N’ring 24: Die Ankömmlinge

2350

#35 | Team McChip-DKR | Renault R.S. 01

Im vergangenen Jahr versetzte das Team McChip-DKR die arrivierte Konkurrenz mitunter ins Staunen. Selbst ein Podestergebnis war in der Schlussphase der VLN-Langstreckenmeisterschaft in greifbarer Nähe. Dahingegen war der bisherige Saisonverlauf durchwachsen. Nach einem soliden zwölften Platz bei der Westfalenfahrt fehlte die SPX-Equipe anschließend beim DMV-Vier-Stunden-Rennen.

- Anzeige -

Beim Qualifikationsrennen auf der Nürburgring-Nordschleife musste das Team McChip-DKR den Wettstreit vorzeitig aufgeben. Gleichwohl sollte man Dieter Schmidtmann, Heiko Hammel und Neuverpflichtung Kuno Wittmer hinsichtlich dem ein oder anderen Etappenerfolg während der Veranstaltungswoche auf dem Radar haben. Letztlich muss der Renault R.S. 01 seine Zählebigkeit beweisen. Daher bleibt eine Zielankunft das Primärziel. (Maximilian Graf)