- Anzeige -

Schlagwort: Patric Niederhauser

Indianapolis 8: Audi gewinnt chaotische zweite Auflage

0
Das Audi Sport Team Sainteloc hat die Acht Stunden von Indianapolis gewonnen. Christopher Haase, Markus Winkelhock und Patric Niederhauser siegten vor AKKA ASP und dem K-Pax Racing. Das gesamte Rennen wurde von Zwischenfällen geprägt.

Spa 24: Audi nennt Vier-Wagen-Gespann

0
Audi hat vier R8 LMS Evo für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps genannt. Diese verteilen sich auf das W Racing Team, Attempto Racing und Saintéloc Racing. Die Ingolstädter wollen den ersten Gesamtsieg seit 2017 erzielen.

N’ring 24: Audi stellt Mannschaften für Werkseinsatz zusammen

0
Erneut stemmen Car Collection Motorsport, Land-Motorsport und Phoenix Racing den Audi-Werkseinsatz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Überdies hat die Marke mit den vier Ringen ihre Fahrer für das GT3-Unternhemen in der Eifel benannt.

N’ring 24 und VLN: Lionspeed GP erhält Unterstützung von Car Collection

0
Car Collection Motorsport gewährt dem neu gegründeten Rennstall Lionspeed GP Unterstützung, um auf der Nordschleife des Nürburgrings anzutreten. Den Audi R8 LMS des Bad Homburger Teams pilotieren Patrick Kolb und Lorenzo Rocco di Torrepadula sowie Werkspilot Patric Niederhauser.

ADAC GT Masters: Marschall und Schramm teilen sich zweiten Rutronik-Audi

0
Die Fahrerplätze bei Rutronik Racing sind vergeben. Mit Dennis Marschall und Kim-Luis Schramm ist der zweite Audi R8 LMS nun besetzt. Rutronik Racing geht im ADAC GT Masters in die dritte Saison. Bisher konnte das Team stets Siege sammeln und um die Meisterschaft kämpfen.

GT-Sport: Audi verkündet Programm und verpflichtet zwei neue Piloten

0
Audi Sport customer racing hat sein Programm für die Saison 2021 verkündet. Die Ingolstädter treten erneut in der Intercontinental GT Challenge an. Dazu bleiben die 24 Stunden vom Nürburgring und der Macao Grand Prix fester Bestandteil des Programmes. Insgesamt hat Audi 15 Fahrer unter Vertrag.

Kyalami: Audi schickt drei Werkswagen nach Südafrika

0
Mit drei Autos wird Audi in das Saisonfinale der Intercontinental GT Challenge gehen. Auf den Plätzen drei und fünf in der Hersteller- und Fahrerwertung rechnen sich die Bayern noch Titelchancen in Südafrika aus. Eingesetzt werden die Fahrzeuge vom Audi Sport Team WRT und dem Audi Sport Team Car Collection.

Oschersleben: Rutronik-Racing-Tabellenführer erzielen Tagesbestzeit

0
Die ADAC-GT-Masters-Tabellenführer haben beim zweiten Freitagstraining in Oschersleben am besten abgeschnitten. Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde fuhren die Tagesbestzeit in der Motorsport-Arena. Nur eine Tausendstelsekunde dahinter: Philip Ellis und Raffaele Marciello von HTP-Winward Motorsport.

ADAC GT Masters: Rutronik Racing erhält Geldstrafe

0
Die Sportkommissare haben Rutronik Racing nach dem ADAC-GT-Masters-Sonntagslauf eine Geldstrafe auferlegt. Der Grund: Kelvin van der Linde stellte seinen Audi R8 LMS beim Fahrerwechsel nicht vor der eigenen Box ab. Zudem versetzen die Regelhüter das Team in der Startaufstellung des nächsten Rennens zurück.

Spa 24: Rowe Racing verteidigt Titel für Porsche

0
Porsche hat seinen Titel bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps verteidigt. Vier Wochen nach dem Erfolg auf dem Nürburgring triumphierte Rowe Racing auch beim Ein-Tages-Wettstreit in den Ardennen. In der Podiumsmitte: Nick Tandy, Earl Bamber und Laurens Vanthoor. Audi belegte den zweiten Rang, Ferrari verlor den Bronzerang beim Endspurt.

Sachsenring: Erster Callaway-Saisonsieg, Rutronik zurück an der Tabellenspitze

0
Markus Pommer und Jeffrey Schmidt haben den zweiten Lauf auf dem Sachsenring gewonnen. Es war der erste Saisonsieg für Callaway Competition. Das GRT Grasser Racing Team fuhr zwar auf der Strecke vor der Corvette-Mannschaft, bekam aber eine Strafe auferlegt. Rutronik Racing ist zurück an der alleinigen Tabellenspitze.

N’ring 24: Sportkommissare entziehen Miroslav Konopka die Lizenz

0
Wegen eines zweimaligen Doppelgelbvergehens hat Miroslav Konopka seine Lizenz für die Nordschleife eingebüßt. Der Audi-Pilot ignorierte in der zweiten Qualifikation die Flaggensignale, was zu seinem Ausschluss von der Veranstaltung führte. Die Sportkommissare bestrafen daher auch Car Collection drastisch.

Hockenheim: Rutronik Racing meldet sich im Meisterschaftskampf zurück

0
Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser sind die neuen Tabellenführer im ADAC GT Masters. Mit einem dominanten Sieg haben die beiden Audi-Piloten den Kurs auf Titelverteidigung gesetzt. Christian Engelhart und Michael Ammermüller konnten sich über ihre Tabellenführung somit nur eine Nacht freuen.

VLN: Car Collection Motorsport benennt weitere Fahrer

0
Car Collection Motorsport hat Milan Dontje und Patric Niederhauser für sein VLN-Programm engagiert. Die beiden Piloten nehmen im zweiten Audi R8 LMS des hessischen Rennstalls platz; ein weiterer Fahrer soll hinzustoßen. Die Ambition: Podestergebnisse.

ADAC GT Masters: Van der Linde und Niederhauser treten zur Titelverteidigung an

0
Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser treten unverändert an, ihren Meistertitel im ADAC GT Masters aus dem Jahr 2019 zu verteidigen. Das Audi-Duo bleibt beim amtierenden Teamchampion HCB-Rutronik Racing aus Remchingen. Bislang schaffte noch kein Champion die Titelverteidigung.

GT-Sport: Mirko Bortolotti wechselt von Lamborghini zu Audi

0
Audi Sport Customer Racing hat seinen Fahrerkader für die kommende Saison präsentiert. Die Ingolstädter haben in einer Pressemitteilung zwei Neuzugänge vorgestellt. Diese sind Patric Niederhauser und Mirko Bortolotti.

Fotostrecke: Die Meisterschaftstabelle des ADAC GT Masters

0
Patric Niederhauser und Kelvin van der Linder avancierten über die ADAC-GT-Masters-Saison vom Geheimtipp zu den Meisterschaftsfavoriten. Mit mehr als fünfzig Punkten Vorsprung gewannen sie den ersten Titel in der Debütsaison von Rutronik Racing. Doch wie sieht es dahinter aus? Eine bebilderte Meisterschaftstabelle des ADAC GT Masters.

Sachsenring: Rutronik Racing erringt auch ADAC-GT-Masters-Teamtitel

0
Rutronik Racing hat auch die Teamwertung des ADAC GT Masters zu seinen Gunsten entschieden. Das Audi-Duo Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser erfocht im finalen Saisonrennen auf dem Sachsenring den Siegerpokal und entwand somit Grasser Racing die Tabellenführung.

Fotostrecke: Titelentscheidung auf dem Hockenheimring

0
Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde krönten ihre bislang fast fehlerfreie Saison mit dem vorzeitigen Titelgewinn in Hockenheim. Das junge Duo vollbrachte das Kunststück am Sonntag in eindrucksvoller Manier und fuhr von der Poleposition zum Rennsieg und damit aus eigener Kraft zur Meisterschaft.

Hockenheim: Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser sind vorzeitig Meister

0
Der Sieg im Sonntagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring bescherte Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser den vorzeitigen Sieg in der Fahrermeisterschaft. Mirko Bortolotti und Christian Engelhart erreichten nicht die benötigten Punkte. Die Callaway-Corvette fiel wiederholt in der ersten Runde einem Unfall zum Opfer.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen