- Anzeige -

Schlagwort: Risi Competizione

Le Mans: Risi Competizione bestätigt Teilnahme und benennt Fahrertrio

0
Risi Competizione startet mit seinem Ferrari 488 GTE Evo bei den 24 Stunden von Le Mans. Das Fahrzeug kommt in der GTE-Pro-Klasse zum Einsatz. Als Fahrer konnte die Mannschaft drei Fanzosen für sich gewinnen.

Daytona: Mazda beendet Roar Before mit inoffiziellen Rundenrekord

0
Mazda war der bestimmende Hersteller beim Roar Before. Auch die Bestzeit am dritten Testtag ging an Mazda. Olivier Pla stellte sogar im Qualifying einen neuen inoffiziellen Rundenrekord auf. Risi Competizione war in der GTLM-Kategorie oben auf, Acura in der GTD-Klasse.

Petit Le Mans: Action Express Racing gewinnt nach spannender Schlussphase

0
Action Express Racing hat das Petit Le Mans gewonnen. Dagegen konnte das Acura Team Penske die Meisterschaft gewinnen. In der GTLM-Wertung hat sich Risi Competizione durch gesetzt. Die GTD-Krone setzte sich Turner Motorsport auf.

Petit Le Mans: Action Express Racing steht auf Poleposition

0
Action Express Racing hat sich die Poleposition für das Petit Le Mans gesichert. Die Cadillac-Equipe bezwang in der Qualifikation zum IMSA-Saisonabschluss die Acura-Rivalen des Teams Penske. Felipe Nasr fuhr die Bestzeit, Stallgefährte Filipe Albuquerque wurde Dritter.

Petit Le Mans: Action Express Racing fährt absolute Bestzeit im Abschlusstraining

0
Action Express Racing hat die Trainingsfahrten mit der absolut schnellsten Zeit beendet. Erneut war Felipe Nasr der schnellste Mann. Ferrari holte den Bestwert in der GTLM-Klasse. BMW war in der GTD-Wertung oben auf.

Petit Le Mans: Acura Team Penske kontert im zweiten Training

0
Dane Cameron hat die Bestzeit im zweiten Training beim Petit Le Mans erzielt. Dahinter reihte sich überraschend JDC-Miller Motorsports ein. In der GTLM-Klasse gab Ferrari den Ton an. Der Bestwert in der GTD-Kategorie ging an Mercedes-AMG.

Petit Le Mans: Action Express Racing bestimmt Trainingsauftakt

0
Die Meisterschaftsherausforderer von Action Express Racing haben die Bestzeit im ersten freien Training zum Petit Le Mans erzielt. Felipe Nasr fuhr den Bestwert auf der Road Atlanta. In den GT-Klassen waren Ford und BMW am schnellsten.

Le Mans: Risi Competizione verpflichtet Jarvis, Gounon und Derani

0
Risi Competizione hat für die 24 Stunden von Le Mans ein schlagkräftiges Trio zusammengestellt. Die Mannen von Giuseppe Risi treten mit Luis Felipe Derani, Jules Gounon und Oliver Jarvis an.

Sebring: Action Express Racing verpflichtet Brendon Hartley, Risi zieht Nennung zurück

0
Action Express Racing hat den ehemaligen Porsche-LMP1-Piloten Brendon Hartley für die Zwölf Stunden von Sebring verpflichten können. Des Weiteren hat Risi Competizione seine Nennung für den Klassiker zurückgezogen. Und Christina Nielsen startet weiter für Meyer Shank Racing. Ein Nachrichtenspiegel.

Daytona: Wayne Taylor Racing schwimmt zum Sieg

0
Wayne Taylor Racing hat die 24 Stunden von Daytona gewonnen. Die erste Hälfte des Rennens wurde durch spannenden Sport geprägt, die zweite durch extremes Wetter. Letztlich brachen die Verantwortlichen den Wettbewerb zwei Stunden vor dem regulären Ende ab. BMW und Lamborghini siegten in den GT-Klassen.

Daytona: BMW mit Zanardi auf dem Weg zum Sieg?

0
Die GTLM-Klasse ist momentan jene Motorsportkategorie mit dem stärksten Herstellerengagement. Es treten vier reine Werksmannschaften von BMW, Corvette, Ford und Porsche gegen Risi Competizione an. Ein Sieg bei den 24 Stunden von Daytona ist für jede Mannschaft Pflicht, die Mittel hierfür sind bei allen vorhanden.

Daytona: Mazda fährt erste Tagesbestzeit beim Roar Before

0
Das Mazda Team Joest hat den ersten Tag des Roar Before bestimmt. Oliver Jarvis verwies Wayne Taylor Racing und das Schwesterfahrzeug in die Schranken. Risi Competizione und Riley Motorsport führten die GT-Klassen an.

Petit Le Mans: Corvette oder Ford, wer wird Meister?

0
Im zweiten Teil der SportsCar-Info-Vorschau auf das Petit Le Mans wandert der Blick auf die GTLM-Wertung. Kann Ford Corvette noch im Titelkampf abfangen? Macht BMW den Hattrick komplett? Und wie schlägt sich Rückkehrer Risi Competizione?

Daytona: René Rast erzielt Auftaktbestzeit für Joest Racing

0
Joest Racing hat im Auftakttraining zum 24-Stunden-Rennen von Daytona die Bestzeit erzielt. Am Mazda-Steuer saß René Rast. Demgegenüber musste die favorisierte Cadillac-Abordnung vorerst mit den Plätzen zwei bis einschließlich vier vorliebnehmen. Auch Oreca setzte einen Akzent.

Daytona: Action Express Racing legt am zweiten Testtag nach

0
Felipe Nasr hat für Action Express Racing beim Nachttraining die absolute Bestzeit im Rahmen des Roar Befores erzielt. Nach dem zweiten Testtag liegen in der kombinierten Wertung vier Cadillacs vorne. Bester Verfolger ist CORE Autosport. In den GT-Wertungen liegen Ford und Lamborghini oben auf.

Petit Le Mans: Team Penske erringt Poleposition

0
Hélio Castroneves hat die Poleposition für das Petit Le Mans errungen. Damit befindet sich das Team Penske beim Zehn-Stunden-Rennen in Braselton in der besten Ausgangsstellung. Dahingegen musste Extreme Speed Motorsports mit den Plätzen zwei und drei vorliebnehmen. In der GTLM-Liga reüssierte Risi Competizione.

Petit Le Mans: Team Penske erzielt absolute Trainingsbestzeit

0
Das Team Penske ist während der Trainingssitzungen zum Petit Le Mans die absolute Bestzeit gefahren. Im allerletzten Durchgang auf der Road Atlanta unterbot Hélio Castroneves die Marke von einer Minute und zwölf Sekunden. In der GTLM-Liga behauptete sich Risi Competizione gegenüber Corvette und BMW.

IMSA: Rollout des Acura ARX-05 DPi, Ford Mustang erhält GT4-Homologation

0
Das Team Penske hat sein Testprogramm für die nächste Saison aufgenommen. Der Traditionsrennstall spannt mit Acura zusammen. Darüber hinaus kehrt Risi Competizione in die Meisterschaft zurück. Und der Ford Mustang hat seine GT4 Homologation erhalten. Ein Nachrichtenspiegel.

IMSA: Risi Competizione nimmt eine Auszeit

0
Der US-amerikanische Rennstall Risi Competizione unterbricht sein Engagement in der IMSA-Meisterschaft. An den Läufen in Watkins Glen, Mosport und im Lime Rock Park nimmt die Ferrari-Mannschaft definitv nicht teil.

Le Mans: Wer kann Ford vom Thron stoßen?

0
Die GTE-Pro-Klasse ist eines der Aushängeschilder der 24 Stunden von Le Mans. Keine Klasse geht so eng zu – in keiner Klasse sind so viele Automobilhersteller involviert. In diesem Jahr treten Ferrari, Ford, General Motors, Porsche und Aston Martin zur Hatz über die längste Distanz im professionellen Motorsport an. Für das kommende Jahr hat sich auch noch BMW angekündigt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,034FansGefällt mir
755FollowerFolgen