N’ring 24: Die Favoriten

2371

#2 | Black Falcon | Mercedes-AMG GT3

Die Startnummer zwei ist vermutlich das stärkste der drei Black-Falcon-Autos. Mit der Fahrerbesatzung Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger und Dirk Müller nehmen vier sehr nordschleifenerfahrene Piloten Platz im Cockpit des Mercedes-AMG GT3. Gleichwohl fehlt dem Team einiges an Fahrzeit.

- Anzeige -

Im Zeittraining des Qualifikationsrennens hatte Metzger einen schweren Unfall mit seinem Markenkollegen Dominik Baumann. Metzger konnte das Krankenhaus schnell mit ein paar Blessuren verlassen und kann das Rennen aufnehmen. AMG bewies dem Team das Vertrauen, indem das Werk die Mannschaft unverändert ließ im Vergleich zum vergangenen Jahr. Rund sechsundzwanzig Sekunden hinter den Siegern überquerten die schwarz Falken die Ziellinie als Zweitplatzierte. (Daniel Stauche)