelli Racing hat seine Fahrermannschaft fürs 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am übernächsten Wochenende vervollständigt. Die Ambition der Profibesatzung: der Gesamtsieg. Voraussetzung für dieses Unternehmen sei eine faire Balance of Performance, kehrt Teamchef Klaus Abbelen hervor.

N’ring 24: ADAC Nordrhein veröffentlicht diesjährige Teilnehmerliste

0
Der ADAC Nordrhein hat die Starterliste für das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring veröffentlicht. Diese umfasst beinahe einhundertsechzig Meldungen, untergliedert in vierundzwanzig Klassen. Allein in der SP9-Spitzenklasse für GT3-Sportwagen sind sechsunddreißig Einschreibungen eingegangen.

VLN: Kremer Racing startet mit Porsche im historischen Gewand

0
Kremer Racing geht künftig mit einem Porsche 997 K3 in der VLN an den Start. Der Kölner Rennstall hat einen Cup-Porsche weiterentwickelt und präsentiert den Boliden im Gewand des legendären Porsche 935 K3. Neben den Auftritten in der Gruppe H der VLN sind auch Einsätze in der RCN möglich, allerdings muss dafür ein anderes Basismodell verwendet werden.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen