- Anzeige -

Schlagwort: FFF Racing Team

Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Dritter Teil: die Podiumsanwärter.

Zahlreiche Mannschaften haben bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps Aspirationen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Aber: Aus welchen Rennställen setzt sich der Favoritenkern zusammen? Wer sind die weiteren Podiumsanwärter? Wer bildet das Mittelfeld? SportsCar-Info versucht eine Einteilung. Zweiter Teil: das Mittelfeld.

Wiedergutmachung gab es im zweiten Rennen an der Adria für Charles Weerts und Dries Vanthoor. Endete der erste Lauf des WRT-Duos noch im Kies, ging es am Sonntag ganz nach oben auf dem Podest. Das FFF Racing Team sammelte die meisten Punkte und reist als Tabellenführer zum nächsten Lauf in Zandvoort.

Im ersten Rennen der Blancpain-GT-World-Challenge in Misano gab es einen Heimsieg für Lamborghini. Andrea Caldarelli und Marco Mapelli gewannen ihr erstes Saisonrennen für das FFF Racing Team. Auf die weiteren Podiumsplätze kamen das Team AKKA ASP und Black Falcon.

Ab der kommenden Saison 2019 wird Emil Frey Racing mit dem Lamborghini Huracán GT3 im GT-Sport antreten. Details über das Programm oder Fahrer wurden noch nicht verkündet. Bisher setzten die Schweizer den Lexus RC-F GT3 und einen Jaguar G3 ein. Damit sind sie neben Grasser Racing Team und FFF Racing Team die dritte professionelle Mannschaft im Hause Lamborghini.

Social Media

25,213FansGefällt mir
766FollowerFolgen