- Anzeige -

Schlagwort: Mazda DPi

IMSA: Mazda vollzieht Wechsel von Joest Racing zu Multimatic

0
Mazda hat in der Corona-Zwangspause seine angekündigte Umstrukturierung vollzogen. Dabei übernimmt nun Multimatic alle Aufgaben von Joest Racing und ist nun alleiniger Partner des Herstellers.

Sebring: IMSA nimmt umfangreiche Änderungen der Balance of Performance vor

0
Die Regelhüter der IMSA haben die Balance of Performance für die Zwölf Stunden von Sebring angepasst. Die Änderungen beziehen sich auf das letztjährige Finale, dem Petit Le Mans.

Daytona: IMSA passt die Balance of Performance minimal an

0
Die Regelhüter der IMSA SportsCar Championship haben die Balance of Performance minimal für die 24 Stunden von Daytona angepasst. Dabei wurden nur kleine Anpassungen in allen Klassen vorgenommen.

Daytona: Mazda dominiert Qualifikation, Nissan mit Bestzeit im Abschlusstraining

0
Das Mazda Team Joest hat in der Qualifikation beim Roar Berfore die Muskeln spielen lassen und die Konkurrenz in die Schranken verwiesen. Corvette war in der GTLM-Wertung obenauf. Im Abschlusstraining fuhr erstmals Nissan nach ganz vorne.

Daytona: Mazda fährt auch zweite Tagesbestzeit, P1 Motorsports erneut disqualifiziert

0
Das Mazda Team Joest erzielte auch am zweiten Testtag die Bestzeit. Dieses Mal setzte sich Jonathan Bomarito hauchdünn gegen Wayne Taylor Racing durch. Ford und Acura waren in den GT-Klassen federführend. Unterdessen wurde P1 Motorsport wie im Vorjahr disqualifiziert.

Laguna Seca: Fallen die ersten Titelentscheidungen beim Halbfinale?

0
Am kommenden Wochenende findet im kalifornischen Laguna Seca das Halbfinale der IMSA SportsCar Championship statt. In allen Klassen tobt der Kampf um die Meisterschaft. Während Action Express Racing bei den Prototypen das Klassement anführt, sind aktuell Corvette und Lamborghini in den GT-Wertungen oben auf. Zusätzliche Würze bringt die erstmalig Einbremsung der LMP2-Prototypen ins Spiel.

Road America: Deutlich mehr Leistung für Cadillac, Mazda und Nissan

0
Die Regelhüter der IMSA SportsCar Championhip haben für das Rennen auf der Road America die Balance of Performance für die DPi-Prototypen angepasst. Dabei erhalten Cadillac, Mazda und Nissan ein Leistungsplus. 

Mosport: Regelhüter verändern die Balance of Performance in allen Klassen

0
Nur eine Woche liegen zwischen dem Sechs-Stunden-Rennen von Watkins Glen und dem Gastspiel in Mosport. Für das einzige Rennen, welches nicht auf US-Amerikanischen Boden ausgetragen wird, hat die IMSA die Einstufung einiger DPi-, GTLM- und GTD-Autos geändert.

Long Beach: DPi-Hersteller und BMW werden eingebremst

0
Die IMSA hat neuerlich die Balance of Performance überarbeitet. Zum ersten Sprintrennen der Saison, dem Grand Prix von Long Beach, müssen alle DPi-Hersteller mit weniger Leistung auskommen. In der GTLM-Wertung wurde einzig der BMW M8 GTE etwas verlangsamt. 

Daytona: Cadillac und Acura dominieren Reifenschlacht

0
Nach etwas mehr als fünfzehn Stunden haben sich Action Express Racing und das Team Penske an der Spitze des Feldes etabliert. Unterdessen unterliefen Mazda und Nissan reihenweise Fehler. In der GTLM-Wertung dominiert Ford das Geschehen. Ebenfalls eng zu geht es in der GTD-Division.

IMSA: Joest und Penske absolvieren erste Testfahrten in Daytona

0
Sowohl Joest Racing als auch das Team Penske haben in der vergangenen Woche erstmals in Daytona getestet. Darüber hinaus stehen Nick Tandy und Earl Bamber vor einer Rückkehr in die IMSA SportsCar Championship. RLL Racing bleibt BMW-Werksteam. Und Jackie Chan DC Racing steht vor der Finalisierung eines Zwei-Wagen-Gespanns für die 24 Stunden von Daytona. Ein Nachrichtenspiegel.

IMSA: Joest Racing übernimmt Mazdas DPi-Programm

0
Mazda tauscht in der IMSA-Meisterschaft seine Einsatzmannschaft. Joest Racing löst SpeedSource Race Engineering zur kommenden Saison ab. Damit treffen im nächsten Jahr zwei der erfolgreichsten Sportwagenmannschaft aller Zeiten aufeinander. Denn das Team Penske spannt 2018 mit Oreca und Honda zusammen.

Watkins Glen: Action Express Racing gewinnt spannendes Sechs-Stunden-Rennen

0
Action Express Racing durfte den ersten IMSA-Saisonsieg und den sechsten Erfolg in Folge für Cadillac feiern. Doch der amerikanische Autobauer zeigte sich bei Weitem nicht dominant. Sowohl Nissan als auch Oreca und Ligier waren schneller als Cadillac. Doch alle Drei leisteten sich Fehler und verspielten den Sieg.

Detroit: Fünfter Erfolg in Folge für Wayne Taylor Racing

0
Langsam wird die Serie unheimlich. Genau wie bei den vier vorausgegangen Rennen heißen die Sieger des fünften Laufes Wayne Taylor Racing. Derweil gab es in der GTD-Wertung einen Premierensieg. Michael Shank Racing sicherte Acura den ersten Triumph des NSX GT3.

Long Beach: Wayne Taylor Racing siegt im Thriller

0
Der Grand Prix von Long Beach bietet seit Jahren packenden und engen Motorsport und diesem Muster folgte auch die diesjährige Ausgabe. Jordan Taylor setzte für Wayne Taylor Racing das entscheidende Manöver in der letzten Runde gegen Ryan Dalziel im Extreme Speed Motorsport Nissan-DPi. Derweil gewann Corvette die GTLM-Wertung auf kuriose Weise.

Long Beach: Wayne Taylor Racing steht auf Poleposition

0
Ricky Taylor hat für Wayne Taylor Racing und Cadillac den ersten Startplatz beim Grand Prix von Long Beach gesichert. Rang zwei fuhr Markenkollege Christian Fittipaldi von Action Express ein. Derweil ergatterten Corvette in der GTLM-Klasse und Lamborghini in der GTD-Wertung die beste Ausgangsposition.

Tipp der Redaktion: Wer gewinnt die Zwölf Stunden von Sebring?

0
Verfestigt sich der Eindruck aus Daytona und der Testfahrten auf dem Flughafenkurs in Sebring? Kann Rebellion Racing Cadillac die Stirn bieten, oder wird es der nächste interne Wettstreit der Cadillac-Abordnungen? Die Redaktion von SportsCar-Info ist sich einig: Action Express Racing steht nach zwölf Stunden ganz oben auf dem Podium.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen