- Anzeige -

Schlagwort: Neel Jani

Le Mans: Porsche komplettiert GTE-Pro-Cockpits

0
Porsche hat seine Mannschaft für die 24 Stunden von Le Mans und den Acht Stunden von Portimão finalisiert. Als dritte Piloten stoßen Frédéric Makowiecki und Michael Christensen zu den Stammfahrern hinzu.

Fotostrecke: Stars and Stripes bei Porsches letzter GTLM-Ausfahrt

0
Die Zwölf Stunden von Sebring werden das letzte Rennen von Porsche als Werksteam in der GTLM-Wertung sein. Für das Finale der IMSA SportsCar Championship hüllt der Hersteller seine beiden 911 RSR in ein besonderes Stars and Stripes Design. Als Fahrer treten Frédéric Makowiecki, Nick Tandy und Earl Bamber, sowie erneut Bamber, Laurens Vanthoor und Neel Jani an.

Fotostrecke: Rebellion Racing startet mit Art Cars

0
Rebellion Racing startet bei den 24 Stunden von Le Mans mit einem Art-Car-Design. Die Schweizer sind damit die erste Mannschaft aus der LMP1-Riege, die mit einem Art Car beim Langstreckenklassiker antreten. Das Auto mit der Startnummer eins von André Lotterer, Neel Jani und Bruno Senna baut auf einem schwarzen Design auf. Dazu wurden grelle Pink-, Gelb- und Grüntöne gewählt. Das Schwesterfahrzeug hat als Basis ein weißes Design.

Spa-Francorchamps: Sebastian Vettel bricht Porsche-Rundenrekord

0
Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel hat den Porsche-Rundenrekord auf dem Circuit de Spa-Francorchamps wieder eingestellt. Beim Grand Prix Belgiens erzielte der Ferrari-Athlet eine neue Bestzeit von 1:41,501 Minuten – also 0,269 Sekunden schneller als Neel Jani im Porsche 919 Hybrid Evo.

Spa-Francorchamps: Rebellion Racing fährt überraschend Bestzeit

0
Überraschenderweise ist Rebellion Racing die Gesamtbestzeit im Abschlusstraining zum Sechs-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps gefahren. Demgegenüber nahm Toyota mit den Plätzen zwei und fünf vorlieb. In der GTE-Pro-Kategorie verblüffte wiederum BMW: Position zwei für das Team MTEK.

Video: Porsches Rekordfahrt im Ardenner Wald

0
Am Montagvormittag hat Neel Jani im Porsche 919 Hybrid Evo einen neuen Rundenrekord auf dem Circuit de Spa-Francorchamps aufgestellt. In seinem raschesten Durchgang überquerte der Werksfahrer den Ardenner Traditionskurs binnen 1:41,770 Minuten. Videoaufnahmen des ehrgeizigen Unterfangens.

Spa-Francorchamps: Porsche 919 Hybrid Evo erzielt neuen Rundenrekord

0
Der Porsche 919 Hybrid Evo hat einen neuen Rundenrekord auf dem Circuit de Spa-Francorchamps aufgestellt. Am Steuer saß Neel Jani. Die Uhr Stoppte bei 1:41,770 Minuten, womit der Weissacher Konstrukteur die bisherige Formel-1-Bestmarke um 0,783 Sekunden unterbot.

Langstrecken-WM: Rebellion Racing kehrt in die LMP1-Kategorie zurück

0
Nach einem Jahr Absenz bereitet Rebellion Racing seine Rückkehr in die LMP1-Division vor. Die Schweizer setzen zwei Fahrzeuge in der Supersaison 2018/19 ein. Als Fahrer konnten unter anderem Neel Jani und André Lotterer gewonnen werden. Rebellions neuer LMP1-Sportwagen wird erstmals im März zu sehen sein.

Bahrain: Porsche erringt Poleposition, Toyota ertrotzt Platz zwei

0
Porsche befindet sich beim letzten Kräftemessen mit Toyota in der besseren Ausgangslage. Der Konstrukteur aus Stuttgart-Zuffenhausen hat sich die Poleposition für das Sechs-Stunden-Rennen von Bahrain gesichert. Demgegenüber musste sich Toyota mit dem zweiten Platz bescheiden.

Bahrain: Porsche fährt Bestzeit beim Trainingsabschluss

0
Im letzten Trainingssegment hat Porsche noch einmal ein Signal an Widersacher Toyota gesendet: Bestzeit und Platz zwei. Dementgegen übte sich der Konstrukteur aus Japan mit Zurückhaltung, nahm mit den verbleibenden Rängen vorlieb. In der LMP2-Liga dominierte Jackie Chan DC Racing.

Nürburgring: Toyota beendet Trainingsfahrten mit Bestzeit

0
Die Toyota-Werksmannschaft hat das letzte FIA-WEC-Training auf dem Nürburgring mit einer Bestzeit abgeschlossen. Demgegenüber ordnete sich Widersacher Porsche nur auf den Positionen zwei und drei ein. Derweil ahndeten die Sportkommissare ein Vergehen der Manor-Truppe mit einer Sieben-Minuten-Strafe.

Nürburgring: Porsche erzielt erste Bestzeit

0
Porsche hat beim Trainingsauftakt auf dem Nürburgring für die erste Bestzeit gesorgt. Dahinter folgte mit zwei Zehntelsekunden Abstand Toyota. Dritter wurde die zweite Porsche-Besatzung, und Rang vier ging folglich an TMG. In der GTE-Pro-Wertung sicherte sich Ferrari den ersten Bestwert.

Le Mans: Porsche setzt erste Referenzzeit

0
Beim ersten Aufeinandertreffen der 24 Stunden von Le Mans hat sich Porsche die schnellste Rundenzeit gesichert. Bei sinkenden Temperaturen gelang Neel Jani eine Bestmarke von knapp über 3:20 Minuten. Zwischen Platz zwei und dem fünf notierten die Offiziellen eine Differenz von weniger als zwei Sekunden.

Sebring: Rebellion Racing sichert sich die Poleposition

0
Rebellion Racing hat sich den besten Startplatz für das Zwölf-Stunden-Rennen von Sebring sichern können. Die Eidgenossen verwiesen die Cadillac-Konkurrenten von Action Express Racing auf die Plätze zwei und drei. Ford setzte die Bestzeit in der GTLM-Wertung.

Langstrecken-WM: Fahrerschaft beäugt Entwicklungen mit Skepsis

0
Die Fahrerschaft beäugt den Entwicklungsgang der Langstrecken-WM mit Skepsis. Verließe Porsche oder Toyota ebenfalls unvorhergesehen den Wettbewerb, könne man „den Laden dichtmachen“, meint Stéphane Sarrazin. Weltmeister Neel Jani betrachtet den Audi-Ausstieg zumindest als Chance, ein Umdenken beim ACO zu bewirken.

Mexiko-Stadt: Porsche übernimmt das Zepter im zweiten freien Training

0
Im zweiten freien Training in Mexiko-Stadt hat sich Porsche die beiden Bestzeiten gesichert. Die WM-Führenden Marc Lieb, Neel Jani und Romain Dumas standen am Ende der Sitzung auf dem obersten Platz der Zeitenliste. Audi sortierte sich vor dem Toyota-Solisten auf den Plätzen drei und vier ein.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen