- Anzeige -

Yannick Bitzer

95 BEITRÄGE 0 Kommentare

Grand-Am: Gurney und Fogarty triumphieren in Montreal

0
Worst-to-first turnaround: Alex Gurney und Jon Fogarty fanden mit einem achtbaren Sieg auf der Île Notre-Dame zurück in die Victory Lane der Grand-Am. Die Tabellenführer Pruett und Rojas mussten sich hingegen neuerlich mit weniger begnügen – Liddell/Bremer mit Achtungserfolg in der GT-Boxbude.

Lola: Kostengünstiges LMP2-Coupé für 2012

0
„Low-budget racing“: Die traditionsbehaftete Rennwagenschmiede Lola will im kommenden Jahr die Riege der LMP2-Koryphäen um Oreca um Co. neu aufmischen. Der B12/80, so die offizielle Modellbezeichnung, soll für wenig Bares große Erfolge bringen – Rundum-Service inklusive.

Spielberg: Stuck-Brüder lachen sich ins Fäustchen

0
Kracher in der Steiermark: Eine wahrhaftige Hetzjagd auf dem Red Bull Ring sorgte für ein aufregendes Favoritensterben beim zehnten Saisonlauf der ADAC GT Masters. Doch jene ebnete gleichermaßen den Weg für Ferdinand und Johannes Stuck – Sieg Nummer vier, Meisterschaftsführung!

Spielberger Wasserspiele: Gaststarter düpieren alles und jeden

0
Knüppel aus dem Sack: Norbert Siedler und Fahrerpartner Christian Engelhardt landeten beim Premierenlauf der ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring in Österreich einen herausragenden Überraschungssieg – gekonnt blamierten sie die Gebrüder Stuck, BMW Alpina und Verfolgerschaft.

GT Masters: Die Schwaben kommen in Tritt

0
Von null auf hundert: Sebastian Asch und Michael Ammermüller fuhren nach einem desaströsen Morgen die schnellste Zeit im Nachmittagstraining der ADAC GT Masters in Spielberg. Auf den direkten Verfolgerrängen fand sich gleich eine ganze Armada von Stern-Rennern aus dem Hause AMG – Stuck und Stuck rangierten zurück an an der Feldfront.

Aufgalopp in Spielberg: Ein Lokalmatador vorne weg

0
Wenn der Berg ruft: Dem Österreicher Philipp Eng ist ein solider Auftakt in sein ADAC GT Masters-Heimspiel auf dem Red Bull Ring gelungen. Zusammen mit Stallkumpane Toni Seiler konnte er das erste Freie Training der fünften Saisonrunde inmitten von Bergen und Wiesen für sich entscheiden.

Quifel-ASM quittiert: Katastrophensaison 2011 vorzeitig beendet

0
Tausende Kilometer und 24 Stunden dem eigenen Anspruch hinterher: Die portugiesische LMP1-Equipe Quifel-ASM hat die Teilnahme an den letzten beiden Saisondurchgängen der Le Mans Series 2011 abgeblasen – scharfe Kritik an den eigenen Leistungen, keine Sicherheit für 2012.

24 Stunden: Ferrari bleibt hart, Porsche dreht auf

0
Höllen-Hetze in der Eifel: Unfälle, Führungswechsel, wackeliges Wetter – der Ring-Klassiker zeigt sich bunt wie eh und je, umkämpfter denn je ist hingegen die Führungsposition. Ferrari, BMW und Porsche werden von Mercedes und Gefolge auf Teufel komm raus in die Dunkelheit forciert.

24 Stunden: Farnbacher verblüfft mit Rekord-Rundenzeit

0
Paukenschlag am Ring: Dominik Farnbacher pulverisierte bereits im ersten Qualifikationsdurchgang des Wochenendes die Pole-Rundenzeit des Vorjahres, während die Konkurrenz von Titelverteidiger BMW und Gefolge ihren Angriff auf den morgigen Freitag vertagte.

VLN: Fünf Rennen, fünf Sieger

0
Nachdem die Sieger der ersten vier Läufe BMW Motorsport, Mamerow, Farnbacher und Manthey den letzten Lauf vor dem 24-Stunden-Rennen ausließen, war klar, dass es den fünften Sieger der Saison 2011 geben würde. Mattias Ekström, Timo Scheider und Frank Stippler nutzten im Pkönix Audi R8 die Chance und siegten vor dem Frikadelli-Porsche und einem Manthey-Cup-Porsche.

Aston Martin in Silverstone obenauf

0
Das Qualifikationsrennen zum fünften Meeting der FIA GT1 Weltmeisterschaft in Silverstone sah den ersten Sieg des Young Driver Aston Martins von Alex Müller und Tomas Enge. Dank der besseren Boxenstrategie setzten sie sich gegen den JRM-Nissan von Luhr/Krumm und die Corvette von Zuber/Hezemans durch.

Ratel lenkt ein: Aufrüstbausätze sollen die WM retten

0
Im Zuge der Skizzierungen des zukünftigen FIA-GT1-Technikreglements gibt sich WM-Promoter Stéphane Ratel kompromissbereit: 2012 sollen mit entsprechenden Modifikationen auch Fahrzeuge der aktuellen GT2- und GT3-Divison in der FIA GT1 World Championship an den Start rollen dürfen.

Le Mans: Peugeot hetzt Audi in die Nacht

0
Renn-Krieg an der Sarthe-Front: Während ein heftiger Unfall das Audi-Aufgebot bereits um eins dezimierte, erhöht Peugeot den Druck – Gené jagt Lotterer. Doch auch in den anderen Kategorien wird heiter gekämpft: Musste BMW die GT-Führung an Corvette abtreten, schnappte sich Oreca die just LMP2-Führung.

RSR Jaguar 2011: Champ Car-Power hoch drei

0
Krallenschärfen statt Katzenjammer: Obgleich die amerikanische RSR-Equipe im vergangenen Jahr eine brotlose Premierensaison des neuen Jaguar XKR GT2 zu verzeichnen hatte, laufen die Vorbereitungen für 2011 auf Hochtouren – mit Christiano da Matta, Bruno Junqueira und P.J. Jones in die Erfolgsspur.

GT1-WM 2011: Deutschland-Runde ist fix

0
Lange stand das Gastspiel der FIA-GT1-Weltmeisterschaft in Deutschland auf der Kippe, doch nun dürfen einheimische Gran-Turismo-Anhänger aufatmen: Im Laufe der Woche bestätigte der sächsische ADAC den provisorischen Termin der GT1-WM auf dem Sachsenring als feststehend.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,994FansGefällt mir
750FollowerFolgen