GT1-WM 2011: Deutschland-Runde ist fix

61

Lange stand das Gastspiel der FIA-GT1-Weltmeisterschaft in Deutschland auf der Kippe, doch nun dürfen einheimische Gran-Turismo-Anhänger aufatmen: Im Laufe der Woche bestätigte der sächsische ADAC den provisorischen Termin der GT1-WM auf dem Sachsenring als feststehend.

Stéphane Ratel hat einmal mehr die Kurve bekommen: Nachdem das Deutschland-Event der FIA-GT1-WM Ende letzten Jahres kurzerhand aus dem Fahrplan der Serie für 2011 herausfiel, schwebten zahlreiche Fragezeichen über einem neuerlichen Wertungslauf der GT1-WM im Heimatland ihrer vielen deutschen Teilnehmerteams. Am vergangenen Mittwoch konnte die Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) jedoch über eine Einigung mit dem ADAC Sachen melden.

Demnach startet der WM-Tross seine GT-Show am 14. und 15. Mai am Sachsenring, der in den letzten Jahren vor allem für seine spektakulären Rennen des MotoGP an Popularität gewann. Das erfolgreiche ADAC GT Masters wird an selbigem Wochenende die PS-Unterhaltung der GT1-WM ergänzen; allen Fans der majestätischen Gran-Turismo-Athleten von Lamborghini, Corvette und Co sei somit ein Frühlingswochenende der Extraklasse in Aussicht gestellt.

Bereits im Herbst des letzten Jahres stand die FIA zusammen mit dem ADAC Sachsen in Verhandlungen, ein beidseitiges Einverständnis konnte dazumal hingegen nicht erzielt werden. Start der Zehn-Rennen-WM 2011 ist am 26. März im glitzernden Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate).