- Anzeige -

Schlagwort: GTLM

Januar 2021: Der Monat im Rückspiegel

0
Toyota präsentierte das GR010 Hybrid Hypercar, die IMSA stellt zur Saison 2022 die GTLM-Klasse ein. Falken Motorsports startet mit einem Neunelferdoppel, GPX Racing gewann die 24 Stunden von Dubai. Die Scuderia Cameron Glickenhaus spannt mit Joest Racing zusammen. Der Monat Januar im Rückspiegel.

Daytona: Meyer Shank Racing kontert im zweiten Training

0
Meyer Shank Racing gelang im zweiten Training zu den 24 Stunden von Daytona der Konter. AJ Allmendinger setzte die Bestzeit. Porsche und Lamborghini waren in den GT-Klassen tonangebend.

IMSA: Veranstalter stampft GTLM ein, GTD-Pro kommt 2022

0
Die IMSA schreibt die GTLM-Kategorie ab 2022 nicht mehr aus. Stattdessen kommt zur neuen Saison die GTD-Pro-Klasse, in der nur GT3-Fahrzeuge startberechtigt sind.

Daytona: Chip Ganassi Racing bestimmt Trainingsauftakt

0
Chip Ganassi Racing hat die schnellste Runde im Rahmen des ersten freien Trainings zu den 24 Stunden von Daytona gedreht. PR1 Mathiasen Motorsports und Riley Motorsports waren in den anderen Prototypen-Klassen vorn. Bei den GT-Fahrzeugen setzten sich Corvette und Mercedes-AMG durch.

Daytona: Wer sind die Favoriten beim Saisonauftakt der IMSA?

0
Trotz Corona-Einschränkungen werden 49 Fahrzeuge bei den 24 Stunden von Daytona in der Startaufstellung stehen. Doch wer wird sich in seiner jeweiligen Klasse durchsetzen? SportsCar-Info wirft einen Blick auf das Starterfeld und versucht die Favoriten zu beleuchten.

IMSA: Weathertech Racing und Proton Competition nennen einen Porsche 911 RSR

0
Weathertech Racing hat einen Markenwechsel vollzogen. Statt Ferrari setzt die Mannschaft auf Florida fortan einen Porsche 911 RSR in der IMSA SportsCar Championship ein. Dabei wird die Truppe operativ von Proton Competition unterstützt.

Sebring: Cadillac kontert im zweiten Training, Porsche behält Doppelführung

0
Cadillac hat im zweiten Training zu den 12 Stunden von Sebring zurückgeschlagen. Die ersten drei Positionen gingen an die Marke aus Detroit. In der GTLM-Klasse war erneut Porsche tonangebend. Bei den GT3-Fahrzeugen setzte sich Lamborghini an die Spitze.

Sebring: Acura setzt erste Bestzeit, Porsche mit Doppelführung in der GTLM

0
Helio Castroneves hat die erste Bestezit bei den 12 Stunden von Sebring erzielt. Hinter dem Acura-Piloten reihten sich vier Cadillacs ein. In der GTLM-Klasse fuhr Porsche den Bestwert ein. Lexus setzte sich in der GTD-Wertung durch.

Fotostrecke: Stars and Stripes bei Porsches letzter GTLM-Ausfahrt

0
Die Zwölf Stunden von Sebring werden das letzte Rennen von Porsche als Werksteam in der GTLM-Wertung sein. Für das Finale der IMSA SportsCar Championship hüllt der Hersteller seine beiden 911 RSR in ein besonderes Stars and Stripes Design. Als Fahrer treten Frédéric Makowiecki, Nick Tandy und Earl Bamber, sowie erneut Bamber, Laurens Vanthoor und Neel Jani an.

Mid-Ohio: Team Penske holt dritten Sieg in Folge, Corvette nutzt Porsche-Abwesenheit

0
Das Acura Team Penske hat seinen dritten Sieg in Folge eingefahren. Helio Castroneves und Ricky Taylor siegten in Mid-Ohio. Derweil hat Corvette die Abwesenheit von Porsche genutzt und einen Doppelsieg in der GTLM-Klasse eingefahren. Der Sieg in der GTD-Wertung ging an Lexus.

Virginia: Corvette siegt zum vierten Mal in Folge, Bill Auberlen ist neuer Rekordsieger

0
Gegen Corvette ist aktuell kein Kraut gewachsen. Die Gelben haben auf dem Virginia International Raceway ihren vierten Sieg in Folge eingefahren. In der GTD-Klasse siegte Turner Motorsport, was Bill Auberlen zum neuen Rekordsieger macht.

Road America: Acura siegt nach unwetterbedingter Rotunterbrechung

0
Das Acura-Team Penske hat den Elementen getrotzt und seinen ersten IMSA-Saisonsieg eingefahren. Hélio Castroneves und Ricky Taylor siegten auf der Road America. Corvette und Lexus gewannen zum dritten mal in Folge in den GT-Klassen. Die Rennleitung unterbrach den Wettbewerb aufgrund eines Unwetters.

Sebring: Cadillac feiert dominanten Dreifacherfolg, Corvette siegt erneut in der GTLM

0
Action Express Racing hat den Grand Prix von Sebring für sich entschieden. Pipo Derani und Felipe Nasr siegten vor Wayne Taylor Racing und JDC-Miller Motorsports. In den GT-Wertungen siegten erneut Corvette und Lexus.

Juni 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Walkenhorst Motorsport gewann das erste Geisterrennen auf der Nordschleife, Bentley hat sein GT3-Werksprogramm eingestellt. Porsche zieht sich aus der IMSA SportsCar Championship zurück, Kondō Racing hat seine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Ring abgesagt. Der Monat Juni im Rückspiegel.

Daytona: Acuras erhalten Leistungsplus, IMSA ändert Kalender

0
Sowohl in der DPi-Klasse als auch in der GTD-Division hat Acura ein Leistungsplus erhalten. Mit weniger Leistung müssen Audi, BMW, Lamborghini und Porsche in der GT3-Klasse auskommen. Neben der neuen Balance of Performance hat die IMSA auch ein weiteres Kalenderupdate gegeben.

IMSA: Porsche beendet GTLM-Werksprogramm

0
Porsche hat in einem Presseschreiben bekannt gegeben, sein Werksprogramm in der GTLM-Kategorie der IMSA SportsCar Championship einzustellen. Die diesjährige Saison führt der Stuttgarter Hersteller allerdings noch zu Ende. Das Ziel: die Titelverteidigung.

Daytona: Wayne Taylor Racing gewinnt mit Distanzrekord, BMW ringt Porsche nieder

0
Wayne Taylor Racing hat die 24 Stunden von Daytona mit einem Distanzrekord gewonnen. Kamui Kobayshi, Scott Dixon, Ryan Briscoe und Renger van der Zande siegte in Florida. BMW hat Porsche in der GTLM-Klasse niedergerungen. In der GTD-Wertung feierte Lamborghini den Hattrick.

Daytona: Cadillac gibt Takt im Nachttraining vor

0
Die Cadillac-Abordnung hat im Nachttraining in Daytona Beach die Plätze eins bis einschließlich drei eingenommen. Obenauf: Action Express Racing. Dahinter sortierten sich Wayne Taylor Racing und JDC-Miller Motorsports ein. In den GT-Wertungen positionierte sich neuerlich Porsche an vorderster Stelle.

Daytona: Joest Racing fährt auf Poleposition, Acura verunfallt

0
Joest Racing steht bei den 24 Stunden von Daytona auf der Polepostion. Oliver Jarvis glückte in der Qualifikation die schnellste Rundenzeit. Indes sorgte Mazda-Mitbewerber Ricky Taylor durch einen Unfall für den vorzeitigen Abbruch mit der roten Flagge. Porsche war in den GT-Klassen obenauf.

Daytona: Wer sind die Favoriten beim Langstreckenklassiker?

0
Kann Mazda seine starke Form aus dem Roar Before konservieren und in Daytona gewinnen? Stellt Risi Competizione den Werksmannschaften von BMW, Corvette und Porsche ein Bein? Und ist Grasser Racing der Topfavorit in der GTD-Klasse? SportsCar-Info wirft ein Blick auf das Teilnehmerfeld zu den 24 Stunden von Daytona.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen