- Anzeige -

Schlagwort: Herberth Motorsport

Mugello 12: Herberth Motorsport verteidigt Titel

0
Ralf Bohn, Daniel Allemann sowie Robert und Alfred Renauer haben bei den Zwölf Stunden von Mugello den Titel für Herberth Motorsport verteidigt. Damit gelang dem Rennstall aus Jedenhofen als erstes Team, den Wettstreit in der Toskana insgesamt dreimal zu gewinnen.

ADAC GT Masters: Herberth Motorsport formiert eine Fahrercrew neu

0
Herberth Motorsport greift mit zwei Autos erneut den Titel im ADAC GT Masters an. Robert Renauer und Sven Müller bilden erneut die Speerspitze der Mannschaft im Kampf um die Meisterschaft. Der zweite Wagen wird von Simona de Silvestro und Klaus Bachler gesteuert. 

Dubai 24: Herberth Motorsport positioniert sich auch im Nachttraining vorne

0
Herberth Motorsport hat sich auch beim Nachttraining zur Vorbereitung auf die 24 Stunden von Dubai hervorgetan. Das Pro-Am-Gespann Daniel Allemann, Ralf Bohn sowie Robert und Alfred Renauer erzielte die Bestzeit. Dahinter ordneten sich Optimum Motorsport und Grasser Racing ein.

Dubai 24: Herberth Motorsport steht auf Poleposition

0
Porsche bestimmte das Bild in der Qualifikation für die 24 Stunden von Dubai. Zwei Autos bilden die Spitze des Starterfeldes, zwei weitere stehen auf den Plätzen vier und fünf. Angeführt wird die starke Leistung durch Sven Müller, der seinen Neunelfer von Herberth Motorsport für die Poleposition qualifizierte.

Dubai 24: Dinamic Motorsport setzt Bestzeit im freien Training

0
Dinamic Motorsport hat sich die Bestzeit im freien Training zu den 24 Stunden von Dubai gesichert. Matteo Cairoli war der schnellste Pilot. Dahinter reihten sich das Haupt Racing Team und Herberth Motorsport ein.

November 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Hongli Ye gewann auf den Straßen Macaos, das Team Zakspeed startet mit seiner Viper in Dubai. Toyota besiegte sich selbst, das Wochenspiegel-Team Monschau geht eine Kooperation mit Phoenix Racing ein. Der Monat November im Rückspiegel.

Mugello 12: Herberth Motorsport erringt dritten Saisonsieg

0
Bei den Zwölf Stunden von Mugello hat Herberth Motorsport seinen dritten Creventic-Saisonsieg errungen. Ralf Bohn, Daniel Allemann und Robert Renauer erstiegen die höchste Podeststufe. Das Stockerl vervollständigten zwei Mercedes-AMG-Teams.

Spa 24: Der Pro-Am-Cup

0
Der Pro-Am-Cup ist die Heimat der Amateur-Piloten, die sich mit Hilfe eines professionellen Fahrers ambitionierte Kämpfe liefern möchten. Es treffen also Bronze-Piloten auf ehemalige Formel-1-Fahrer und Werksfahrer. Eine interessante Mischung also. SportsCar-Info präsentiert die Favoriten.

Fotostrecke: Zwei Porsche-Siege auf dem Nürburgring

0
Auf dem Nürburgring gingen beide Laufsiege des ADAC GT Masters an Teams, die auf das Fabrikat aus Zuffenhausen setzen. Im ersten Rennen war SSR Performance siegreich, den zweiten Lauf gewann das Team Herberth Motorsport. Dennoch reisen die AMG-Piloten Luca Stolz und Maro Engel als Sieger des Wochenendes aus der Eifel ab. Mit den Plätzen zwei und sieben bauten sie ihre Tabellenführung weiter aus.

Nürburgring: Erster Saisonsieg für Herberth Motorsport

0
Porsche konnte den zweiten Sieg im ADAC GT Masters in dieser Saison feiern, für Herberth Motorsport war es der erste Erfolg. Sven Müller und Robert Renauer konnten durch eine fehlerfreie Leistung die Konkurrenz hinter sich lassen. Rutronik Racing und Team 75 Bernhard büßten durch Strafen ihre Siegchancen ein.

Juli 2020: Der Monat im Rückblick

0
Die Corona-Rennsaison nimmt Fahrt auf, in Europa fanden weitere Geisterrennen statt. Die Technikkommissare erkannten Octane 126 den Sieg beim VLN-Doppelwochenende ab, Herberth Motorsport und WRT jubelten in Italien. Scheid Motorsport hat die Pforten geschlossen. Der Monat Juli im Rückspiegel.

Monza 12: Herberth Motorsport erficht Dreifachsieg

0
Bei den Zwölf Stunden von Monza ist Herberth Motorsport ein dominanter Auftritt gelungen. Die Porsche-Equipe errang sämtliche Podiumsränge. Zuoberst: Jürgen Häring, Taki Konstantinou und Alfred Renauer. Zur regulären Unterbrechung hatte Reiter Engineering mit dem KTM GTX Concept geführt.

Algarve 24: Herberth Motorsport fährt Doppelerfolg ein

0
Herberth Motorsport hat beim 24-Stunden-Rennen an der Algarve seinen Titel verteidigt. Der Porsche-Rennstall belegte bei der Wiederaufnahme der Creventic-Langstreckenserie die Plätze eins und zwei. Von der Poleposition gestartet, verunfallte HTP Winward Motorsport schon in der Anfangsphase des Wettbewerbs.

ADAC GT Masters: Sven Müller kehrt zu Herberth Motorsport zurück

0
Sven Müller und Robert Renauer sind wieder vereint. Denn Herberth Motorsport hat den Porsche-Werksfahrer für die diesjährige ADAC-GT-Masters-Saison engagiert. Das Ziel sei, neuerlich Spitzenergebnisse einzufahren.

Dubai: Regenfälle führen zu Rotunterbrechung

0
Die Rennleitung hat zum Ende des ersten Renndrittels entschlossen, die 24 Stunden von Dubai mit der roten Flagge zu unterbrechen. Derzeit führt Black Falcon vor den beiden Audi-Besatzungen von Car Collection Motorsport und des W Racing Teams. Auf Platz vier: Herberth Motorsport.

Dubai: Audi und Porsche erzielen Bestzeiten bei Privattests

0
Die Delegationen Audis und Porsches haben die schnellsten Rundenzeiten während der Privattests zum 24-Stunden-Rennen von Dubai erzielt. Im kombinierten Klassement rangierte letzten Endes das W Racing an oberster Stellte. Mercedes-AMG bot den Konzernschwestern Paroli.

Austin 24: Black Falcon siegt erneut

0
Auch in diesem Jahr hat Black Falcon die 24 Stunden von Austin zu seinen Gunsten entschieden. Damit verteidigte der Mercedes-AMG-Rennstall seinen Titel auf dem Circuit of The Americas. Herberth Motorsport musste neuerlich mit der Silbertrophäe vorliebnehmen. Car Collection Motorsport gewann die Pro-Am-Divison.

Austin 24: Mercedes-AMG erringt Startplätze eins bis drei

0
In der Qualifikation zum 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit of The Americas ist Mercedes-AMG als Schrittmacher aufgetreten. Black Falcon erfocht die Poleposition, die Markenkollegen von Toksport WRT beanspruchten die nachfolgenden beiden Plätze. Dahinter positionierte sich die Porsche-Abordnung.

Hockenheim: Herberth Motorsport erzielt Nachmittagsbestzeit

0
Im ADAC-GT-Masters-Nachmittagstraining auf dem Hockenheimring hat sich Herberth Motorsport an oberster Stelle im Sitzungsklassement eingeordnet. Dahinter reihten sich Grasser Racing, HTP Motorsport, noch einmal Grasser Racing, das Team Zakspeed und die Ring Police ein.

Barcelona 24: Barwell Motorsport besiegt Herberth Motorsport

0
Bei den 24 Stunden von Barcelona hat Barwell Motorsport den Triumph davongetragen. Die Lamborghini-Mannschaft bezwang Herberth Motorsport nach mehreren Führungswechseln. Den Bronzepokal erkämpfte GPX Racing.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen