Fotostrecke: Wetterkapriolen in der Eifel

1141

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist Geschichte. Eigentlich war allen Beteiligten klar, dass das Wetter einen entscheidenden Einfluss nehmen würde. In der Nacht schlug die Eifel dann mit voller Härte zu. Das Ergebnis: eine Rennunterbrechung in den Mittagsstunden des zweiten Tages. Am Ende wurde aber noch ein Neunzig-Minuten-Sprintrennen mit Manthey-Racing als Sieger gestartet. Das Wochenende in Bildern.