- Anzeige -

Schlagwort: BMW M4 GT3

Juli 2020: Der Monat im Rückblick

0
Die Corona-Rennsaison nimmt Fahrt auf, in Europa fanden weitere Geisterrennen statt. Die Technikkommissare erkannten Octane 126 den Sieg beim VLN-Doppelwochenende ab, Herberth Motorsport und WRT jubelten in Italien. Scheid Motorsport hat die Pforten geschlossen. Der Monat Juli im Rückspiegel.

GT-Sport: BMW M4 GT3 absolviert Rollout in Dingolfing

0
Der BMW M4 GT3 hat seinen ersten Rollout absolviert. Am vergangenen Samstag fuhr der M6-Nachfolger erstmals auf dem Werksgelände der Bayerischen Motorenwerke in Dingolfing. Augusto Farfus unternahm die erste Testfahrt.

GT-Sport: Team Schnitzer priorisiert VLN und wird M4-Entwicklungsmannschaft

0
Das Team Schnitzer verlässt die Intercontinental GT Challenge, um stattdessen dem Programm auf der Nürburgring-Nordschleife Priorität einzuräumen. Auf der Agenda stehen die VLN-Langstreckenmeisterschaft und das 24-Stunden-Rennen. Außerdem wird die oberbayerische Equipe GT3-Entwicklungsmannschaft.

GT3-Sport: BMW zeigt Skizze der M4-Rennversion

0
Die Bayerischen Motorenwerke haben eine Skizze des BMW M4 GT3 veröffentlicht. Der Sportwagen solle in der Saison 2022 erstmals zum Einsatz kommen.

GT3-Sport: BMW plant erste Tests mit neuem Modell im Sommer

0
Die Bayerischen Motorenwerke stehen im Begriff, die Konzeption ihres neuen GT3-Sportwagens abzuschließen. Der Münchner Konstrukteur hat den Plan gefasst, zur Mitte des kommenden Jahres erste Prüffahrten zu unternehmen, um während der übernächsten Saison erste Wettbewerbseinsätze durchzuführen.

Juni 2019: Der Monat im Rückspiegel

0
Keating Motorsports verlor seinen GTE-Am-Klassensieg in Le Mans, die Bayerischen Motorenwerke beabsichtigen offenbar die Konstruktion eines BMW M4 GT3. Olaf Manthey bemängelte regulatorische Engführungen, Mercedes-AMG präsentierte sein GT3-Evolutionsmodell. Der Juni im Rückspiegel.

GT3-Sport: BMW nutzt höchstwahrscheinlich M4 als Entwicklungsbasis

0
Höchstwahrscheinlich basiert das nächste GT3-Modell der Bayerischen Motorenwerken auf der Viererbaureihe des Herstellers. Die Verwendung des neuen Z4-Gefährts steht offenbar nicht zur Diskussion. Während der Planungen stimme sich der süddeutsche Autobauer unentwegt mit der FIA ab.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,948FansGefällt mir
749FollowerFolgen