N’ring 24: Das Mittelfeld

1424

#5 | Phoenix Racing | Audi R8 LMS

„Der Jugend eine Chance“, dachte man sich bei Phoenix Racing und setzt beim Wagen mit der Nummer fünf auf zwei talentierte Nachwuchsfahrer. Während Vincent Kolb in seiner Premierensaison im Audi im vergangen Jahr bereits den ein oder anderen Besuch auf dem Podium verbuchen konnte, stieß der zweite Junior im Bunde, Kim-Luis Schramm, erst in dieser Saison zur Truppe.

Als Lehrmeister fungiert kein geringerer als Frank Stippler, dem man nachsagt, er kenne sich auf dem Eifelaner Geläuf ganz gut aus. Allerdings bestreitet der Bad Münstereifeler einen Doppelstart und hat seine zweite Verpflichtung auf dem Schwesterwagen der Equipe.

- Anzeige -

Als vierter Pilot war eigentlich Jamie Green genannt. Der Brite musste allerdings krankheitsbedingt absagen. Mit dem GT-Tausendsassa Jeroen Bleekemolen hat sich aber ein vollwertiger Ersatz gefunden. Wenn die Mannschaft einigermaßen unbeschadet über die vierundzwanzig Stunden kommt, sollte ein guter Platz innerhalb der besten Zehn machbar sein. (Ralf Kieven)