- Anzeige -

Uwe Alzen: „Ich habe nur teilweise ein bisschen Angst“

0
Uwe Alzen hat sich über das Miteinander auf der Nordschleife geäußert. Im Gespräch mit Dirk Adorf schilderte er im Ringradio seine Sicht der Dinge über die Zustände. Sein Fazit: Einigen Fahrern sollte die Lizenz entzogen werden und die VLN-Läufe sollte auf zwei Rennen für große und kleine Wagen aufgeteilt werden.

GT3-Verbot: Ein auswegloses Dilemma?

0
Sind die GT3-Gefährte unabkömmlich für einen kurzweiligen Wettbewerb auf der Nordschleife des Nürburgrings? Oder überfremdet die GT3-Klasse die Breitensportkultur in der Vulkaneifel? Existiert ein Mittelweg? Die SportsCar-Info-Leserschaft hat das dafür und dawider eines GT3-Verbots diskutiert.

Fernsehberichterstattung: RTL Nitro überträgt gesamtes 24-Stunden-Rennen

0
Die Mediengruppe RTL hat eine Kooperation mit den Veranstaltern des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring geschlossen. Daher überträgt RTL Nitro in diesem Jahr fünfundzwanzig Stunden live aus der Eifel. Der Muttersender zeigt überdies Zusammenfassungen der Startphase und der Zielankunft.

Hans-Joachim Stuck: „GT3-Autos sind nah dran an dieser Grenze“

0
Kommt ein GT3-Verbot auf der Nordschleife für den DMSB in Frage? Nach der Auffassung des Präsidenten Hans-Joachim Stuck existiere „eine Grenze“ für „jeden Rennwagentyp“. Die SP9-Klasse bewege sich im Augenblick in deren Nähe.

DMSB: Fahrer AG distanziert sich von Lizenzverweigerung Luigi Stancos

0
Der DMSB verweigerte dem Piloten Luigi Stanco die erforderliche DPN-A-Lizenz, um am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilzunehmen. Nun hat die Fahrer AG sich in einer Mitteilung von der Vorgehensweise des Motorsportbundes distanziert. Die Entscheidung sei „nicht nachvollziehbar“.

Olaf Manthey: „Es geht um die Zukunft des Breitensports auf der Nordschleife“

0
Um die Fortexistenz des Breitensports auf der Nürburgring-Nordschleife zu gewähren, fordert Olaf Manthey auf, den Dialog zu suchen. Sowohl die Organisatoren als auch die Teilnehmer müssten ein zukunftsträchtiges Konzept erarbeiten. Es bedürfe ein „Höchstmaß an Professionalität“ – in der VLN und beim 24-Stunden-Rennen.

Kommentar: Sicherheit am Nürburgring – Thema für die Ewigkeit?

0
Nach Nico Bastians schwerem Unfall werden infolge der Kontroversen im vergangenen Jahr erneut Sicherheitsbedenken laut. Ein Kommentar zu einem Thema so alt wie der Motorsport selbst: die Sicherheit im Motorsport allgemein, auf der Nordschleife im Speziellen und Maßnahmen zur Verbesserung ebendieser.

N’ring 24: Die Podiumsanwärter

1
Wer beansprucht die Stellung des Favoriten? Wer ist imstande, das Siegertreppchen zu ersteigen? Welche Mannschaften positionieren sich im Mittelfeld? Und wessen vornehmliche Ambition ist eine Zielankunft? Im Hinblick auf die 24 Stunden auf dem Nürburgring analysiert SportsCar-Info die SP9-Klasse sowie ausgewählte SPX-Starter. Episode drei: die Podiumsanwärter.

VLN: Wochenspiegel-Team zeigt Entwurf für Ferrari-Gestaltung

0
Ein Ferrari 488 GT3 mit Wochenspiegel-Optik? Für ein Gros der Porsche-Freunde gleichsam undenkbar. Aber: Der Fabrikatswechsel der Truppe um Georg Weiss erfordert Umdenken. Einen ersten Entwurf der Gestaltung des Maranello-Gefährts hat der Teamchef in seinem Facebook-Kanal veröffentlicht.

Uwe Alzen: „Fahren im Simulator hat wenig mit realem Rennsport zu tun“

0
Uwe Alzen erklärt nach seinen Äußerungen zum virtuellen Motorsport: Man habe ihn missverstanden. Seine Aussagen hätten nicht auf eine Herabsetzung der Sim-Racer-Szene abgezielt. Nichtsdestoweniger: „Ich kann euch definitiv sagen, dass das Fahren im Simulator wenig mit dem realen Rennsport zu tun.“

N’ring 24: ADAC Nordrhein bestätigt nächstjährigen Juni-Termin

0
Der Termin für das nächstjährige 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife steht bereits fest. Die Langstreckenveranstaltung in der Eifel findet in der kommenden Saison am vorletzten Juniwochenende statt.

N’ring 24: ADAC Nordrhein ergreift Maßnahmen gegen Sandbagging

0
Der ADAC Nordrhein unternimmt einen Versuch, um Sandbagging bei den VLN-Läufen und der Qualifikationsveranstaltung zu unterbinden. Daher droht der Organisator, Abweichungen von der Balance of Performance auch während des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring mit Zusatzgewichten zu ahnden.

Franz Konrad: „GT3-Fahrzeuge sind zu schnell für die Nordschleife“

0
Bergen die GT3-Sportwagen ein Risiko für den Wettbewerb auf der Nürburgring-Nordschleife? Teamchef Franz Konrad bejaht diese Frage. Nach seiner Auffassung müsste das Regelwerk die Geschwindigkeiten der SP9-Gefährte verringern, um die Gefahren im Überrundungsverkehr einzudämmen.

VLN: Sollen Zuschauer aus der Box verbannt werden?

1
Die Veranstaltergemeinschaft diskutiert Konzepte, um die Sicherheit bei VLN-Läufen zu erhöhen. Eine Frage, die sich in diesem Kontext aufdrängt: Sollten Zuschauer in Zukunft aus der Boxengasse verbannt werden? Schließlich werde dieses „Alleinstellungsmerkmal“ großenteils „sehr geschätzt“, meint Geschäftsführer Karl Mauer.

Video: Endstation Aremberg

0
Als am Samstagabend ein Unwetter über die Vulkaneifel hereinbrach, entpuppte sich die Streckenpassage Aremberg als neuralgischer Punkt. Aufgrund der Niederschläge – nebst Hagel – verloren zahlreiche Teilnehmer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. Eine Privataufnahme zeigt die Vorgänge aus Zuschauerperspektive.

24-Stunden-Rennen: ADAC Nordrhein veröffentlicht provisorischen Zeitplan

0
Der ADAC Nordrhein hat einen provisorischen Zeitplan für das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring veröffentlicht. Die viertätige Veranstaltung beginnt mit der RCN-Leistungsprüfung. Im Rahmenprogramm fahren die WTCC und ETCC, der Audi Sport TT Cup sowie die 24h-Classic-Oldtimer.

Fotostrecke: Walkenhorst Motorsport organisiert erneute Art-Car-Abstimmung

0
Walkenhorst Motorsport startet abermals mit einem Art Car auf der Nürburgring-Nordschleife. Daher hat der Moderator Jean Pierre Kraemer auch in diesem Jahr drei Entwürfe gestaltet. Welche Dunlop-Beklebung letzten Endes den BMW M6 GT3 ziert, entscheidet das Votum der Fans, die auf Facebook abstimmen können.

Nordschleife: Streckenbetreiber errichtet neue FIA-Fangzäune

0
Die Streckenbetreiber des Nürburgrings errichtet derzeit zusätzliche FIA-Fangzäune an der Nordschleife, um auch in Zukunft notwendige Lizenzen zu erhalten. Überdies ziele eine stellenweise Erneuerung des Asphalts auf eine nachhaltige Nutzung der Rennstrecke ab.

VLN: Wettbewerberzahl sinkt beim Ruhrpokal nochmals

0
Die Veranstaltergemeinschaft hat die Nennliste für den Sechs-Stunden-Ruhrpokal veröffentlicht. Im Vergleich zum vierten Saisonlauf vermindert sich die Anzahl der Einschreibungen noch einmal um fünf Meldungen. Gleichwohl: Die SP9-Spitzengruppe wächst um zwei GT3-Sportwagen.

N’ring 24: Manthey-Racing setzt absolute Bestzeit, schwerer Unfall am Flugplatz

0
Manthey-Racing hat in der zweiten Qualifikationssitzung die absolute Bestzeit erzielt. Laurens Vanthoor unterbot die Donnerstagsmarke von Land-Motorsport um fast vier Sekunden. Auch Rowe Racing war schneller als der bisherige Bestwert. 

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen