März 2018: Der Monat im Rückspiegel

485
Mindestproduktionsmengen in der GT3-Klasse, Christian Menzel ist zornentbrannt | © ADAC GT Masters und VLN Presse

Wegen des Spätwinters in der Vulkaneifel bangte die Nürburgring-Gemeinde um den Saisonauftakt, Christian Menzel ereiferte sich über das SP9-Sandbagging. Schütz Motorsport verlässt das ADAC GT Masters, Ring Police und JP Performance liebäugeln mit einem Start beim 24-Stunden-Rennen. Der Monat März im Rückspiegel.

Endlich: Im Frühlingsmonat März begann auf der Nürburgring-Nordschleife schließlich auch die europäische Langstreckensaison. Allerdings verzögerte sich der Auftakt aufgrund des Eifelaner Spätwinters, welcher die Streckenbetreiber zwang, die Einstellfahrten abzusagen. Sodann drohte, bedingt durch die anhaltenden Minustemperaturen, auch eine Absage der Westfalenfahrt. Darum zauderte die Veranstaltergemeinschaft.

Am Mittwoch vor dem Eröffnungsrennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft gab das Organisatorengespann jedoch Entwarnung. Der Vier-Stunden-Wettbewerb am Fuße der Nürburg brachte sogleich einen der Athleten in Wallung. Das Sandbagging der SP9-Werke erzürnte Christian Menzel, welcher sich darum im Ring-Radio Luft verschaffte. Im selben Atemzug problematisierte Menzel auch den Entwicklungsgang in der Eifel mit scharfen Worten.

- Anzeige -

Unterdessen kokettierte das Tandem, bestehend aus Ring Police und JP Performance, mit einer Teilnahme am 24-Stunden-Rennen. Demgegenüber zog sich Pricon Racing bis auf Weiteres aus der VLN-Langstreckenmeisterschaft zurück. Die begrenzten Teilnehmerkapazitäten versagten Schütz Motorsport wiederum die Teilnahme am ADAC GT Masters, die FIA schreibt künftig eine GT3-Mindestproduktionsmenge vor.

Meist geklickte Artikel im März 2018

1. VLN: Veranstalter veröffentlicht Starterliste zum Eröffnungsrennen
2. Christian Menzel: „Das ist eine Verarsche dem Sport gegenüber“
3. Christian Menzel: „Ich habe die Schnauze ziemlich voll“
4. N’ring 24: Ring Police und JP Performance prüfen mögliche Teilnahme
5. Frank Unverhau: „Wir können jemanden wie Jürgen Alzen verstehen“
6. VLN: Winterwetter gefährdet Auftaktveranstaltung
7. Christian Schütz: „Muss zugeben, dass ich jetzt entspannter durchatme“
8. VLN: Streckenbetreiber sagt Test- und Einstellfahrten ab
9. FIA: GT-Kommission beschließt Mindestproduktionsmenge für GT3-Sportwagen
10. N’ring 24: ADAC Nordrhein veröffentlicht vorläufigen Zeitplan