Hans-Joachim Stuck: „GT3-Autos sind nah dran an dieser Grenze“

3713
Hans-Joachim Stuck: „Mit den GT3-Autos sind wir relativ nah dran an dieser Grenze“ | © Christian Moskopp

Kommt ein GT3-Verbot auf der Nordschleife für den DMSB in Frage? Nach der Auffassung des Präsidenten Hans-Joachim Stuck existiere „eine Grenze“ für „jeden Rennwagentyp“. Die SP9-Klasse bewege sich im Augenblick in deren Nähe.

Die Debatte um die Sicherheit auf der Nürburgring-Nordschleife elektrisiert nach wie vor. Dann und wann flackert zudem die Forderung nach einem GT3-Verbot auf. Auch DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck stellt Überlegungen hinsichtlich künftiger Entwicklungen an, zieht eine Verbannung der SP9 aus der Eifel derzeit aber noch in Betracht. Gleichwohl registriert Stuck, inwieweit diese Fahrzeuggattung mitunter Gefahren birgt.

Seine Überzeugung: Auf dem Eifelaner Traditionskurs existierte „eine Grenze“ für „jeden Rennwagentyp“. „Es gab eine Situation, da durfte die Formel 1 dort nicht mehr fahren“, erinnert Stuck im Interview mit dem VLN Fan Guide an die Ereignisse in den siebziger Jahren, als Niki Lauda schwer verunfallte. „Dann durften die Gruppe-C-Sportwagen nicht mehr fahren, weil sie zu schnell waren. Mit den GT3-Autos sind wir relativ nah dran an dieser Grenze.“

- Anzeige -

Indes sei Stuck bestrebt, mit dem Deutschen Motorsportbund die Sicherheitsvorkehrungen auf der Nordschleife des Nürburgrings weiter zu verbessern. Dabei honoriert der DMSB-Präsident auch die Arbeit der Fahrer-AG, welche einen „sehr guten Job“ gemacht habe. „Im Endeffekt muss man der Fahrer-AG dankbar sein, dass sie so hartnäckig war und ihre Maßnahmen durchgesetzt sehen wollte“, kehrt Stuck hervor.

Zudem bezieht Stuck auch Stellung zu seiner Mitwirkung an der Errichtung eines temporären Geschwindigkeitslimits auf der Nordschleife. „Mir ist viel in die Schuhe geschoben worden, wofür ich nichts konnte. Plötzlich war ich Mister ‚Speed Limit‘. Als DMSB-Präsident trage ich die Verantwortung für das, was beim DMSB entschieden wird. Und ich habe für die Slow Zones gestimmt, aber als einer von siebzehn.“