- Anzeige -

Die ersten VLN-Rennen der Saison dienen zur Vorbereitung auf den 24-Stunden-Saisonhöhepunkt auf dem Nürburgring an Christi Himmelfahrt. Doch, wie greifen die Hersteller das Wort „Vorbereitung“ auf? Geht es ihnen wirklich darum, die Performance zu testen – oder wollen sie diese lieber so lang wie möglich verschleiern?

Dirk Adorf bestreitet den ersten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife. Als Einsatzfahrzeug fungiert der BMW M4 GT4, der bei den 24 Stunden von Dubai seine Rennpremiere feierte. Sein Kopilot ist Philipp Eng.

Das Ergebnis der Klasse SP9 beim ersten VLN-Wertungslauf der noch jungen Saison ist „ausgesetzt“, die Wertung also zunächst provisorisch. Der Grund dafür liegt in einer Untersuchung der eingesetzten Reifen durch den DMSB. Die oberste nationale Motorsport-Behörde kann dies aufgrund des neuen Reifen-Reglements veranlassen.

Für das 24-Stunden-Rennen und dem dazugehörigem Qualifikationsrennen auf der Nürburgring-Nordschleife wird den Fans ein besonderer Service geboten. Ab sofort bekommt jedes Fahrzeug eine neue Positionsanzeige in die Frontscheibe.

An diesem Wochenende beginnt die diesjährige Saison der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Erste der neun Veranstaltungen auf dem Fahrplan: die ADAC-Westfalenfahrt. Am Freitag probten bereits einige Mannschaften auf der Nordschleife des Nürburgrings. Erste Eindrücke vom Ring. Eine Galerie von Stefan Deck.

Poleposition, schnellste Rundenzeit und Sieg beim ersten VLN-Rennen der neuen Saison: Manthey-Racing knüpft an alte Erfolge an und sorgt bei Porsche für einen gelungenen Saisonauftakt in der Eifel. Allerdings ist die Wertung der Klasse SP9 derzeit noch ausgesetzt und das Ergebnis daher provisorisch. Nichtsdestotrotz präsentieren wir die Bilder der ADAC-Westfahlenfahrt in einer Galerie von Ralf Kieven.
video

Am vergangenen Wochenende eröffnete die Westfalenfahrt die diesjährige VLN-Saison. Mit von der Partie: das Team Abt, um sich auf das 24-Stunden-Rennen vorzubereiten. Dank einer 8:05,150 Minuten starteten Christer Jöns, Christopher Brück und Jordan Lee Pepper von Platz neun. Die Startphase im Cockpit des Bentley Continental GT3.

Beim VLN-Auftakt hat sich Manthey-Racing den ersten Startplatz gesichert. Romain Dumas, Frédéric Makowiecki und Patrick Pilet verwiesen die Verfolger auf die Plätze und sicherten sich somit die beste Ausgangslage. Falken Motorsports und ein weiterer Manthey-Elfer erkämpften die ersten drei Startplätze für Porsche.

Frikadelli Racing hat bestätigt, einen zweiten Porsche 991 GT3 R in der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring einzusetzen. Bislang bestätigte das Gespann aus Barweiler allerdings lediglich Norbert Siedler als Fahrer des zusätzlichen Neunelfers.
video

Poleposition und Tagessieg: Niemand verdrängte Manthey-Racing beim VLN-Saisonauftakt vom obersten Rang des Klassements. Zuvor vertändelte Laurens Vanthoor den greifbaren Erfolg für Falken Motorsports. Derweil unternahmen die anderen Werke gleichsam eine Funktionsfahrt unter Wettbewerbsbedingungen. Die Videozusammenfassung.

Der ADAC Nordrhein hat die ersten drei Plätze für das Einzelzeitfahren der besten Dreißig beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring vergeben. Mit von der Partie sind: Manthey-Racing, Falken Motorsports und das W Racing Team. Weitere Möglichkeiten, sich zu qualifizieren: VLN 2 und die Vorbereitungsveranstaltung.

Auch in diesem Jahr bestreitet Mühlner Motorsport die Cup-3-Wertung der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Daher hat die belgische Equipe drei Neuzugänge verpflichtet: Hamza Owega, Alexander Schula und Moritz Kranz. Außerdem erweitert der Familienrennstall seinen Fuhrpark um ein weiteres Gefährt.

Etwa 120 Starter nutzten die Gelegenheit bei den Probe- und Einstellfahrten des Nürburgrings, ihre Gefährte nach der Winterpause wieder artgerecht auszuführen. Die Eifel zeigte sich für die Jahreszeit standesgemäß feucht, kühl und windig. Die Fahrer behielten aber allesamt die Nerven und die acht Stunden Fahrzeit konnten ohne Unterbrechungen absolviert werden. Der Test auf der Nordschleife in Bildern.

Tracy Krohn und sein langjähriger Partner Niclas Jönsson planen eine Teilnahme beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Jahr 2018. Als Fahrzeug soll der Audi TT RS von LMS Engineering fungieren. Doch vorher muss das Duo die Nordschleifen-Permit erlangen.

Macht sich die GT4-Kategorie daran, die GT3-Wertung als Spitzenklasse der VLN-Langstreckenmeisterschaft abzulösen? Manche Mitglieder der Veranstaltergemeinschaft begegnen dieser Idee zumindest nicht mit Ablehnung – insbesondere falls die geplanten Sicherheitsvorkehrungen keine Effekte zeitigen.

Für die Saisoneröffnung der VLN-Langstreckenmeisterschaft sind insgesamt 194 Sport- und Tourenwagen eingeschrieben. Allein vierunddreißig Nennungen hat die Veranstaltergemeinschaft in der SP9-Spitzenklasse entgegengenommen. In der Überzahl an diesem Wochenende: BMW und Mercedes-AMG.

Die Probe- und Einstellfahrten eröffneten den Rennbetrieb auf der Nordschleife nach der Winterpause. Mit dabei: die neuen GT-Modelle von BMW, Mercedes-AMG und Audi in Kundenhänden. Gleichzeitig markierte der Testtag das Ende der Tempolimits auf dem Eifelkurs.
video

Zurzeit kursiert ein VLN-Video durchs Netz, welches Thomas Leyherrs Wutausbruch nach einer Dreierkollision im Überrundungsverkehr zeigt. Der torpedierte BMW-Fahrer hievt sich aus dem Cockpit, tritt gegen die Tür des Unfallauslösers, reißt die Tür auf und schlägt diese wieder zu. Emotionale Reaktion oder unsportliches Verhalten?

Mercedes-AMG hat seine fünf vierköpfigen Werksbesatzungen für das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife benannt. Den Einsatz koordinieren neuerlich Black Falcon, HTP Motorsport und Haribo Racing. Die Ambition der Marke mit dem Stern: Titelverteidigung in der Eifel.

Die neu gegründete Mannschaft von mcchip-dkr startet in der kommenden Saison mit einem Renault R.S. 01 GT3 in der Klasse SPX der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das Team konnte sich Unterstützung seitens Renault und Pirelli sichern.

Social Media

599FollowerFolgen