- Anzeige -

Schlagwort: Patrick Pilet

N’ring 24: Manthey-Racing sagt Start wegen positiver Corona-Tests ab

0
Manthey-Racing hat seine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring abgesagt. Überdies verzichten weitere Porsche-Werksfahrer auf einen Start an diesem Wochenende. Drei positive Covid-19-Tests nach einer Routineuntersuchung in Le Mans veranlassten Porsche zu dieser Entscheidung.

GT World Challenge: GPX Racing baut Porsche-Programm aus

0
GPX Racing hat den Entschluss gefasst, sein Programm in der GT World Challenge Europe auszudehnen. In dieser Saison geht das Porsche-Team aus Dubai mit zwei Neunelfern an den Start – und bestreitet weitere Läufe der Intercontinental GT Challenge.

N’ring 24 und VLN: KCMG tritt mit Porsche an

0
KCMG hat angekündigt, anstatt mit der Marke Nissan mit zwei Porsche-Neunelfern am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilzunehmen. Daher erhält das chinesische Gespann fahrerischerseits Unterstützung aus Stuttgart-Zuffenhausen. Die ehrgeizige Zielsetzung: der Gesamtsieg.

Virginia: Porsche erficht Doppelsieg und holt Herstellertitel

0
Perfektes  Wochenende für Porsche in der GTLM-Klasse. Die Zuffenhausener haben einen dominanten Doppelsieg in Virginia eingefahren und damit den Herstellertitel geholt. In der GTD-Klasse hat sich Riley Motorsports durchgesetzt.

Spa 24: Rowe Racing stockt auf drei Autos auf

0
Das Porsche-Team Rowe Racing wird bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps drei Autos der aktuellen Generation einsetzen. Neben den beiden Saisonstartern wird ein drittes Auto um den Gesamtsieg kämpfen. Am Steuer werden sich die drei erfolgreichen Werksfahrer Nick Tandy, Frédéric Makowiecki und Patrick Pilet abwechseln.

N’ring 24: Manthey-Racing belegt Rang eins und zwei im Warm-up

0
Manthey-Racing hat im Warm-up zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring tonangebend agiert. Die Porsche-Werksmannschaft reihte sich an erster und zweiter Stelle in der Gesamtwertung ein. Auf dem dritten Platz landete wiederum eine der Mercedes-AMG-Besatzungen von Black Falcon.

VLN: Rowe Racing gewinnt die verkürzte Westfalenfahrt

0
BMW hat den Auftakt der VLN-Saison gewonnen, nachdem das Rennen auf den Nachmittag verschoben werden musste. Starker Nebel hatte den Rennbetrieb in der Eifel bis zum Mittag unmöglich gemacht. John Edwards erkämpfte den Sieg für Rowe Racing vor Patrick Pilet im Manthey-Porsche.

Fotostrecke: Porsche gewinnt Petit Le Mans im GT1-Gewand

0
Porsche trat beim Petit Le Mans im historischen GT1-Gewand an. Denn die Marke aus Stuttgart-Zuffenhausen feiert in diesem Jahr seinen siebzigsten Geburtstag. Und wie bei den 24 Stunden von Le Mans hat die historische Lackierung Glück gebracht. Auf der Road Atlanta siegten Frédéric Makowiecki, Patrick Pilet und Nick Tandy. Das Elferduo im Porträt.

N’ring 24: Manthey-Racing erringt Rekordsieg

0
Manthey-Racing hat beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring einen Rekorderfolg eingefahren. Die Porsche-Equipe ist nun alleiniger Spitzenreiter auf der Siegerliste der Veranstaltung. Black Falcon unterlag im Schlusssprint, Aston Martin erklomm fast das Podium.

VLN: Manthey-Racing sichert sich die erste Startreihe

0
Manthey-Racing beginnt auch das zweite VLN-Rennen der Saison vom ersten Platz aus. Romain Dumas, Laurens Vanthoor und Earl Bamber unterboten die magische Acht-Minuten-Marke. Die Ränge dahinter reklamierten erneut Manthey-Racing und Black Falcon für sich.

Daytona: Team Penske befördert sich an die Trainingsspitze

0
Nach einem zurückhaltenden Trainingsauftakt hat sich das Team Penske im zweiten Durchlauf am oberen Ende des Klassements positioniert. Acura-Athlet Hélio Castroneves fuhr die bis dato schnellste Rundenzeit des Wochenendes. Extreme Speed Motorsports belegte Platz zwei, Favorit Cadillac den dritten Rang.

VLN: Manthey-Racing steht erneut auf der Poleposition

0
Die Mannschaft von Olaf Manthey sicherte sich zum wiederholten Male in diesem Jahr den ersten Startplatz. Romain Dumas und Patrick Pilet beginnen den sechsten Lauf der VLN aus der ersten Reihe. Diese teilen sie sich mit dem Audi R8 LMS von Phoenix Racing.

Lime Rock: Porsche 911 RSR feiert IMSA-Premierensieg

0
Beim achten Wertungslauf der IMSA-Meisterschaft konnte Porsche den ersten Sieg für den vor der Saison rund um erneuerten 911 RSR einfahren. Im Lime Rock Park trug der Autobauer aus Zuffenhausen einen souveränen Doppelsieg davon. Auch in der GTD-Wertung stand ein Porsche ganz oben auf dem Podest.

Fotostrecke: Grellos Optik fürs 24-Stunden-Rennen

0
Manthey-Racing präsentiert das Flaggschiff seines Elfer-Armada: Grello, der Porsche 991 GT3 R in den Neonfarben Gelb, Hellgrün und Orange, womit der Weissacher Sportwagen in der Tradition des Dicken steht. Am Lenkrad lösen Romain Dumas, Frédéric Makowiecki, Patrick Pilet und Richard Lietz einander ab. Das Gefährt im Porträt.

N’ring 24: Porsche nominiert elf Piloten

0
Für die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring hat Porsche ein elfköpfiges Fahrerensemble zusammengestellt. Das Aufgebot rekrutiert sich aus neun Werkspiloten sowie zwei Junioren des Herstellers. Die Einsatzmannschaften: Manthey-Racing, Falken Motorsports und Frikadelli Racing.

N’ring 24: ADAC Nordrhein vergibt erste Plätze für Einzelzeitfahren

0
Der ADAC Nordrhein hat die ersten drei Plätze für das Einzelzeitfahren der besten Dreißig beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring vergeben. Mit von der Partie sind: Manthey-Racing, Falken Motorsports und das W Racing Team. Weitere Möglichkeiten, sich zu qualifizieren: VLN 2 und die Vorbereitungsveranstaltung.

Fotostrecke: Porsche-Festspiele zum VLN-Auftakt

0
Poleposition, schnellste Rundenzeit und Sieg beim ersten VLN-Rennen der neuen Saison: Manthey-Racing knüpft an alte Erfolge an und sorgt bei Porsche für einen gelungenen Saisonauftakt in der Eifel. Allerdings ist die Wertung der Klasse SP9 derzeit noch ausgesetzt und das Ergebnis daher provisorisch. Nichtsdestotrotz präsentieren wir die Bilder der ADAC-Westfahlenfahrt in einer Galerie von Ralf Kieven.

VLN: Manthey-Racing siegt beim Auftakt

0
Manthey-Racing hat den ersten VLN-Lauf der Saison gewonnen. In einem spannenden Schlusskampf mit Laurens Vanthoor im Falken-Porsche verunfallte dieser und schenkte Romain Dumas, Frédéric Makowiecki und Patrick Pilet den Auftaktsieg. Das Podium vervollständigen das Team und Land Motorsport.

VLN: Manthey-Racing fährt auf Poleposition

0
Beim VLN-Auftakt hat sich Manthey-Racing den ersten Startplatz gesichert. Romain Dumas, Frédéric Makowiecki und Patrick Pilet verwiesen die Verfolger auf die Plätze und sicherten sich somit die beste Ausgangslage. Falken Motorsports und ein weiterer Manthey-Elfer erkämpften die ersten drei Startplätze für Porsche.

Video: Porsche-Triumph in Neongelb

0
Beim sechsstündigen Ruhrpokal hat Manthey-Racing den ersten VLN-Saisonsieg davongetragen. Am Lenkrad: die Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister und Patrick Pilet. Die Gestaltung des Neunelfers war indes eine Reminiszenz an den Dicken – eine neongelbe Lackierung. Der Videorückblick zum siebenten Lauf.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
735FollowerFolgen