November 2020: Der Monat im Rückspiegel

239
Der November 2020 im Rückspiegel | © 1VIER.com, Zakspeed/Siergerdesigns, Gruppe C und Macau Grand Prix

Hongli Ye gewann auf den Straßen Macaos, das Team Zakspeed startet mit seiner Viper in Dubai. Toyota besiegte sich selbst, das Wochenspiegel-Team Monschau geht eine Kooperation mit Phoenix Racing ein. Der Monat November im Rückspiegel.

Im November ebbten die Geschehnisse auf den Rennstrecken nach und nach ab. Toyota gewann bei den Acht Stunden von Bahrain ein Rennen gegen sich selbst, Herberth Motorsport triumphierte bei den Zwölf Stunden von Mugello. Beim GT-Sprintwettbewerb auf dem Guia Circuit waren nur Piloten aus China, Hongkong und Macao teilnahmeberechtigt. Den Pokal erfocht Hongli Ye, den Favoriten Darryl O’Young strafversetzten die Sportkommissare nach dem Qualifikationslauf.

Derweil haftete Rutronik Racing das Pech an den Reifen. Zunächst verhängten die Regelwächter nach dem Gastspiel auf dem Lausitzring eine Geldstrafe über den gesamten Audi-Rennstall, alsdann musste auch Kelvin van der Linde in Oschersleben eine horrende Summe bezahlen. Ebenfalls Aufmerksamkeit erregte die Meldung, Audi beabsichtige, mit drei Werksbesatzungen an den Neun Stunden von Kyalami anzutreten.

- Anzeige -

Zudem gibt’s bereits zahlreiche Neuigkeiten, was die nächstjährige Saison anbelangt. Nick Tandy strebt einen Wechsel zu Corvette an, das Wochenspiel-Teams Monschau kooperiert mit Phoenix Racing, um nicht nur im GT3-Sport, sondern auch der LMP3-Klasse anzutreten. Die Veranstaltergemeinschaft präsentierte einen provisorischen VLN-Kalender, das Team Zakspeed nimmt mit seiner Viper an den 24 Stunden von Dubai teil.

Meist geklickte Artikel im November 2020

1. IMSA: Nick Tandy steht vor Wechsel zu Corvette
2. Dubai 24: Team Zakspeed bestätigt Viper-Einsatz
3. ADAC GT Masters: Rutronik Racing erhält Geldstrafe
4. ADAC GT Masters: Kelvin van der Linde muss Zehntausend-Euro-Geldstrafe zahlen
5. Kyalami: Audi schickt drei Werkswagen nach Südafrika
6. Macao: Hongli Ye erringt Start-Ziel-Sieg beim GT Cup
7. GT3 und LMP3: WTM Racing schließt Partnerschaft mit Phoenix Racing
8. VLN: Veranstalter präsentiert vorläufigen Kalender für 2021
9. Mugello 12: Herberth Motorsport erringt dritten Saisonsieg
10. Sakhir: Toyota gewinnt Rennen gegen sich selbst